+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motor hat Aussetzer + geht nicht abzustellen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo!
    Gestern abend hat mich meine KR51/1 zum 1. Mal im Stich gelassen.

    Es fing mit Motoraussetzer beim Beschleunigen an. Etwas später nahm sie dann immer schlechter Gas an + ging dann schlagartig aus .

    Habe heute abend mal den fast neuen BING ausgebaut + gereinigt. Außerdem eine neue Kerze eingebaut. Zündfunken hat sie. ( Auch mit der älteren Kerze) Sie sprang eben auch an, aber sie nimmt relativ schlecht Gas an + läuft sehr "holperig". Auch vibriert der Motor irgendwie stärker. Als ich den Motor eben abstellen wollte, lief er trotz Zündung aus weiter.

    Hat jemand einen Tip, bevor ich unnötig viel zerlege?

    Vielleicht ein Hinweis: Ich habe die beiden Dichtkappen hinter der Grundplatte + Ritzel erneuert/abgedichtet. Dabei habe ich ja auch die Grundplatte a+ e . Im Prinzip war das die 1. etwas längere Probefahrt nach der Reparatur. Davor lief sie die letzten 2 Jahre ohne eine einzige Macke.

    Gruß Stefan

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn der Motor nicht ausgeht, dann ist vielleicht ein Kabel am Zündschloß (Anschluß 2 ) oder unten in der Lichtmaschine lose oder aber es ist ein Kabelbruch an diesem (braun-weißen) Kabel.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    Danke schön für den Tip. Ich werde am Samstag mal bei Tageslicht ganz in Ruhe alle Kabel am Zündschloß prüfen. Falls das nichts bringt, werde ich mir nochmal die Grundplatte anschauen. Werde mal berichten, sobald ich den Fehler habe.

    Erstmal Tschüß Stefan

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Wenn sie läuft wie ein Sack Nüsse, solltest Du mal die Zündung neu einstellen. Möglicherweise ist beim Grundplattenausbau was schief gegangen.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    Moin. Danke auch für den 2. Tip. Wird am WE in Angriff genommen.
    Werde berichten.
    Stefan

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo!

    Mal zur Info: Meine Schwalbe läuft wieder.

    Die Mutter für die Kabelbefestigung am Kondensator war losvibriert. Das Kabel, welches an Klemme 2 am Zündschloß geht hing nur noch daneben. Deshalb gleichzeitig Zündaussetzter + Motor geht nicht abzustellen. Habe diesmal ne Federscheibe + Schraubensicherung genommen.


    Tschüß Stefan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor aussetzer im 3. Gang
    Von Foreigner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 17:34
  2. Motor geht nicht mehr
    Von Quatschx5 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 18:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.