+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motor regenerieren selbst gemacht


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Schaut mal rein, finde ich sehr hilfreich.
    Hätte ich auch mal vor meinen ersten zwei Motoren habe sollen.

    http://www.geocities.com/volkerm1976/reparatur/

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    also ich bin mit dessen reparartur nicht einverstanden wenn ich seine konstruktion ansehe wie er das primärritzel löst.... arme kurbelwelle, so geht das nicht gut und kann sehr schnell krumm werden. dann das kettenritzel mit ner zange anhalten also bitte so ist schnell mal ein zähnchen verbogen.

    die arbeitsschritte sind ja ok nur das ausführen ist so ne sache.

    nee das ist KEINE gute anleitung

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hallo,

    die arbeitsmethoden sind nicht die besten, da muss ich Opi extrem zustimmen!

    Das einzigste was interessant ist, sind die Bilder.

    Da kann man gut erkennen, wo jedes Teil hingehört.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    146

    Standard

    Hi,

    helft mir mal auf die Sprünge:

    In "Schritt 4: Mutter des Antriebsritzels lösen" schreibt er:


    Hierbei ist es sehr wichtig, zwei Holzbrettchen unterzulegen, dadurch wird eine zu große Krafteinwirkung auf das Pleuel verhindert.


    Wie um Himmels willen sollen zwei Holzbrettchen irgendwas an der auf das Pleuel einwirkenden Kraft ändern ?( ?(

    Für die brachialen Kupplungskorb-löse-Methoden (Schritt 7) übernehmen sie immerhin keine Garantie ...

    Insgesamt stimme ich voll zu:
    Die Anleitung ist gut gemacht mit super Fotos, aber hier und da sollte man vielleicht doch etwas vorsichtiger sein ... .

    So long,
    Izzy.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Mit dem Hammer, beenden wir den Jammer ... und das letzte Teilchen mit dem Hacke-Beilchen ...

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Gwendor
    Registriert seit
    13.05.2004
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    222

    Standard

    Irgendwie lässt sich die Seite nicht mehr öffnen, ob er sich die konstruktive Kritik zu Herzen genommen hat und die Seite ändert?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @gwendor,

    nee hat er nicht, denn die Seite lässt sich immer noch öffnen (bei mir).

    Quacks der ältere

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Ich finds ja gut, wenn sich jemand die Mühe macht sowas im Internet zu veröffentlichen.
    Aber bei manchen Arbeitsschritten kommen einem ja die Tränen.
    Besonders der erste Vorschlag die Mutter vom Kupplungskorb zu entfernen, is doch recht brachial.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    144

    Standard

    die seite muss erst immer freigeschaltet werden.. manchmal gehts, manchmal net.. gestern früh nicht, gestern nachmittag schon...

    man muss zugeben die mutter vom kupplungskorb geht schwer runter.
    nehmt halt die ganze seite mit den bildern, schreibt den richtigen text dazu, z.b. billige, schlampige lösung ohne spezialwerkzeug. und dann die teuere, exakte, oldtimer-liebhaber lösung incl. verbesserungs vorschläge.

    toller ansatz ist z.b. die flüssige hylomar dichtungsmasse auf die papierdichtung zu schmieren. hab ich nicht getan, deswegen mach ich eher so die billige variante

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tank Versiegelung selbst gemacht
    Von overkillpredator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 15:59
  2. Sandstrahlen selbst gemacht
    Von kr51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 09:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.