+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: motor spring plötzlich nicht mehr an.


  1. #1
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard motor spring plötzlich nicht mehr an.

    Hi,

    ich bin heute morgen ca 30 km zur arbeit gefahren, als an der letzten einfahrt (ca 200m vor der Arbeitsstelle) im Stand der Motor ausging. Ich dachtr mir erst nix dabei und habe die Schwalbe die letzten Meter geschoben. Hätte ja das Wärmeproblem sein können. Jetzt über Mittag ging es immer noch nicht.
    Folgendes habe ich daraufhin mit zwei Kollegen gemacht:

    - Kerze ausgebaut, Funke vorhanden aber trocken
    - Vergaser ausgebaut Schwimmerkammer voll, Düdsen sahen gut aus aber trotzdem durchgeblasen
    - Alles zusammengebaut
    Danach sprang sie wieder nciht an.

    Daraufhin:
    -Vergaser ausgebaut (diesmal komplett)
    - zerlegt und alle Kanäle und düsen durchgeblasen
    - Zusammengebaut
    -> ging immer noch nicht

    Zündkerze hat noch immer funken aber ist trocken
    Danach sicher 20 mal angeschoben, andere Kerze probiert .

    Nochmal kerze checken und dabei eine gewischt bekommen (doof, wenn man beim kicken abrutscht)

    Kerze ist nur leicht feucht. Nach der Aktion hätte sie nass sein müssen.

    Also:
    Funken ist da, Vergaser ist voll und sauber aber sie springt dennoch nicht an (sie will zwar schafft es nicht)

    Heute morgen beim Losfahren sprang sie, wie gewohnt beim ersten Kick an...

    Irgendwer eine Idee?

    Vielen Dank

    edit:
    Können die Simmerringe so Plötzlich so stark kaputtgehen, dass das ding keinen Sprit mehr ansaugt?

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von ThePapst
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    80

    Standard

    Wenn die Dichtringe kaputt wären, müsste die Kerze nass sein.

  3. #3
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Gut - dann sind sie es wohl auch nicht.

    Hatte sie heute abend kurz anbekommen. Nach ca. 250m Rennen und vollgasgeben ging sie (schlecht) an. beim nachlassen des gases sofort wieder aus. War leider einmalig.

    Habe den Vergaser gerade noch einmal gereinigt - diesmal in ultraschallbad.

    Bin mal gespannt ob sie mag. Düsen jetzt jedenfalls alle frei.

  4. #4
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    So - habe den Vergaser wieder eingebaut - Es bleibt gleich!
    Mehrmals Brücke runterrollen lassen, 2. Gang bei ca. 30 springt sie (manchmal) mit Vollgas an. etwas Gas wegnehmen => geht aus.

    LiMa-Deckel ist ziemlich versifft. Ich werde mal einen anderen Motor einbauen. Dann muß es ja gehen!

    Vergaser kann es definitiv nicht sein. Nach zwei Ultraschallbädern sieht er aus wie neu...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 22:18
  2. KR51/1 spring nicht mehr an, macht mich wahnsinnig!!!
    Von rob77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 23:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.