Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Motor Problem, Schwalbe säuft ab, bitte um Hilfe


  1. #1

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    1

    Standard Motor Problem, Schwalbe säuft ab, bitte um Hilfe

    Moin!
    Bin neu hier im Forum und auch in der Schwalbenwelt, habe mir vor ein paar Tagen ein eucht schickes Stück gekauft.
    Leider habe ich sonst keine große Ahnung vom Schrauben, und deshalb brauche ich eure Hilfe!

    Mein Problem ist Folgendes:

    Vorgeschichte:
    Als ich die Schwalbe gekaut habe, war sie top in Schuss und lief wie eine Eins, da hat sich der Vorbesitzer große Mühe gegeben.
    Dann bin ich die Schwalbe ca. 250 km zu mir nach Hause gefahren, immer alle ca. 30-50 km Pause gemacht damit die Schwalbe nicht zu heiß wird (hat mir der Vorbesitzer geraten).
    Das hat auch die ganze Fahrt lang gut geklappt, bis ca. 500 m vor meiner Haustür, wo dann beim Halten an einer Ampel auf einmal das Gas/ der Motor voll aufdrehte, obwohl ich nicht am Gasgriff gezogen hab.
    Ein bischen dran rumgeruckelt und er hat aufgehört, allerdings war nun der Bowdenzug vom Gasgriff ausgehakt (der Gasgriff lies sich ohne Wiederstand bewegen, hat nicht "gezogen").
    So weit kein Problem, zwei Tage später mit einem Kumpel Blinker und Gasgriff abgenommen, Bowdenzug wieder eingehakt (ist nicht gerissen), dann noch die Blinker vertauscht, da beim Blinker beim Gasgriff das Plastik eingerissen war, sodass der Blinker beim Fahren ein bischen rausrutschte und somit dem Gasgriff zu viel Spiel gab (was wohl zum Aushaken geführt hat).

    Die Schwalbe lief dann auch wieder und fuhr, allerdings hat sich nach kurzer Fahrt der Gasgriff wieder "eingehakt" und der Motor aufgedreht, was jedoch mit Drehen wieder wegging, und seitdem auch nicht mehr aufgetreten ist.

    Nun kommt das richtige Problem:
    Nachdem ich abends ein wenig gefahren bin und alles glatt lief, ging die Schwalbe auf einmal aus (der Motor klang ganz tief vor dem Ausgehen, als ob ich mit 2ten oder 3ten Gang anfahren würde).
    Seitdem plagt mich das Problem, dass die Schwalbe, wenn ich sie ankicke, zunächst läuft, allerdings dier Motor sehr "tief" bzw "untertourig" klingt und nur langsam rumröchelt, wenn ich dann versuche Gas zu geben, wird das nur noch schlimmer und er geht aus (als ich ich versuche im 2ten oder 3ten Gang anzufahren, so klingt das bevor der Motor ausgeht).
    Manchmal geht die Schwalbe allerdings auch an, klingt ganz normal und ässt sich dann auch ein bischen fahren, bis dann wieder das gleiche passiert - klingt untertourig und tief und geht dann aus.
    Habe schon mal mit dem Motor an versucht, nur am Gasbowdenzug zu ziehen, um zu prüfen, ob es am Gasgriff liegt, jedoch kam dort (zum Teil) das gleiche Problem, also scheint es etwas mit dem Motor zu sein.

    Auch komisch ist, dass die Schwalbe nach längerem Stehen meist normal anspringt und klingt und sich eben auch für kurze Zeit fahren lässt. Auch mekrwürdig ist es, dass die Schwalbe mit geschlossenem Gashahn auch fährt, meist dann und nicht mit offenem, da säuft sie dann eher ab. (Tank ist voll)

    Ich habe allerdings über Nacht auch mal ausversehn den Gashahn offen gelassen, jedoch hatte der Vorbesitzer gesagt, dass man das zwar nicht machen sollte, er jedoch extra einen Schlauch oder so gelegt hätte, damit das überschüssige Bezin, was sonst in den Motor/Vergasen laufen würde (?), abläuft.

    Die Schwalbe ist Folgende (Angaben vom Verkäufer):
    - KR 51/2 L
    - 60 ccm Motor 4 Kanal, Kanäle wurden nachgearbeitet und poliert
    - Vor ca. 1000 km regeneriert + eingefahren
    - (Tuning-)kurbelwelle von einem 70 ccm, alle Dichtungen und lager neu
    - (Tuning-)Vergaser BVF19N-1
    - Rennkolben
    - Vape Rennzündung mit Licht
    - Sportluftfilter
    - Blazer Auspuff
    - 32 Krümmer
    - Neue Verkabelung
    es wurden nur original Simsonteile verwendet



    Ich hoffe jemand von euch weiß worum es sich bei dem Problem handeln könnte oder hatte schonmal ein ähnliches Problem, bin echt aufgeschmissen!

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
    Grüße

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Schwammkopf Beitrag anzeigen
    - 60 ccm Motor 4 Kanal, Kanäle wurden nachgearbeitet und poliert

    Das reicht schon aus, um Dir hier nicht zu helfen. Du hast die Bordregeln bei der Anmeldung akzeptiert.

    Peter

    Deswegen ist hier jetzt auch zu.... Rossi

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    bis zum letzten absatz wollt ich noch helfen, dann verging es mir und damit dicht hier...
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 17:46
  2. kr 51/1 säuft ab bitte um schnelle hilfe !!
    Von fert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 22:39
  3. Bitte um Hilfe: Elektrik Problem beim Rücklicht
    Von frank_76 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 12:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.