+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Motor Regeneration KR51/1K


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von zabijak
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    51

    Beitrag Motor Regeneration KR51/1K

    Hallo,

    habe meinen Motor mittels Trennvorrichtung gespalten und alles gereinigt. Nun wollte ich neue Teile bestellen, also Dichtungen, Lager, Wellendichtringe. Wo bekomme ich diese (am besten als Set) in einer guten Qualität. Wo habt Ihr gute Erfahrungen gemacht? Die Dichtfläche, wo beide Motorhälften zusammengedrückt werden ist an manchen Stellen zerkratzt. Keine wirklich tiefen kratzer, aber unter umständen kann das die Dichtung nicht mehr kompensieren. Ist es üblich diese Dichtfläche nachzubearbeiten mit ganz feinem Schleifpapier (1000er Körnung)? Wäre nett, wenn Ihr mir noch weitere Ratschläge erteilen könntet auf was ich da noch alles achten muß, bevor ich die Teile bestelle.

    Viele Grüße!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Ich bestelle immer bei Zweirad-Schubert.

    Achte aber darauf, dass es für den M53-Motor zwei verschiedene Mitteldichtungen gibt. Je nach dem ob er hinten mit einer oder zwei Aufhängungen versehen ist.

    Wenn Du die Dichtflächen ein wenig schleifen willst, dann nur so, dass Du auf eine Glasplatte ein feines Schleifpapier spannst und das Gehäuseteil darauf bewegst.

    Und dann kannst Du beim Zusammenbau die Dichtungen mit Hylomar oder einer anderen dauerlastischen Dichtmasse versehen.

    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Wenn du das Gehäuse an der Mitteldichtung bearbeitest, dann nur ganzflächig - und dann musst du auch das Spiel der Wellen frisch messen und ausgleichen, nicht einfach die alten Ausgleichsscheiben wieder mit reinwerfen.

    Ich habe zuletzt diesen Lager- und Dichtsatz hier verbaut:

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Dicht- und Lagersatz S50, KR51/1 H2128
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Dicht- und Lagersatz Schwalbe alte Ausfhrung H2129

    Für einen Zehner mehr gibt's auch noch eine Kickstarterwelle dazu.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von zabijak
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    51

    Standard

    Danke Euch!

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wellen werden eh neu ausdistanziert wenn mans ordentlich machen will. trotzdem würde ich dir dringend davon abraten, an der zentralen dichtfläche rumzuschleifen. mit großer wahrscheinlichkeit trägst du nämlich an einem ende mehr ab als am anderen und hast dann hinterher einen keilförmigen motor ;-)
    für solche fälle gibt es dichtungskleber. die papierdichtung (stärke sollte 0,5mm betragen) wird dabei auf die (hauchdünn!) mit kleber eingestrichene dichtfläche aufgesetzt. das ist zwar nicht ganz die feine englische art, aber bei kratzern gehts nicht anders. nachdem ich gesehen habe was das allseits beliebte hylomar so unter bestimmten bedingungen anzurichten vermag, gebe ich die empfehlung des motorenbauers meines vertrauens weiter: dirko, gibts beim louis. ob du nun normales dirko oder dirko ht (hochtemperatur) nimmst, ist für simsons egal.
    ..shift happens

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von zabijak
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    51

    Standard

    Hi,


    weißt Du zufällig welche Lager in diesem Set enthalten sind? In der Beschreibung steht nur hochwertige Lager.

    Viele Grüße!
    Geändert von zabijak (07.10.2010 um 09:02 Uhr)

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Sowas fragt man am besten direkt den Händler - bei Dumcke gibt's dazu auch einen Online-Chat, mindestens aber eine "Kontakt"-Funktion auf der Seite.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tontaeubchen
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    58

    Standard

    da klinke ich mich gleich mal mit ein:

    bin auch gerade dabei, den motor zu spalten, und morgen kommen bei mir schon die lager und dichtungen etc...

    jetzt habe ich bei . : : : mutschy.de : : : . eine bildliche anleitung gefunden, wie ich den motor auch wieder zusammensetze...
    aber gibt es evtl. auch ein video von dem alten motor?

    das einschlägige 'lehrvideo' zeigt ja leider nur den neuen motor...


    und noch eine frage: da ich leider keine trennvorrichtung besitze: ist es sinnvoll den motor in den backofen zu legen, damit man den motor besser spalten kann?


    besten dank,

    Julian

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von zabijak
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    51

    Standard

    und noch eine frage: da ich leider keine trennvorrichtung besitze: ist es sinnvoll den motor in den backofen zu legen, damit man den motor besser spalten kann?
    Das Aufwärmen des gesamten Motors sollte hilfreich sein, da der Wärmeausdehnungskoeffizient von Alu doppelt so groß ist wie der von Stahl. Hierdurch würden die Lager eher auf den Wellen sitzenbleiben aber leichter aus den Gehäusehälften fallen.

