+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Motor von KR 51/1 S ölt kickstarterseitig


  1. #1

    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Saarbrooklyn
    Beiträge
    5

    Standard Motor von KR 51/1 S ölt kickstarterseitig

    Hallo erstmal,

    ist mein erster Beitrag, habe seit dem Wochenende ne Schwalbe.
    Ich kenn mich mit der Materie sehr wenig aus, habe mal ein bisschen gesucht aber nichts passendes gefunden.

    Also der Motor meiner Schwalbe sifft leider Öl.
    meiner meinung nach aus der stelle wo kickstarter und fussschaltung in den motor gehen.
    ursachen?
    simmerringe?
    falsches Getriebeöl?

    noch ne frage:
    was kostet denn ein auspuff in gutem zustand für so ne KR 51/1 S?

    Ich hoffe auf eure mithilfe!
    Vielen Dank

    Grüße

    Till

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Gibt nur den Simmerring. und 500 ml HLP 46 gehören da rein.Ist Hydrauliköl

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Bestell die eine Kupplungsdeckeldichtung und nen Simmerring für den selbigen.
    Auspuff bekommst neu ab 20euro (billig drecks scheiß) oder Original ab 30euro.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    slu
    slu ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von slu
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    596

    Standard

    Zum Öl aus Kickstarter- uns Schaltwelle: bei diesem Motor ist es normal, wenn ein kleines bisschen Öl zwischen diesen Wellen auskommt, da diese nicht gegeneinander abgedichtet sind. Bei den neueren Motoren sitzt zwischen den Wellen ein O- Ring. Der Wellendichtring dichtet Schalthohlwelle und Kupplungsdeckel gegeneinander ab.
    Vielleicht hast du so'n Scooter- Automatik- Öl: das ist zu dünn und kommt entsprechend an solchen Stellen besonders raus. Das Problem hatte ich aus Unwissenheit auch einmal (und dann nie wieder).
    Da kommt - wie shadowrun schon sagte - 1/2 Liter gutes HLP 46 rein. :wink:

    Gruß
    slu

  5. #5

    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Saarbrooklyn
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Gibt nur den Simmerring. und 500 ml HLP 46 gehören da rein.Ist Hydrauliköl
    jo, weiss ich doch...
    nee quatsch, habe es gestern im FAQ gelesen
    von mir war das jetzige öl nicht, war vom vorbesitzer (wie gesagt am we gekauft)
    habe mir eben schon zufällig schönes hlp 46 gekauft (gab es sogar im globus ...liquimoli, is das ok?)
    also ich lass sie gleich mal warm laufen und wechsel getriebeöl, vielleicht tut es das ja schon
    oder is es jetzt doch normal wie slu meint?

    im falle des falles:
    kann ich den siri wechseln ohne den motor zu spalten?
    bei manchen motormodellen geht das doch ohne spalten oder?
    hab ich moment nämlich null bock drauf mich reinzulesen
    und laufen tut sie sehr gut, hat standgas beschleunigt sauber
    spricht eigentlich gegen kaputte siris oder?

    vielen dank für die schnellen, kompetenten antworten, geht ja richtig ab hier

    jetzt will ich mal schauen ob ich die ölab/einlassschrauben finde

    p.s. komme eigentlich aus der altitalienischen Blechrollergemeinde 8)
    die schwalbe war so ein zufallskauf, ich hab mich aber direkt verliebt

  6. #6

    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Saarbrooklyn
    Beiträge
    5

    Standard

    hi,



    hab eben mal öl gewechselt und siehe da, bin die straße rauf und runter gefahren...bis jetzt is der motor unten furztrocken

    sehr geil, war wohl das falsche öl drin
    läuft einwandfrei, kupplung greift auch besser hab ich das gefühl
    bald sollte meine neue betriebserlaubnis kommen
    hat jemand vielleicht eine kopie vom datenblatt von der 1S oder kann eine machen?

    danke euch

    grüße

    Till

    edith meint das mit den siris würde mich doch noch interessieren!
    muss ich den motor spalten?

