+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Motor läuft schlecht bei KR51/2


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Benny-mon
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    21

    Standard Motor läuft schlecht bei KR51/2

    moin leute!

    hab auch nen motorproblem

    meine schwalbe (KR51/2 N mit eingebautem Viergangmotor, also eigentlich E) kommt bei niedrigen drehzahlen überhaupt nich inne pötte (muss vorm anfahren erstma richtig aufdrehn).im standgas geht sie außerdem fast aus, obwohl die Kolbenschieberanschlagschraube schon ziemlich komplett (!) reingedreht is.

    die Leerlaufluftregulierungdschraube is auch fast ganz draußen, und die gute bleibt so halt gerade so an. zündzeitpunkt und kompression sind genau richtig (wurde vor einiger zeit geprüft), aber ich weiß nich wie schnell sich da was verstellen kann. der schalldämpfer vom endtopf is warum auch immer ein paar mal durchbohrt (vom vorbesitzer), kann da der gegendruck nich stimmen?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, lg, benny

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hallo Benny,

    Zitat Zitat von Benny-mon
    ...hab auch nen standgasproblem...
    ...bei dem ich/wir bisher nicht wirklich weiter komme...

    Ich fass' mal kurz zusammen, was wir gemacht haben...

    - Tank (erstmal) gereinigt, Sprit läuft
    - Vergaser komplett gereinigt, Bedüsung OK, Schwimmer OK
    - Zündung eingestellt
    - Auspuff frei, aber Zusatz-Löcher im Dämpfereinsatz vorhanden (!)
    - Nebenluft negativ
    - Luffi frei und geölt, aber der Schlauch am Geräuschdämpfer nach oben fehlt

    Nach der Grundeinstellung des Gasers bekommt man den Leerlauf mit der KSAS nicht eingestellt, erst wenn man die LLGS einige (!) Umdrehungen herausdreht.

    Nicht gemacht wurden die Simmeringe...
    Sollten es die sein ?

    Gruß Harald

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Verdächtig ist der Wellendichtring hinter dem Polrad
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn beide endschalldämpferplatten durchbohrt sind, dann kann das zumindest mit dem "nicht in die pötte kommen" erklären.

    mein tipp sind auch im ersten fall die wellendichtringe und/oder enorm viel schmodder im luftberuhigungsbehälter.

    gruß sirko

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Verdächtig ist der Wellendichtring hinter dem Polrad
    Zitat Zitat von net-harry
    ...
    - Nebenluft negativ
    ...
    Luftberuhigungsgedöns ist frei.

    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wie läuft das moped eigentlich komplett ohne ansauganlage?

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von strichacht
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo,

    die Löcher im Enddämpfer können ja Versuchsweise mit passenden Schraubenund Muttern verschlossen werden, vielleicht bringt's ja was......

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Benny-mon
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    21

    Standard

    komplett ohne ansauganlage liefs glaubich auch nich besser. beim 3. und 4. gang hattse übrigens mehr power, und kann höher drehn, läuft auch schneller auf langer strecke als vorher. aber mit dem ersten gang kommich fast nich über 20 km/h da schnarrtse nur rum.

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Standgasprobleme trotz dem net-harry seine Überprüfung

    Zitat Zitat von Benny-mon
    hab das Thema mal abgegrenzt. toto
    Hatte ich auch schon gedacht...

    Ohne Gummischlauch zwischen Gaser und LBK läuft sie auch nicht anders...
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von Benny-mon
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    21

    Standard

    aber vorher liefse ja wunnerbar. dann stell ich se ab und 2 stunden später läuft nix mehr so wie früher^^

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Benny-mon
    ...aber mit dem ersten gang kommich fast nich über 20 km/h da schnarrtse nur rum.
    ...das sollte ja wohl auch reichen...
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von Benny-mon
    Registriert seit
    05.07.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    21

    Standard

    nunjaa... ging halt mal besser^^ aber das geräusch was der motor dann macht is auch iwie merkwürdig...
    was is überhaupt LBK?

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Luft Beruhigungs Kasten
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    - Zündung eingestellt
    Gehts da jetzt nur um die Einstellung, oder wurden Kerzenstecker, Kerze und ggf. der Rest der Zündungsperipherie mal getauscht?

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Nein, nur eingestellt, da zu diesem Zeitpunkt keine Symtome eines Wärmeproblemes vorlagen...
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Ja, Symptome des Wärmeproblems zeigte meine auch nicht. Deswegen verbesserte sich das Laufverhalten mit dem Wechsel der benannten Komponenten trotzdem erheblich, warum auch immer. Der technische Hintergrund, um dem näher aufs Fleisch zu fühlen, fehlte mir damals leider noch und ich entsorgte den Kerzenstecker direkt...
    Ich würds auf alle Fälle mal mit neuen/neuwertigen/funktionserprobten Teilen versuchen ;-)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor läuft schlecht bei Regen / geht aus / dreht nicht hoch
    Von driver im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 19:19
  2. Auspuff zischt, Motor läuft schlecht bis garnicht
    Von lupus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 18:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.