Ja, für einen ungeübten Anfänger ist es sehr schwer. Laß lieber die Finger davon, bevor du was beschädigst und laß das lieber vom Fachmann machen.

Das Pleuellager befindet sich auf dem Hubzapfen der Kurbelwelle und läßt sich nur vom Fachmann mit einer Spezialmaschine und -werkzeug bzw. einer großen Presse wechseln. Zuhause im Keller am Schraubstock wird das ganz sicher nichts. Wenn das untere Pleuellager verschlissen ist, dann kauf dir eine neue Kurbelwelle oder schaff den ganzen Kram wie gesagt in die Werkstatt.