+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: motor reinigen


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard motor reinigen

    also hab schon ein bißchen gelesen aber hat jemand eine idee wie man einen stark verölten bzw verschmierten motor von außen sauber bekommt? wollt nicht unmengen bremsenreiniger verwenden. kann man nicht die einzelteile in irgendetwas einlegen? gerade der zylinderkopf mit diesen rillen. ich mein mit bremsenreiniger geht das schon aber die arme umwelt. gruß

  2. #2
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    Also wenn du dir Gedanken um die Umwelt machst, dann nimm die Teile doch einfach mal mit auf einen Waschplatz! DOrt kannst du schrubben und machen und tun, Das Abwasser wird bei jedem Waschplatz von Öl und anderen Chemikalien gereinigt, sobald es im Abfluss verschwunden ist.

    Hmm, zu "einlegen" fällt mir jetzt nur sponatan ein, dass du dir ein paar Dosen Nitro-Verdünnung kaufst und dort deine Teile einlegst.

    Die Rippen deines Kopfes kannst du ja noch ein bisschen mit einer alten Zahnbürste auschrubben, aber ganz ohne Bremsenreiniger/Nitro/Kaltreiniger gehts dann halt eben doch nicht.

    Hoffe ich konnte ein wenig helfen!

    Viele Grüße,

    Phillipp

  3. #3
    Tankentroster Avatar von badmadmark
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Hannover-Südstadt/Schweiz-Rorschach
    Beiträge
    0

    Standard

    Also,ich würde sagen nimm Kaltreiniger und geh auf nen Waschplatz so ist mein motor samt den rippen wieder ordentlich sauber geworden,
    hab den kaltreiniger mit nem Pinsel zwischen die Rippen gewischt und abspülen:-)fertig.

    gruß mark

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    jo dachte ja nur ob es noch einen anderen tipp gibt. dann werd ich das mal auf nen waschplatz machen. was meint ihr eigentlich mit waschplatz?

  5. #5
    Tankentroster Avatar von badmadmark
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Hannover-Südstadt/Schweiz-Rorschach
    Beiträge
    0

    Standard

    Naja so einen Platz wo du auch selbst dein Auto reinigen darfst,
    die mit den Hochdruckreinigern und Münzgeld;-)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    Eigentlich kannst das auch auf dem Gelände einer Tanke machen

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    du bekommst die teile 100pro mit 2k- oder pur-verdünner bzw. alkoholen wie z.b. methoxy sauber. das zeug kannst du danach verbrennen oder benutzen, um andere sachen damit sauber zu machen.

    mfg DJ
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Akrapovic Beitrag anzeigen
    das zeug kannst du danach verbrennen oder benutzen, um andere sachen damit sauber zu machen.

    mfg DJ
    BP lässt Millionen Liter Öl ins Meer Laufen, was macht es schon wenn man das verölte Zeug im Anschluss verbrennt
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ich weiß ja nicht, wie dein Motor aussieht. Ich weiß aber, dass meiner echt übel verdreckt war und ich den groben Ölschmodder mechanisch entfernt habe und den Rest mit Bremsenreiniger (den ich sinnig verwendet habe) sauber bekomenn habe. Sollte eigentlich gehen. Das Motorgehäuse kannst du ja auch nur schlecht irgendwie einlegen. Beim Zylinder(kopf) kannste das aber mal ausprobieren.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Also ich habe erst gestern ne total verschmodderte Sr 2 E mit einem Kärcher sauber bekommen. Chemie hab ich keine benutzt. Ich kann aber sagen, dass Ölschmodder gute Konservierungseigenschaften besitzt. Wo ich allerdings nicht aufgepasst habe, ist der Luftfilter. Dort war der originale Anleitungsaufkleber noch in einem 1a Zustand erhalten. Nach dem kärchern nicht mehr. Könnt mich in den A..... beissen.



    P.S.: Die Hochdruckreiniger an Tankstellen haben deutlich weniger Druck als ein haushaltsüblicher "Kärcher". Somit sind an der Tanke nebenan u.U. nicht so zufriedenstellende Ergebnisse zu erwarten.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Die Hochdruckreiniger an Tankstellen haben deutlich weniger Druck als ein haushaltsüblicher "Kärcher". Somit sind an der Tanke nebenan u.U. nicht so zufriedenstellende Ergebnisse zu erwarten.
    Das stimmt so nicht.
    Die üblichen Haushaltsteile haben ~100 bar. Die Industriekärcher, die man an Tankstellen findet, fangen bei 140 bar an.
    Allerdings kann man bei diesen Modellen den Druck meist regeln. Vielleicht waren die Hochdruckreiniger, die du benutzt hast, nur zu niedrig eingestellt.
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Den Druck an Tankstellenreinigern hab ich nie gemessen ;-) möglicherweise kommt es mir deshalb so vor, weil die Dinger keinen so konzentrierten Strahl haben wie man es zuhause einstellen kann. Ich glaub auch, dass die teilweise schon ziemlich runtergegrudet sind.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von coffy
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    238

    Standard

    Ich hatte hier einen Motor der war mit einer 1 cm dicken Öl Sand-Erdmischung belegt, sauber bekommen habe ich ihn mit einem lustigen Aufbau, Rote wanne aus dem Supermarkt, wo die ihre Fleisch und Wurstwaren bekommen, darin stand eine Öl ablasswanne die oben offen ist, über die Kiste habe ich ein Brett gelegt wo der Motor drauf ruhte, und mit Motorreiniger habe ich ihn dann mit einer Bürste gewaschen. Einen Tag warten damit sich der dreck ablegt dann kann man den Motorreiniger durch einen Kaffeefilter giessen und ihn wieder benutzen.

    Hier schon beim Bauen mit dem selben Aufbau

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mit Diesel kann man auch beste Ergebnisse erzielen! Ist dem Kaltreiniger ähnlich und kostet nur ein Bruchteil!!!!!!!!!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #15
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    Was, 140bar..??

    Ist das nicht ein bisschen arg viel? Ich hätte jetzt 15 bar gesagt, aber 140 kommt mir bisschen komisch vor.

    Naja, vielleicht irre ich mich auch, habs auch noch nicht nachgemessen

    Viele Grüße,

    Phillipp

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    danke für die vielen tipps. werd mal morgen los und das an der tanke machen. was ist denn aus dem guten alten waschbezin geworden?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuff reinigen
    Von eldiablo2002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 20:25
  2. Motor reinigen aber von innen und außen?!
    Von Julian411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 14:32
  3. motor reinigen?
    Von ziegenmelker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 20:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.