+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Motor reinigen aber von innen und außen?!


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard Motor reinigen aber von innen und außen?!

    Hallo!
    Ich möchte meinen Motor mal so richtig saubermachen also auch von innen. Wie stell ich das am besten an? Die ganzen Öl und Schmodder Reste sollen raus!!! Mitm Kompressor auspusten, Sandstrahlen lassen (ja Getriebe vorher ausbauen ) , Bremsenreiniger?! Hat jemand ne Idee? Auch von außen diesen festen Öl- Dreck- Schmutz hab schonmal Bremsenreiniger drüber gespritzt hat aber nicht viel bewirkt (na klar habe ich auch mit nem Lappen danach am dreck gerubbelt und mit nem Schraubenzieher gekratzt). Danach würd ich ihn auch gerne Polieren, geht das mit so nem 0/815 Drahtschrubber Aufsatz für die Bohrmaschiene.
    Und falls es das schon gibt, ich werde bei der Suchmaschine VERRÜCKT!!!
    Gruß Julian

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Wenn der Motor nicht regeneriert werden muss, dann lass ihn zusammen und mach ihn nur von außen sauber.
    MfG

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    das mit innen sauber machen, lass mal lieber..
    es sei denn du willst ihn regenerieren und daher aufmachen, dabei ist es ja auch ganz normal ihn innen sauber zu machen.

    schau dir auch erstmal an aus was für einem Material der Motor ist, und dann überleg was du mit hartem Draht ausrichtest...

    Mir scheint es als hättest du absolut kein bisschen nachgedacht was du eigentlich vor hast.
    Polieren mit nem Drahtbürstenaufsatz na klar...

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Was willst du eigentlich mit nem polierten Motor in einer Schwalbe, sieht doch eh kein Mensch.
    MfG

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard

    Ich habe den Motor zerlegt es ist mein Zweitmotor den ich gerade regeneriere.
    Ich dachte ich habe das mal gelesen mit der Drahtbürste allerdings bei den Radkäppchen an der Bremse!!
    edit: nicht unbedingt richtig Polieren nur ordentlich sauber machen

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Na wenn er eh zerlegt ist mach alles schön sauber.
    Das mit der Drahtbürste und der Bremsankerplatte, da ging es meine ich darum wie man am besten den Dreck und diese Oberflächenreaktion des Aluminiums weg bekommt um eine Grundlage zum polieren zu haben.
    Ich würde mir das mit dem polieren aber noch mal überlegen, wenn ich du wäre.
    Ich bin aber nicht du, also musst du selbst entscheiden. :wink:
    MfG

    Edit: Jetzt ist aus polieren richtig sauber machen geworden, dann mach ihn anständig sauber und gut ist.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard

    Ja ich will ja alles schön sauber machen aber wie am besten?

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    lass die lager noch drin und gib ihn zum glasperlstrahlen. anschließend kannst du die lager rausnehmen.
    falls die lager schon raus sind solltest du vertrauen zu deinem strahler haben

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Waschbenzin oder Bremsenreiniger, ne alte Zahnbürste und Sport frei. Muss man denn aus allem ne Wissenschaft machen?

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    von innen lass bloß das strahlgut weg.

    wenn du ihn von außen wirklich hochglanzpolieren willst, dann erst waschen und bürsten like profs weise. dann schleifen und polieren.

    alles andere halte ich an einem simsonmotor für überflüssig...

  11. #11
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    genau,

    olle schüssel genommen (wo der ganze motor reinpasst), olle zahnbürste dazu und ne 0,5l PET flasche wo du in den deckel nen kleines löchlein pickst...

    in die pulle kommt was aus deinem tank oder reines bezin und dann kannste losschrubben...

    hab ich neulich erst so gemacht, und glaub mir der motor war kaum noch zu erkennen

    vom getriebeblock polieren wird von fachleuten abgeraten, da die raue oberfläche auch zur kühlung beiträgt, nungut da streiten sich die geister...

    ich würde das auch nich so eng sehen

    kugelpolieren, na ich weiß nich was ich da so gesehen habe würde mich nich befriedigen...

    mit schleifpapier und muskelschmalz lassen sich viel bessere ergebnisse erziehlen siehe hier

    viel spass

    andi

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Julian411
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Hardegsen bei Göttingen
    Beiträge
    214

    Standard

    Ja das ist doch mal ne gute idee mit der Zahnbürste! So werd ichs tun...

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Also ich hab mein Motor mit dem günstigstem Glasreiniger ausm DM für 55ct und ner Kinderzahnbürste ge"bürstet". Top! Zwar etwas Arbeit, aber die Mühe lohnt aufjedenfall.

    chef

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschied Bremsbowdenzug mit gewinde innen und außen?
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 15:31
  2. Kurbelwelle re. Leck innen oder außen ?
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.