+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: motor regenerieren


  1. #17
    Tankentroster Avatar von Schwalberotweiss
    Registriert seit
    23.10.2004
    Beiträge
    157

    Standard

    Naja die Kurbelwelle ist wirklich erst hin , wenn du deine Halbmondhalterung in den Ar*** geflötet haben solltest oder das Pleul viel zu viel Spiel hat , wenn es mehr als 2-3 mm Spiel hat ist es hin .
    Pleul kann man jetz schon so kaufen und wechseln kostet weniger als neue Kurbelwelle .

    Mache gerade auch meine Motoren neu , hab neben mir gerade nen s50 Motor zerlegt rumliegen , kann dir also super helfen .

    Wenn das ding schon länger Zusammen war , könnten z.B. die Schrauben fest sein , entweder man bort sie dann auf , erwärmt sie vieleicht mit nem Lötkolben
    oder macht ne kurze radikale Art , Schraubendreher auf eine Seite der Schraube Setzen und schräg halten und mit enm Hammer draufschlagen , dass aber nur wenns wirklich nicht mehr geht .

  2. #18
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalberotweiss
    ... hab neben mir gerade nen s50 Motor zerlegt rumliegen , kann dir also super helfen ...
    Mit dem Hammer und der Axt kriegt den jeder irgendwie zerlegt.
    Die Probleme tauchen aber erfahrungsgemäß erst regelmäßig bei der fachgerechten Montage auf. Gelle!

    Zitat Zitat von kaskopelle
    ...
    nachdem ich das getriebeöl aufgefüllt habe, tropft es aus verschiedenen stellen...
    Ja ja, das sind dann die Folgen davon, wenn jemand, der keine Ahnung von nichts hatte meinte, er könne mal eben so einen Motor zerlegen und reparieren.
    Hallo, KFZ-Mechaniker ist ein Beruf mit mindestens drei Jahren Lehrzeit und einer langjährigen Berufserfahrung für solche Sachen. Und das nicht ohne Grund ...

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    Zitat Zitat von "
    [/b
    Hallo[/b], KFZ-Mechaniker ist ein Beruf mit mindestens drei Jahren Lehrzeit und einer langjährigen Berufserfahrung für solche Sachen.
    stimmt nicht

    ein Simson Mechaniker hat nur zwei Jahre gelernt


    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  4. #20
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    guten tag,

    also an dem motor wurde nix gemacht (jedenfalls nicht seitdem ich die schwalbe fahre). seit ich öl nachfüllte tropft es halt (mehr also je zuvor). und ich habe nicht das erste mal öl aufgefüllt.
    aber morgen werde ich mich (zusammen mit jemandem der sich mit sowas auskennt) mal an die ursachenbekämpfung machen.

    und für meinen anderen motor habe ich (hier aus dem forum) ein sehr vernünftiges angebot bekommen, welches ich annehmen werde.

    mir ist schon klar, dass einige fragen hier (oder an anderer stelle) schon mehrfach beantwortet worden, aber trotzdem immerwieder auftauchen... vielleicht habe ich ja was nicht kapiert, aber ich dachte immer genau dies sei der sinn (und vorteil) von diesen foren. es gibt eben leute wie mich, die sich nicht so gut auskennen und euch (die schrauber, bastler, experten...) meine meinung war schon immer, dass arbeitsteilung eine der besseren erfindungen der menschheit war?!

    seid doch froh dass ihr euer fachwissen (mit)teilen könnt; wozu beschäftigt ihr euch sonst mit diesem forum?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Motor vom Sr 80 regenerieren
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 14:03
  2. Motor regenerieren
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 15:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.