+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Motor nach Überholung 2 Jahre gestanden, sind Probleme zu erwarten?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard Motor nach Überholung 2 Jahre gestanden, sind Probleme zu erwarten?

    Ich habe meinen Motor vor knapp 2 Jahren überholt und einige Teile ersetzt.
    Der Motor wurde seit dem Überholen nicht gefahren und trocken gelagert. Ist mit irgendwelchen Problemen zu rechnen oder meint Ihr, dass ich vor dem ersten Start was besonderes beachten sollte?
    ...Verwechslungen mit fiktiven oder lebenden Personen sind ausgeschlossen!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Vor dem ersten Start den Motor mit geöffneten Kraftstoffhahn 4-5 mal durchtreten aber ohne Kerze damit die Lager in der Kurbelwelle das Kolbenbolzenlager und der Kolben mit Schmierstoff versorgt werden
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von schotte
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Drage bei winsen luhe
    Beiträge
    40

    Standard

    Hauptsache er war ohne Getriebe Öl. und denn so machen wie Deutz das geschrieben hat.
    Nich vergessen schön Einfahren den Motor und nich gleich Vollgas geben....
    MFG

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard

    Beim Getrieböl komme ich grad ins grübeln.
    Was wäre denn, wenn noch welches drin wäre? Kann aus dem Kopf nicht sicher sagen, wie weit ich den schon "fahrfertig" gemacht habe.
    ...Verwechslungen mit fiktiven oder lebenden Personen sind ausgeschlossen!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Moin,
    im Zweifelsfalle die Kontrollschraube fürs Motoröl öffnen und das neue Getriebeöl ( unter Neigung des Motors um 20 Grad nach rechts ) einfüllen. Was zuviel ist läuft dann 'raus.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard

    Sollte dann also nur ausgetauscht werden oder kanns auch irgendwelche Probleme geben, weil das Öl sich vielleicht abgesetzt oder zersetzt hat?
    ...Verwechslungen mit fiktiven oder lebenden Personen sind ausgeschlossen!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Das Öl sollte sich in der Standzeit nicht zersetzt haben. Das Einfüllen mit geöffneter Kontrollschraube verschafft Dir nur die Sicherheit, dass überhaupt und in ausreichender Menge Öl im Motor ist.
    Du kannst das Öl natürlich auch ablassen ( bei warmem Motor ) und neu einfüllen.
    Dann brauchst Du aber wieder neue Dichtungen ( Dichtungsring Motorölablassschraube )

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard

    Da bin ich aber beruhigt, auch wenn ich mir mit dem Öl nichtmal sicher bin. Diese Unsicherheit ist halt doch geblieben.
    Danke für eure Antworten
    ...Verwechslungen mit fiktiven oder lebenden Personen sind ausgeschlossen!

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Sollte keine Probleme geben. Hab meinen auch neu regeneriert, dann ohne Öl ein Jahr gelagert bis der Rest fertig war und die kam auf den 3. Tritt ;-)
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Aber halte dich unbedingt an die Einfahrregeln.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    33

    Standard

    bei trockener und ordnungsgerechter Lagerung sollte alles in Ordnung sein!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltung funzt nicht mehr nach überholung!
    Von arne0815 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 23:29
  2. Neuer(alter) Helm,Probleme zu erwarten?
    Von hannibal im Forum Recht
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 21:29
  3. 15 Jahre gestanden...
    Von KR51/2E im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 20:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.