+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: motor säuft ab - aber keine ahnung warum!


  1. #1

    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7

    Standard motor säuft ab - aber keine ahnung warum!

    nach einer guten langen bastelphase hab ich meine kleine endlich zum laufen gebracht. aber leider ist sie nicht zuverlässig!

    ich weiß: der zündzeitpunkt wird nicht optimal sein! ich hab ihn pi mal daumen eingestellt da es keine markierungen gibt und ich nicht genau weiß welche stelle an der schwungscheibe für die zündung verantwortlich ist.

    zu dem wird der vergaser wohl nicht optimal eingestellt sein. ich weiß nicht wie weit die gemischschraube reingedreht werden muss

    auffallend ist ebenso, dass, auch wenn der motor im standgas nicht absäuft, sie ausgeht sobald ich etwas mehr gas gebe. die drehzahl geht kurzzeitig hoch, dann wieder runter und er geht auch bei vollgas aus....

    bin für jeden ratschlag dankbar :)

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Einstellung des Vergasers findest Du hier , Zündeinstellung und vieles mehr auf meiner HP unter Simson/Erste Hilfe... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    ...und überleg dir bitte mal einen anderen Usernamen, der jetzige ist nicht gerade die feine englische Art. :wink:
    S51welt.de

  4. #4

    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7

    Standard

    danke danke. werd mich morgen nochmal an den vergaser ranmachen...aber ich denke nicht, dass es das standgas sein wird. ansonsten würde sie doch nicht bei hohen drehzahlen plötzlich absaufen?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Doch ,
    mach erstmal den Auspuff sauber , wichtig ist das der Schaldämpfer
    frei durchlässig ist .
    Wenn Du soweit bist und es nicht besser geworden ist ,machen wir weiter mit Zzp und Vergasereinstellung bzw der Suche nach Nebenluft.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin,

    @ Seggi:
    Wär Dir Pippitrinker lieber?
    Wenn nichts zum Thema zu sagen ist, einfach mal...(der Rest ist bekannt)...
    Der Name ist "Begriff" für die, die die Zusammenhänge kennen.

    Hallo Krampe..(2 Bier mir Erdbeerjughurt, ich habs mit dem Magen... :wink:).
    Auspuf ist eine der Optionen bei dieser Schilderung...
    Dazu stehen noch Vergaser, Zündung und Nebenluft.
    Also:
    1. Auspuff demontieren und reinigen.
    ...wenn kein Erfolg
    2. Vergaser reinigen und auf den Schwimmerstand ( ganz wichtig) achten (Suche im Nest benutzen, oder einschlägige Lektüre beschaffen). Macht wirklich was aus. Glaub mir... :wink:
    3. Der Zündzeitpunkt ist nun wirklich wichtig. darüber gibt es auch viele Tipps in der Suche

    Sollte im Ansaugtrakt nebenluft gesaugt werden, tritt der auch der Effekt auf, den Du beschrieben haßt. In diesem Fall, bei laufendem Motor (wenn er denn mal läuft ), Startpilot an allen Stellen zwischen Luftfilter und Vergasereingang sprühen und sehen, ob und wo sich die Drehzahl des Motors erhöht. Diese Stellen müssen abgedichtet werden.

    Versuch macht Kluch.... :wink:

    Gruß
    DER
    PATER

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    @pater-brown,
    wenn du meinst, daß das Niveau noch weiter sinken soll, bitteschön.
    Ich bin selber Moderator in einem Forum, sowas würde ich nie durchgehenlassen. Denkt mal einer an die Kinder?
    S51welt.de

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin,

    Du hasst jetzt 2 Posts hinterlassen, ohne was Konstruktives zu Thema zu sagen.
    Das wäre also legitim in Deinem Forum, oder?
    Nehm Dir ein Kissen, für die Arme, stell Dich ans Fenster und schau, ob sich jemand unsittlicher Worte auf der Strasse bemächtigt.
    Man kanns auch übertreiben...

