+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 38

Thema: Motor läuft nach neuaufbau nicht!! Hillfe!!


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das schrieb er ja auch, verstanden hab ich es aber falsch/anders.
    Wir brauchen mehr Input.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    ja genau, der motor zündet immer mal wieder.
    den schwimmer habe ich gar nicht eingestellt. nur mit der leerlauf und mischschraube eine "grundeinstellung gemacht".

    zündung habe ich mit schieblehre eingestellt. also tiefenmesser von der schieblehre in den zylinder, kolben bis Ot gefahren, schieblehre raus, 1,8 mm mehr eingestellt, und dann wieder rein in den zylinder. dann markierung der grundplatte mit dem polrad gleichgebracht. (hoffe das war verständlich)

    startvergaser einstellen??? meint ihr der motor bekommt zu viel sprit? bzw. das verhältnis passt nicht?

  3. #19
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Den Vergaser musst du mal wirklich einstellen. Dazu gehört auch der Schwimmer, der muss nämlich nicht einfach nur schliessen, sondern das bei einem ganz bestimmten Benszinstand im Vergaser tun. Für die Schrauben gibt es eine "offizielle" Grundeinstellung, die steht in dem Heftchen was dem Vergaser beiliegt oder auch bei den Mopedfreunden Oldenburg.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #20
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Beim Bingvergaser wird Nichts am Schwimmer eingestellt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #21
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ha, das hab ich überlesen. Vergiss den Schwimmer. :)
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #22
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Probiere mal folgendes:
    Kerze raus, eine fette Ladung Bremsenreiniger in den Zylinder sprühen, schnell die Kerze rein und Antreten.
    Wenn sie dann anspringt, ist die Zündung i.O. Wenn nicht, liegt es am Vergaser oder den Wellendichtringen der KW.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  7. #23
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Er schrieb gerade: Nach dem OT noch 1,8mm. Kann es sein,daß er die Zündung auf 1,8mm nach ot eingestellt hat???
    Gruß Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  8. #24
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbefahrer20 Beitrag anzeigen
    wobei die vape ist eine für die kR 51/1 aber das macht ja keinen unterschied oder?
    Ist das denn überhaupt kompatibel, zumindest in Sachen ZZP? Die Zylindergarnituren sind doch ansich verschieden.... 1,5 mm vor OT (M53) und 1,8mm vor OT (M541), könnte es sein das es deswegen mit den Markierungen von Polrad, Gehäuse und Grundplatte nicht so ganz hinhaut. Muss mich korrigieren, nachgemessen hat er ja. Trotzdem an die Vapeexperten: Kann man die Zündungen untereinander tauschen? Vielleicht bringt ihn da ja weiter

  9. #25
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Außer den 3 Löchern für das Lüfterrad wird es da keinen unterschied geben.
    ZZP stellt man halt ein wie man ihn braucht und gut, der ist dir ja nicht zwangsweise vorgeschrieben.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #26
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    so ich war wieder in der werkstatt...

    also der starterzug ist in ordnung. er hat genug spiel, um zu schließen.

    die nadel ist in der ersten kerbe eingehakt (sodass sie am weitesten nach unten hängt)

    habe nochmal neuen sprit aufgefüllt, um auch das auszuschließen.

    grundeinstellunf vom Vergaser habe ich auch gemacht. (Mischschraube 1,5 umdrehungen raus und leerlaufschraube 1 umdrehung raus.)

    aber keine besserung..... :( :(

    mit silikonspray zündet sie auch ein paar mal, dann ist wieder schluss.
    aber das tut sie ja ohne auch schon.

    wie würdet ihr nun weiter vorgehen?

  11. #27
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Hast du die Zündung nun eingestellt so wie beschrieben? Außerdem gehört die Vergasernadel nicht in die unterste Kerbe.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #28
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    ja hab sie so eingestellt, wie ich es beschrieben habe.

    die vergasernadel hängt in der ERSTEN kerbe von oben! nicht untersten

  13. #29
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Auch das ist falsch. :)
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    aber das sind noch nur feinheiten.... sie müsste doch zumindest laufen, wenn auch nicht gut...

  15. #31
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Nein, die Nadel an der falschen Stelle einzuhängen ist eine sehr starke Veränderung der Vergasereinstellungen. Mach es doch einfach richtig, und probiere dann nochmal dein Glück mit der Feineinstellung.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Beim Bing gehört die Nadel richtigerweise in die erste Kerbe von oben eingehangen.

    mfg Gert

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 läuft nicht mehr nach Regeneration
    Von papageorgio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:22
  2. hillfe, alles schnarrt und rasselt!
    Von Rusty_im_tiefflug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 19:42
  3. Benzin läuft nicht nach...
    Von Niky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 12:35
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.