+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motor springt nach Regenfahrt kaum an und geht sofort wieder aus


  1. #1

    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    2

    Standard Motor springt nach Regenfahrt kaum an und geht sofort wieder aus

    Hallo zusammen! Ich könnte ein wenig Unterstützung gebrauchen...

    Meine zwar schon ältere aber sich erst kurz in meiner Obhut befindende KR51/2N hat leider nach einer Regenfahrt den Geist aufgegeben... Folgendes Problem: Sie geht kaum an, mit etwas Glück schaffe ich es aber mit gehaltenem Vollgas irgendwann zum Laufen zu bringen, anfangs schaffte sie dann auch einige Meter, wenn ich aufs Gas drückte,(Leerlauf aus) jetzt geht sie nach spätestens 20 Sekunden wieder aus, als ob irgendetwas nicht durchkommen würde.

    Zündfunke ist da, Vergaserdüsen sind nicht verstopft, Spritfluss ist da, Auspuff frei und ich mit meinem Latein am Ende...Wo soll ich weitersuchen?

    Freue mich über jeden Tip!

    Jochen

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Ist der Zündfunken kräftig blau?
    Hat dein Kerzenstecker vielleicht Wasser gezogen?

    Sicher das die Vergaserdüsen frei sind?
    Vergasereistellungen passen auch?
    Ebenfalls die Zündeinstellung? Ggf. hat sich der Halbmond auf der Kurbelwelle abgeschert und sich so der ZZP leicht verändert.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    regenfahrt lässt auf wasser im ansaugsystem oder vergaser, sowie auf einen wasserbedingten nebenschluss in der zündung schließen.
    ..shift happens

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Die Regenprobleme kommen von der Metallkapselung der Zündkerzenstecker, wenn´s dort feucht drin ist. Die Schwalbe ist aber nicht besonders anfällig für das Problem, und das geht eigentlich auch immer am nächsten Tag von alleine weg. Wenn es nicht verschwindet, dürfte es keine Feuchtigkeit in der Zündanlage sein. Aber Wasser im Vergaser o.Ä. kann man wohl ausschließen. Das passiert ja noch nicht einmal bei einer offenen S50/S51.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  5. #5

    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Gerade wollte ich schreiben... Das Problem hat sich tatsächlich entweder von alleine oder durch ein wenig Bremsenreiniger auf den Zündkerzenstecker gelöst! Sie springt wieder normal an und fährt ohne Probleme! Danke euch trotzdem für die Hilfe!

    Was aber dennoch immer mal wieder auftritt: Im Leerlauf geht sie öfter mal aus, ich dachte, ich hätte das Problem durch Verstellen der Leerlaufgemischschraube gelöst (16N3), doch macht sie jetzt manchmal wieder Mucken. Letztes Mal war sie eher zu hoch eingestellt, wodurch sie immer aus ging, kann es sein, dass sich die Schraube wieder verstellt hat oder könnte das Problem vielleicht ganz woanders liegen?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Hallo,

    das hatte ich bei meiner KR51/2L auch mal. Ging einfach bei Leerlauf aus. Da gab es nichts einzustellen und zu beheben. Bei genauerer Betrachtung des Vergasers stellte ich fest, dass eine Plombe, welche eines der Löcher am Vergaser verschloss nicht mehr richtig dichtete. Bewegte sich. Vergaser getauscht und seit dem habe ich keine Probleme mehr.

    Schau mal ob die Plomben noch alle da sind. Vielleicht hilft es ja.

    Gruß
    Christian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwälbchen geht sofort nach Start wieder aus :-(
    Von Januschka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 01:04
  2. Habicht geht nach Start sofort wieder aus
    Von lumberjack93 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 21:44
  3. Simson SR50 B4 springt schlecht an, geht sofort wieder aus
    Von Nautilus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 20:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.