    DER
    PATER

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Der Pater hat völlig Recht. Die Arschkrampen sind nun wirklich vielen Leuten ein Begriff. Und die CDs werden auch in Regalen verkauft, wo kleine Kinderhände drankommen :wink:

    Man kanns auch übertreiben mit der political correctness...

    MfG
    Ralf

    Zurück zum Thema, bitte.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Der Pater hat völlig Recht. Die sind nun wirklich vielen Leuten ein Begriff. Und die CDs werden auch in Regalen verkauft, wo kleine Kinderhände drankommen :wink:

    Man kanns auch übertreiben mit der political correctness...

    MfG
    Ralf

    Zurück zum Thema, bitte.

    Tschuldigung, aber das mit Arschkrampen
    war mir völlig fremd, hätte man ja gleich sagen können, war bisher nur ein Schimpfwort in meinen Augen. Diese Ableitung war mir nicht bekannt . Danke Prof, für die Aufklärung.
    Nichts für ungut.

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ein Hoch auf die Online-Enzyklopädie. Was haben die Leute früher ohne Internet nur gemacht....

    Und: ich gebe seggi völlig Recht! Ändere dein Nick. Wie wäre es z.B. Klabusterbärchen?

  12. #12

    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7

    Standard

    uff....so ne aufregung wegen arschkrampen? naja...

    also. bin mir jetzt recht sicher, dass es der zündzeitpunkt ist. hab den vergaser mal komplett aufgemacht: hab noch nie einen so sauberen vergaser gesehen! der auspuff ist auch neu ausgebrannt, hab ich mir vor der montage angesehen (meine kleine ist n neuaufbau...). habs auch geschafft, dass sie bei standgas nicht ausgeht, aber bei hohen drehzahlen....lasse sie heute mal zu einer simsonwerkstatt bringen. die sollen sich mal den zündzeitpunkt und vergaser anschauen. danach sehe ich weiter!

    danke für die tipps!

  13. #13

    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7

    Standard

    heiße übrigens in vielen foren arschkrampe und bisher hatte sich noch nie jemand beschwert ;P deshalb hat es mich ein wenig erschreckt

  14. #14

    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7

    Standard

    mein simsonhändler meint: insofern der motor läuft und zündet, kann die zündung nicht für das absaufen verantwortlich sein! also weiter mit der fehlersuche

    hab mal direkt nach dem absaufen die zündkerze fotographiert...sie schaut ein wenig ölig aus. kann es sein, dass der choke streß macht?




  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mach doch mal den Nebenlufttest ,
    ich gehe mal davon aus das der Auspuff sauber ist .
    ................
    Du nimmst eine Dose Startpilot oder Bremsenreiniger
    und sprühst auf den Ansaugstutzen den Wellendichtring
    hinter dem Polrad und zwischen Zylinder und Zylinderkopf ,
    ändert sich die Drehzahl oder geht der Motor aus hast Du die
    Stelle gefunden , jetzt kannst Du die beschädigte Dichtung
    Wellendichtring austauschen , das ist kein Problem ,
    oder Du musst den Ansaugstutzen oder den Kopf planen ,
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Da kann ich mich Deutz 40 nur anschließen, die Symptome sprechen eindeutig für Nebenluft. Als weitere Fehlerquelle entpuppt sich nicht selten eine defekte Fußdichtung, gerade wenn man nicht peinlichst genau bei der Montage des Zylinders auf dessen korrekten Sitz achtet, ja ist mir auch schon passiert.
    Zu deiner Zündkerzenproblematik fällt mir auf, das diese wohl erst ein paar Bertiebsminuten auf den Buckel haben kann. Die ist irgendwie trotz des Öles noch zu glänzend, wenn du weißt, was ich meine.
    S51welt.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 Automatik: Aussetzer, keine Ahnung warum
    Von nic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 15:32
  2. geht nach 15 min fahrt aus.keine ahnung warum
    Von Timbouman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 08:34
  3. Motor springt an, säuft aber mit eingelegtem Gang ab
    Von russell.hicks im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 22:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.