+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: motor öffnen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    32

    Standard

    Ich noch mal.
    Ich habe mir gedacht das ich bei dieser Witterung, bzw. Winteranfang meinen
    SR50 auseinandernehme, reinige, lackiere, und Verschleißteile wechsle.
    Und wenn ich schon mal dabei bin hab ich mir gedacht, dann den Motor auch gleich mal aufzumachen. Zum ersten um meine Neugier zu befriedigen. Und zum zweiten, da auch gleich klar Schiff zu machen, sprich sauber und gucken ob alles noch so ist wie es sein soll.

    Na ja, und meine Frage dazu.
    Kann mir da irgendwas entgegen springen oder so? Worauf sollte ich vorbereitet sein?
    Muss ich mir vorher noch neue Dichtungen besorgen usw. ?

    Ich schätze die alten Hasen unter euch verdrehen gerade die Augen, und fragen sich warum will der Kerl jetzt den Motor auseinander nehmen!

    Na ja, zum Beispiel bleibt mein Kickstarter manchmal hängen, und da hab ich mir gedacht
    Das muss ja an einer Feder liegen.
    Die fliegt dann raus, und neue kommt rein.

    Und wenn jemand einen Link für mich hätte, zum Beispiel : Wie nehme ich einen Simsonmotor auseinander, am besten noch mit Bildern, dann währe ich sehr dankbar.

    pARaNOiD

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Zuerstmal: So eine Anleitung zur Motordemontage gibt´s für Deinen Motor nicht. Und zum Wechsel der Kickstarterfeder muss auch nicht der ganze Motor auseinander.

    Zweitens: Die Frage, ob Du neue Dichtungen besorgen musst, lässt darauf schliessen, dass Du im Gebiet des Motor-Schraubens ziemlicher Newbie bist, oder?! Normalerweise wird JEDE gebrauchte Dichtung ersetzt. Zweitens müsstest Du auch neue Lager und am besten auch neue Simmerringe haben...

    Zusammenfassend möchte ich aber sagen: Lass es lieber, wenn Du nicht wirklich gute Mechanikkenntnisse hast. So ein Motor ist schon was ziemlich kompliziertes, gerade der M501 mit der Ziehkeilschaltung ist mit Vorsicht zu geniessen. Sind leider schon zu viele Motoren auf den Schrott gegangen, weil sich Leute zuviel zugetraut haben. Benutz mal die Suche, dann siehst Du´s....

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    32

    Standard

    Hallo Ramirez,
    da hast du recht was meine Kenntnisse im schrauben angeht.
    Aber wie soll ich deiner Meinung Erfahrungen sammeln wenn ich nicht mal was ausprobiere?
    Was einmal zusammengebaut wurden ist, muss doch genauso auch wieder auseinander gehen?
    Wie hast du denn deine Erfahrungen gesammelt?
    Und ist es denn gleich vorprogrammiert das etwas kaputt geht, auch wenn ich ganz vorsichtig bin?
    Ich meine im Bezug auf meine Schrauber Kenntnisse.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Weil beim Zusammenbau manchmal kontrollierte Kreft von nöten ist .

    Hat mans noch nie gemacht ist schnell nen Kugellager kaputt...
    oder was abgebrochen

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ganz einfach, ich bin gelernter KFZ-Mechaniker und kann mich somit in die Materie reinversetzen... Am besten lernt man immernoch beim Zuschauen, so habe ich damals auch die ersten Erfahrungen am Moped gesammelt...

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Zuendaussetzer
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo,
    ich kann mich da nur anschließen, ausseinander kriegst du Motor bestimmt aber wie ? vieleicht hat er es dann schon hinter sich !
    So eine Kurbelwelle ist schnell verbogen !!!
    Und wenn er einmal offen ist was dann ? ?(
    Kannst du erkennen ob die Zahnräder und Lagersitze in Ordnung sind ? und wie sieht es mit eingelaufenen Wellen durch Simmerringe aus ?
    Vom zusammenbauen will ich hier noch gar nicht sprechen.
    Wenn du erfahrung sammeln willst dann bastel nicht einfach darauf los, sondern such dir einen erfahrenen Schrauber mit dem du das zusammen machen kannst !
    Wir meinen es ja nur gut mit dir und deinem Motor :)

    mfg Zuendaussetzer

    Ps.ich weiß was ich hier sage, denn ich bin gelernter Betriebsschlosser und habe Täglich mit Getrieben und ähnlichen Teilen zu kämpfen

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    111

    Standard

    Hallo auch

    Die Erfahrung mit der Kurbelwelle musste ich auch machen.
    Ich hab mir aber vorher einen dreigang Motor bei Ebay geholt.
    Bei 15 Euro, mit Zuendung, kann mann nicht viel falsch machen.

    Mussst mal schauen, bei Ebay bietet irgend jemand eine CD mit einer Reperaturanleitung für Simson Motoren an. Da ist das originale Werksvideo
    zur Demontage und dem Zusammenbau mit drauf.
    Habe ich mir mal geholt, zusammen mit einer Anleitung in Buchform
    ist das eigentlich recht verstaendlich.

    Und wie gesagt, erst mal probieren.
    Denn wenn bei 60 der Motor auseinander faellt, ist das nicht nur peinlich.*gg*

    Dann viel Spass, jeder kann es lernen.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    32

    Standard

    OK, ich denke ihr habt recht!
    Ich war da vielleicht ein Bisschen voreilig.
    Solange der Kickstarter noch hochkommt hat es eigentlich auch keine Notwendigkeit so ein Risiko einzugehen.
    Aber trotzdem danke für eure Antworten!
    Ich komme nachher noch mal mit einer anderen Frage. Muss dazu aber erst mal ein Foto machen.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also am Motor kannst du alles machen außer den Getriebezahnrädern ohne den Motor zu spalten.

    Also was du machen kannst wäre neue Simmerring eeinsetzten.

    Ne neue Kickstarterfeder.

    Frisches Getriebeöl...

    Dann ist der Motor wieder top Einsatzbereit.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor bei Schwalbe öffnen?
    Von diddi_ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 18:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.