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Sowas fragt man am besten direkt den Händler - bei Dumcke gibt's dazu auch einen Online-Chat, mindestens aber eine "Kontakt"-Funktion auf der Seite.
    Dumcke hat mir eben bestätigt, dass es sich um SKF-Lager handelt.

    Zitat Zitat von Tontaeubchen Beitrag anzeigen
    jetzt habe ich bei . : : : mutschy.de : : : . eine bildliche anleitung gefunden, wie ich den motor auch wieder zusammensetze...
    aber gibt es evtl. auch ein video von dem alten motor?

    Vielleicht hilft das :YouTube - Simson M53 Zusammenbau, Lagereinbau, Regeneration

    the edit-butten is a usefull thing. toto
    Geändert von totoking (07.10.2010 um 18:31 Uhr)

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tontaeubchen
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    58

    Standard

    @ zabijak

    danke, dass du dir die mühe gemacht hast... aber das video habe ich auch schon gefunden...
    aber irgendwie scheint mir das im video alles viel zu glatt zu laufen und er zeigt auch nur die hälfte...

    hat vielleicht noch wer nen anderes video parat, welches mehr ins detail geht,,,?

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    da ich leider keine trennvorrichtung besitze: ist es sinnvoll den motor in den backofen zu legen, damit man den motor besser spalten kann?
    Wenn du den Motor trennen willst, brauchst du eine Trennvorrichtung. Die kannst du dir ganz einfach selber bauen, du brauchst nur eine Stahlplatte, ein paar Schrauben, Metallbohrer und den entsprechenden Gewindeschneider. Ist das zu schwer, solltest du auch von der Motorregeneration Abstand nehmen.
    Wenn du dich für die russische Methode (Holzkeile) entscheidest, bist du hier im falschen Forum.

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tontaeubchen
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    58

    Standard

    @ O-1199: ich dachte nur tuning wäre in diesem forum nicht erwünscht... und wer sprach überhaupt von holzkeilen? und was in aller welt haben die russen damit zu tun?!

    habe den braten in den backofen gelegt, und siehe da: mit zarten gummihammerschlägen ließen sich die beiden hälften ganz leicht auseinander ziehen... ich glaube, das wird schon die eleganteste lösung gewesen sein..
    lief echt einfacher als gedacht... 150° bei 20 min. backzeit --> ein traum.

    so.. jetzt habe ich eben alles mit bremsenreiniger gesäubert und morgen bringt mir hoffentlich der postbote meine ersehnten lager..
    dann schmeiße ich den ofen nämlich wieder an.

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von zabijak Beitrag anzeigen
    In der Beschreibung steht nur hochwertige Lager.

    Viele Grüße!
    Dicht- und Lagersatz S50, KR51/1

    passend für S50, KR51/1

    Dieser hochwertige Dicht- und Lagersatz enthält für die Motorinstandsetzung alle notwendigen

    - Dichtungen

    - Kugellager C3
    Lesen der Beschreibung klärt manchmal auf! Nicht aber das überlesen!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von zabijak
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Lesen der Beschreibung klärt manchmal auf! Nicht aber das überlesen!

    Hmmm dann sag mir bitte wo in der Beschreibung die Rede von SKF-Lagern ist? Das Kürzel C3 sagt lediglich nur was über die Lagerluft aus.

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Und darum dachte ich, geht es dir! Entschuldige meinen Post!
    Ob nun SKF, SNH, SLF, FAG, NKE, NSK oder sonst was für Kugellager, ich bezweifle sehr stark, das wir den Unterschied erahnen würden!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ooch, manchmal erahnt man das schon.
    Ich hab mir neulich mal ganz billig 10 neue C4 Kugellager aus russischer Produktion bei Ebay ersteigert, die hätten die C4 Lagerluft aber allenfalls in Sibirien bei -60°C gehabt. In unseren Breitengraden klapperten die leider so, dass die nur noch für die Mülltonne taugten.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor regeneration in Kreis Kassel
    Von Skarbart im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 13:54
  2. Motor heult nach Regeneration
    Von herr-freizeit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 13:44
  3. Motor Regeneration Meinung
    Von Hirey im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 09:15
  4. Motor regeneration; auch kurbelwelle neu?
    Von fragman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 19:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.