+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Motor teilen ohne Abdrückvorrichtung


  1. #17
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Wenn ich schon lese, das du nur neue Dichtungen für den Zusammenbau einplanst, kann ich mir denken, das du weder Lager noch Simmerringe auf der Rechnung stehen hast! Du Sichtung der Innereien, Verschleiß also, würdest du wohl auch unter den Tisch kehren?!
    Ach, der Motor soll bloss laufen. Auf unnötigen Luxus wie Standgas und Laufruhe kann man doch verzichten

  2. #18
    Tankentroster Avatar von ElPicu
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    109

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo

    Wenn du schon nicht einschätzen kannst, welche Teile nicht zerstört wurden und evtl. im Kurbelgehäuse gelandet sind, habe ich arge Zweifel, das du den Motor ohne Hilfe eines Kundigen wieder zusammen bekommst! Geschweige auseinander! Lassd as mit dem spalten, an den Kolbenringen kann man sehr gut sehen, ob etwas abgeplatzt ist, am Kolben sowieso! Ob die Anlaufscheiben und Sicherungsringe noch vollzählig sind, wirst du doch auch ohne unsere Hilfe nachzählen können?!
    Wenn ich schon lese, das du nur neue Dichtungen für den Zusammenbau einplanst, kann ich mir denken, das du weder Lager noch Simmerringe auf der Rechnung stehen hast! Du Sichtung der Innereien, Verschleiß also, würdest du wohl auch unter den Tisch kehren?!
    Danke für den Hilfreichen Beitrag Simmerringe und so weiter müssten in Ordnung sein . Dichtungen kann ich ja schlecht die alten behalten und der Kolbenring ist in keine Ahnung wieviele Teile zersprungen UND NEIN die kann ich nciht Zählen. Dann wäre da noch das ich außerdem vielleicht auch noch wollte das mir vielleicht dabei sogar wer helfen könnte. Und das sie vernünftig und Ruhig laufen soll ist ja Selbstverständlich. Finde es super was es so für Beiträge gibt sry das ich mich aufrege aber wäre nicht Nötig gewesen.

    /Edit: und ich kann einschätzen was reingefallen ist und das ist denke ich mal ein Stück vom Kolbenring.
    Danke gruß und wech

  3. #19
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von ElPicu
    Simmerringe und so weiter müssten in Ordnung sein .
    daran erkennt man deine unwissenheit.

    du musst dich nicht wundern wenn kommentare kommen, die dir nicht gefallen. bei solchen aussagen.

    klinke dich bei den braunschweigern mit ein. aber DU musst schon hingehen. zu dir kommt keiner. DU musst dich kümmern. DU musst wollen, das sie dir helfen. DU musst innitiative zeigen.
    angeboten wird genug. z.bsp bietet peter regelmäßig schraubernachmittage an. nimm persönlichen kontakt auf, stell ne kiste dünnbier, nen halben zentner mett und ne tüte brötchen inne garage und dir wird geholfen.

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    42

    Standard

    Hey Leutz!

    Dann würde sogar ich aus Heidelberg anreiten, um zum Helden dabei zu sein!

    Vielleicht hilft diese Vorstellung, den Simmerring etwas näher kennen zu lernen:

    Diese Simmerringe (Wellendichtringe) sollen dein Getriebeöl im Motor halten, obwohl deine Kurbelwelle ob bei Minusgraden im Winter oder bei angenommenen 90-130 Grad Betriebstemperatur im Sommer mit bis zu 8000 Umdrehungen je Minute rotiert, der Kickstarter asymetrisch beim Antreten belastet wird, der Abtrieb am Kettenritzel die Vibrationen des Motors und der Kette abbekommt.
    Bei all diesen Belastungen soll dies kleine Bauteil stets dicht halten, oder?

    Selbst bei vorsichtigster Fummelei bei der Demontage wird die Dichtfläche nicht unbeschädigt bleiben. Meine original DDR-Dichtungen am Motor mussten nach 20 Jahren erfolgreicher Tätigkeit endgültig in die Tonne, aber nu isser weder dicht!

    Die Kosten für die Trennvorrichtung lassen sich durch einen Erwerb im großen bunten Autionshaus durchaus unter 50 Euro senken, der Wiederverkauf sollte nach ordnungsgemäßer Anwendung kein Problem dastellen. (Wo bleiben dann die 50 Euro für die einmalige Anwendung?)

    Greetz
    FOXX

  5. #21
    Tankentroster Avatar von ElPicu
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    109

    Standard

    Mahlzeit,

    nach meinem Auge sehen die Simmerringe auch noch gut aus(dicht sind sie aufjedenfall). Die Dichtungen will/muss ich erneuern weil ich habe keine Lust nach ein paar Kilometern alles wieder auseinander zubauen, wenn ich Probleme schon vorher ausschließen kann. Ich werde mal schauen ob ich es hinbekomme mit meinem Motor an dem nächsten "Schraubertermin" teilzunehmen.

    gruß Daniel

  6. #22
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mach das nicht ohne kompetente Hilfe! Und nochm,al! Eine Motoröffnung sollte das Wechseln der Lager und Simmerringe auf jeden Fall mit einbeziehen! Ein Öffnen um nur die Dichtiungen zu wechseln wäre nicht schlau!

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Hallo Daniel,

    mein Ratschlag:
    kaufe für Deinen Motor jeweils einen Satz
    - Kugellager
    - Dichtungen
    - Wellendichtringe (die teuren)
    - Sicherungsbleche

    Wenn der Motor schon auseinander genommen werden muss, dann sollte man daran nicht sparen.

    Sowie die Teile, die Dir kaputt oder verschütt gegangen sind.

    Peter

  8. #24
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Da er schrieb, das der Kolbenring in unzählige Teile zerflogen ist, wäre ebenso eine neue Garnitur ratsam, die Splitter hinterlassen ihre Spuren! Im Normalfall zerfliegen die auch nicht einfach mal so, also auch die Laufbuchse genau inspezieren! Auch deine eigene garnitur kannst du für wenig Geld + - 50€ schleifen/hohnen lassen! Das Geld solltest du investieren!

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Da er schrieb, das der Kolbenring in unzählige Teile zerflogen ist,
    Also ich hatte das eigentlich so verstanden, dass das bei (De-)Montageversuchen passiert sein könnte.
    Aber wir werden das ja demnächst an einem Schraubernachmittag sehen.

    Peter

  10. #26
    Tankentroster Avatar von ElPicu
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    109

    Standard

    Also einen neuen Zylinder plus Kolben usw wurde bestellt liegt auch schon neben mir. Dann werde ich jetzt nochmal schnell wie Peter geschrieben hat die Teile nachordern. Wann steht denn der nächste Termin ?

    Danke für eure Hilfe.

  11. #27
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bau den Motor aus, dreh ihn um und schüttel die Kolbenringreste einfach aus dem Kurbelgehäuse heraus. Eventuell kannste den auch noch mal im umgedrehten Zustand mit Bremsenreiniger durchspülen.
    Dann bau den neuen Zylinder einfach drauf. Mach eine Probefahrt und fahr den Zylinder ein. Da mußt du nicht unbedingt den Motor komplett zerlegen, wenn anderen Schäden nicht offensichtlich sind und sich die Kurbelwelle von Hand problem- und geräuschlos durchdrehen läßt.

    Den Motor ohne Trennvorrichtung zerlegen ist Bockmist und meist leidet das Motorengehäuse, Wellen, Lager und Lagersitze darunter.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Motor ohne Mitteldichtung???
    Von Trittbrettfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 20:58
  2. Motor ohne Befestigung
    Von Flugschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 18:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.