+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motor stirbt beim abbremsen ab,klackern.......


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.10.2008
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    92

    Standard Motor stirbt beim abbremsen ab,klackern.......

    Hi,
    Wenn ich vin ca 50 km/h runterbremse das heißt ich ziehe die kupplung und rolle nen bischen, dann bremse ich runter,mit gezogener kupplung und bei ca 20 kmh geht das licht aus und der motor auch.
    Habe schon alle mögliche am vergaser eingestellt bekkmms aber nich weg, kann auch nur max 50 kmh fahrn was auf dauer echt nich so doll is.


    Ach ja,wenn ich im leerlauf schiebe, dann höre ich ein ganz leichtes klackern(bitte sagt mir nich das getriebe hat sich erledigt... )

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    dass sie ausging war bei mir auch, aber ich geb jetzt einfach mehr gas:) hab noch keine zeit gefunden. scheint auch nix schlimmes zu sein, da nix klappert. bei mir klappern die stoßdämpfer....

    sorry kann dir nciht helfen fühle aber mit dir

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard Re: Motor stirbt beim abbremsen ab,klackern.......

    Zitat Zitat von CrimsonTide
    Hi,
    Wenn ich vin ca 50 km/h runterbremse das heißt ich ziehe die kupplung und rolle nen bischen, dann bremse ich runter,mit gezogener kupplung und bei ca 20 kmh geht das licht aus und der motor auch.
    Naja, wenn du die Kupplung ziehst, kann das Ausgehen des Motors ja wohl nicht mit dem Runterbremsen auf 20 km/h zusammenhaengen, das ist hier ledliglich zufaellige Koinzidenz.

    Ich wuerd erstmal schaun, ob beim Vergaser alles so ist, wie es sein soll. Sprich, schau nach, welches Schwalbe-Modell du genau hast (alter vs. neuer Motor). Schau im Netz nach, welcher Vergaser mit welcher Beduesung an dein Modell gehoert und bau das wieder so um, dass es original ist. Wenn der Motor vom Runterdrehen aus hohen Drehzahlbereichen ploetzlich abstirbt, dann liegts haeufig am Vergaser, weil unter u.U. dein Leerlauf zu niedrig eingestellt ist. Der Motor dreht ja noch ziemlich hoch und du nimmst ihm ploetzlich die fuer die hohe Drehzahl noetige Spritzufuhr mit einmal weg und dann verhungert der Aermste natuerlich. Zuendung samt Einstellung selbiger sollte natuerlich auch original sein.

    Adrian

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Sprudelfahrer
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    183

    Standard

    Ich wüde mal sagen das,daß Klackern von deinem Kettensatz kommt.
    Entweder ist deine Kette zu stramm eingestellt, oder dein Kettensatt ist hinüber.
    Schau dir mal das Ritzel an, wenn die krumm sind, und aussehen wie Haifischzähne dann ist der Kettensatz in Eimer, und du brachst einen neuen.

    Geuß aus Lippe
    Mfg Spudelfahrer aus Lippe

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard Re: Motor stirbt beim abbremsen ab,klackern.......

    Zitat Zitat von CrimsonTide
    Habe schon alle mögliche am vergaser eingestellt bekkmms aber nich weg, kann auch nur max 50 kmh fahrn was auf dauer echt nich so doll is.
    Alles mögliche ist nicht gut. Du must das Richtige einstellen.
    Zum Thema Vergaser schau ganz oben im Technik-Forum nach "Best of the Nest...", da gibt es einen Vergaserlink.

    Ansonsten: wann hast Du zuletzt eine gründliche Wartung gemacht?
    Kann nie schaden.

    Peter

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von fr-simma
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    25

    Standard

    CrimsonTide
    also bei mir is das moped immer abgesoffen und hatte kaum standgas weil ich eine zu große nadeldüse im vergaser hatte jetz hab ich ne originale und jetz läuft richtig gut

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Palme
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    Standard

    Vielleicht trennt die Kupplung nicht richtig und hält somit den Motor an. Wenn sich das Moped im eingelegten Gang und gezogener Kupplung schwer schieben lässt, ist die Kupplung nicht optimal eingestellt.

    Das Klackern kann von dem Primärritzel kommen, was vielleicht nicht fest an der Welle sitzt und hin und her schlabbert. Einfach festziehen und die Sicherungsscheibe wieder schön um die Mutter biegen.
    Das Problem hatte ich auch mal.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Das Klackern kann auch von einem falsch montierten Kettenschloss herruehren. Die Oeffnung des Kettenschlosses sollte immer nach innen zeigen, sonst *kann* es u.U. diese Schlaggeraeusche geben. Ich hatte das gleiche Problem mit meiner S51 und einer nagelneuen Kette.


    Adrian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor stirbt beim Gas wegnehmen
    Von AD13 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 20:25
  2. Schwalbe geht beim abbremsen und an Kreuzungen aus. Dringend
    Von schwalbe-kr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 15:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.