+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motor läuft nur noch mit choke ab höherer Drehzahl bei SR50


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Hallo,

    an was könnte es liegen, dass mein Motor meiner SR-50 bei höheren Drehzahlen nur noch mit gezogenem Choke läuft?

    Ich habe schon den Benzinfilter gereinigt, doch das Problem besteht immer noch.

    An was kann das liegen?
    Ich vermute Verschmutzungen im Vergaser.

    Gruß
    Sebse

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Gut vermutet.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Oder es ist was verstellt, defekt, undicht. Das merkst du dann schon, wenn du den Versager zerlegt hast.

    @prof

    Es gibt da Gerüchte, dass bleifreier Sprit bestimmte Generationen von Schwimmern angreifen soll. Ist da was dran?

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Ich glaub das des Schwachfug ist. Welche Simson fährt schon mit verbleitem Sprit?? Ich bin überzeugt das alle unverbleit fahren. und somit kann es keine Schwimmer geben die von unverbleitem Benzin angegriffen werden. zumind. nicht bei Simson.

    zum eigentlichen Prob kann ich auch nur sagen das der Gaser dreck enthalten könnte.

    mfg

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @punkin

    Überleg doch mal, obwohl damals warst du noch ein Zwerg.

    Fast alle Simson stammen aus einer bleihaltigen Zeit. In der DDR gabs nunmal nur Bleisprit. Es ist natürlich klar, dass heute alle mit bleifrei rumkacheln, es gibt ja nichts anderes. Es würde mich aber schon mal interessieren, ob das Messing der Vergaserschwimmer darauf empfindlich reagiert oder nicht, bzw. ob es da irgendwann mal eine Änderung gegeben hat.

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    die sind mit verbleitem Benzin gefahren ????????
    ich denk aber mal das Schwimmer von unverbleitem benzin nicht angegriffen werden. unsre heutigen vieleicht durch verbleiten mit der Zeit.

    mfg

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    158

    Standard

    Also irgendwie sind die Simsons immer für eine Überraschung gut ;-)
    Ich wollte gerade anfangen den Vergaser auszubauen, da ist mir eingefallen, dass noch Benzin im Benzinschlauch ist. Dann hab ich das Ding kurz angemacht und siehe da, das ding lief als wäre nichts gewesen...
    Genau das gleiche war schon einmal... wie durch ein Wunder waren die Probleme wieder weg...

    Verstehe es wer will... hauptsache das Ding läuft wieder.

    Zum Thema verbleit und und bleifrei bin ich auch überfragt, aber es kann schon sein, dass da irgendwas angefriffen wird, wobei es andersrum logischer wäre. Also wenn man anstatt bleifrei dann verbleites Benzin nehmen würde.

    Naja...

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Sebastian

  8. #8
    Doc
    Doc ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    87

    Standard

    hi alle beisammen,
    also meine wenigkeit hat schon zu bleihaltigen zeiten geschraubt. dort sind teilweise die schwimmer genauso undicht gewesen wie heute. eine änderung bezüglich verbleit/bleifrei gab es nicht. das verbleite benzin ist ja auch nur für die alten viertakter aus folgenden grund gut gewesen. es legt sich ein gewisser bleibelag über die ventile/sitze und führungen, schmiert und schützt diese im gewissen maß.
    ich hoffe das es euren wissensdust stillt
    mit zweitaktgrüssen
    Doc

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Beruhigend das zu wissen. Bei den Viertaktern ist das klar, ein Zweitakter hat nie Blei im Sprit gebraucht, hätte ja aber sein können, dass was an dem Gerücht dran ist und unverbleiter Sprit aggressiver ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kurzes luftloch im 1. u.2 gang bei höherer drehzahl...
    Von iiced im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 22:00
  2. SR50 läuft nur noch mit choke
    Von sr50-OSL im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 06:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.