  7. #7
    slu
    slu ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von slu
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    596

    Standard

    Hi,
    an den Simmering der Schaltwelle kommst du recht einfach dran, da du hierfür nur den Kupplungsdeckel abnehmen musst. (vorher Öl ablassen! :wink: )

    Gruß
    slu

  8. #8
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Puuuhhhh,

    habe gerade den Beitrag mit dem Hyrauliköl in den Automatikmotoren gelesen. Nun habe ich in meiner roten aber das Sae 80 eingefüllt. Bin damit aber erst ca. 20km gefahren.
    Da ist doch bestimmt noch nix passiert?
    Ich fand aber das die Schaltung sehr schwer ging. Meine damit das man ganz schön auf die Hebel treten musste um nen Gang einzulegen. Hat das unter Umständen was mit dem Öl zu tun?

    Werde die Brühe am WE gleich wieder ablasen. Sollte man lieber noch Spülöl nachspülen? Oder einfach nur warmfahren und dann ablaufen lassen?

    MfG

    der Hans



    Ach und bei den Wellendichtringen/ SIRI muss der Motor auseinander genommen werden.

    Am besten du beliest dich vorher im Forum oder in Büchern von Werner drüber.
    Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich einen Lageraustausch vornehmen.-

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nein. Auf den Hebel muß man drücken weil man gleichzeitig kuppelt.

    Aber füll lieber HLP46 ein dann schaltet die Fiehkraftkupplung besser

  10. #10

    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Saarbrooklyn
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von hanswurstbiken
    Puuuhhhh,

    habe gerade den Beitrag mit dem Hyrauliköl in den Automatikmotoren gelesen. Nun habe ich in meiner roten aber das Sae 80 eingefüllt. Bin damit aber erst ca. 20km gefahren.
    Da ist doch bestimmt noch nix passiert?

    .-
    bin auch ein bisschen mit meiner gefahren, is nix schlimmes pasasiert, sie läuft immer noch einwandfrei!
    aber mach das mit dem öl am besten noch heute!
    der unterschied ist echt hammer, die kupplung greift sau geil, es ölt nix sehr...echt geil
    ich habe im globus für 1L Liqui Moly HLP 46 ca. 5€ bezahlt
    lohnt sich echt


    hat jemand noch ein datenblatt oder ne kopie?
    bedienungsanleitung in elektronischer oder Papierform wär auch sehr geil, hat jemand sowas?

    edith meint das forum hier ruled!

  11. #11
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Ok das Prinzip der Schaltung etc. ist mir schon bewusst. Habe den Motor ja eigenhändig zerlegt, weil kein Tropfen Öl mehr drin war.=(nicht meine Schuld)

    Aber da es sich ja um ein Fahrzeug für Frauen handelte finde ich die Bedienkräfte schon straff. Meine Mutter auch eine ehemalige Schwalbefahrerin, kam nich in den 2-ten Gang.

    Ansonsten bin ich von der Halbautomatik hellauf begeistert. Man hat ja immer eine Hand zum "telefonieren" frei. einfach Spitze.-

    Der Hans

    /edit by qdä,

    Poppeldost entfernt!

  12. #12
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    Wie macht sich das, wenn ich 15W40 Motorenöl ins Getriebe reinschütte - ist das auch zu dünn?
    (Ich hatte kein anderes mehr da, wollte morgen die erste längere Strecke fahren, nachdem ich sie auseinandernehmen mußte..)

  13. #13
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Hanswurstbiken hier sind nicht die Kurbelwellensimmerringe sonder n der Ring im Seitendeckel gemeint, warum willst nen eda den ganzen Motor zerlegen???


    Zur Frage war wahrscheinlich zu viel Öl drin dann läuft es da raus

  14. #14
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Asche auf mein Haupt

    Natürlich nicht spalten. Habe da etwas überlesen....

    tschuldige.

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von ThorstenS
    Wie macht sich das, wenn ich 15W40 Motorenöl ins Getriebe reinschütte - ist das auch zu dünn?
    " ich kipp das falsche rein ist das schlimm" .... Kipp das richtige rein und gut ist

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:31
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 00:53
  3. my probs: 3ter gang, klickern im motor, motor geht aus, Bat
    Von Bilal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 00:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.