+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Motor läuft ununterbrochen :/


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,

    hab mir doch ne nen neuen Roller zugelgt nen SR 50/1 B.

    Bei dem ging am Anfang das Blinklich nicht. Alles durchgeprüft nach dem schaltplan von der (klabra - Seite :).
    So hab es gerade gefunden und Festgestellt das das ELBA falsch angeschlossen war. Das einfachste wie immer zum Schluss :-).

    ABER nun läuft der Roller weiter auch wenn ich ihn ausschalte. Kann IHN nur abwürgen oder Choke ziehen. Die Elektrik schaltet er ab aber sie läuft weiter auch ein starten ist möglich wenn der Zündschlüssel gezogen ist. aber wie schon gesagt die Elektrik ist tot.

    Hat da jmd Lösungsvorschläge?

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    ich weiss nicht genau wie das beim SR 50/1 B ist, aber bei ner Simson wird zum abschalten eigentlich nur die Zündspule über das Schloss kurzgeschlossen (auf Masse geschaltet).

    Kontrollier das doch mal mit dem Schaltplan!

    mfg
    Lebowski

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    moin moin,

    kannst du mir das bitte mal Anhand des Schaltplanes zeigen wo das sein soll? Komme an der stelle net weiter wo das sein soll?

    Abgesehen davon schaltet er ja die Elektrik wie hupe, Blinker ab. nur der Motor läuft und läuft :/

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also laut meinem Schaltplan gehts vom Motor in den Leitungsverbinder an Klemme 2 (Kabelfarbe Br/ws) Da gehts dann weiter zur Zündspule und zum Schloß.

    Beim Schloß (da wird ja abgeschaltet) kommt das Br/ws Kabel an Klemme 31 an.
    Masse holt sich das Schloß dann vonKlemme 2 zum Massepunkt.

    Also vielleicht ist da ein Kabel ab oder Der Massepunkt ist korodiert

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    Original von Shadowrun:


    Also vielleicht ist da ein Kabel ab oder Der Massepunkt ist korodiert

    Hmm denke Klemmen isnd nicht korodiert weil, bevor ich nach dem dem Blinklichfehler suchte hat es funktioniert.

    Ist das Elba dafür zuständig weil viell hat das was abbekommen, beim tauschen der Kabel?

    Könntest du mir dein Schaltplan zukommen lassen? Weil auf meinen ist manches net lesbar :/

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    kannst ja erst mal gucken obs wirklich daran liegt:
    zieh das Kabel von der Zündspule ab, steck da nen Multimeter druff. Einstellung Widerstand/Durchgang wählen. Die 2. Strippe kommt auf Masse(Motorblock o.ä.).
    Nun schaltest du. Bei aus sollte der Widerstand nahe Null Ohm sein, bei ein unendlich.

    viel Erfolg

    mfg
    Lebwoski

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Zündung hat nichts mit der
    ElekronischenLadeundBlinkAnlage zu tun

    Zündung
    Frontlicht
    Rest (Bat Blinker Hupe,Rücklicht)

    Das sind 3 Getrennte Kreise die nix miteinander zu tun haben außer den Massepunkt den sich manche Teilen

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    Original von Lebowski:
    Moin,

    kannst ja erst mal gucken obs wirklich daran liegt:
    zieh das Kabel von der Zündspule ab, steck da nen Multimeter druff. Einstellung Widerstand/Durchgang wählen. Die 2. Strippe kommt auf Masse(Motorblock o.ä.).
    Nun schaltest du. Bei aus sollte der Widerstand nahe Null Ohm sein, bei ein unendlich.

    viel Erfolg

    mfg
    Lebwoski

    Du beziehst auf das Braun/weiße kabel? logisch das andere wäre ja grundestzlich auf Masse.

    So getestet, Wenn ich kabel an der Zündspule dem entsprechend Teste geht ja auch ohne abziehen dann bei zündug aus = durchgang bei zündung ein ca 100 ohmalso wäre das OK.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dann mal Kontakte Putzen... Kontakt ist da aber wohl zu wenig.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    Original von Shadowrun:
    Dann mal Kontakte Putzen... Kontakt ist da aber wohl zu wenig.

    Ja aber davon kommt ja net das Problem wenn bei ausgeschalteten Zustand durchgang (Null OHM) herrscht das sollte doch der Fall sein, damit sie ausgeht oder hab ich das falsch verstanden? weniger als gegen Null Ohm geht ja schon gar net mehr. es sein denn ich habe nen supraleiter drinnen. (könnt ich dann ja teuer verkaufen *g*)

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,
    besser ist es wenn du das Kabel abziehst. da du sonst die Spule mit im Messkreis hast, die ist ja auf der anderen seite immer auf masse. und die spule selbst hat auch nur einige ohm, so kann man den unterschied schlecht feststellen.

    mfg
    lebowski

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    So, habe ohne die Spule gemessen.

    Was mich jetzt wundert wenn ich an der Spule messe kommt immer 0 ohm rausegeal ob zündung an oder aus. und ja am braun weißen kabel was dann sogar zu klemme 2 übergeht

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Zieh mal bei laufendem Motor das br/ws Kabel von Klemme 2 am Schaltbrett ab und halte es an Masse -jetzt muss dein Motor ausgehen-

    mfg Gert

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    Original von experimentator:
    Hallo,

    Zieh mal bei laufendem Motor das br/ws Kabel von Klemme 2 am Schaltbrett ab und halte es an Masse -jetzt muss dein Motor ausgehen-

    mfg Gert


    bei mir reicht es schon wenn ich das br/ws kabel an der Kontaktleiste abziehe, dann geht sie schon aus. werde mir wohl nen schalter legen :-)

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Dann ist bei dir was falsch geklemmt, nur beim abziehen darf sie nicht ausgehen. An der Zündspule sind zwei Kabel Klemme 15 braun, das muss direkt auf Masse, Zündspule Klemme 1 br/ws wird durch Zündschloß über Klemme 2 am Schaltbrett auf Masse geschaltet.

    mfg Gert

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    Lösung:
    durch die Tachoeinheit geht doch so eine Kupfer oder Messing stromschine.
    Problem war das ich den Tacho immer nur nach vorn geschoben hatte um nachzuschauen. Somit konnte ich nie diese Schiene komplett sehen. auf jedenfall Lösung des Problems war das diese Schiene an einer stelle wo sie genietet war aufgegangen war (also die niete kaputt gegangen war). hab sie wieder zusammen gemacht, provisorisch erstmal aber es funzt wieder. und ich habe Stundenlang den schaltplan bekniet und die kabel durchgemessen :-/
    Abes es funzt wieder.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor läuft nur im Standgas
    Von AutSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 14:57
  2. nach restauration leuchtet Bremslicht ununterbrochen...
    Von gilla im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 11:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.