+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Motor überholen!!


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard Motor überholen!!

    Hallo bin neu hier . Ich hab meine Schwalbe letztes Jahr fein restauriert,nun ist der Motor dran. Hab mir schon Werkzeug zum teilen der Motorhälften gekauft. Jetzt kommt einer her und meint mir würden tausend Federn und weiss nicht was um die Ohren fliegen wenn ich den Motor teile.Stimmt das ??
    Alle Lager Dichtungen Kupplung usw muss neu kann mir jemand sagen was ich vielleicht unbedingt beachten muss ??.
    Gruss von Schwammy

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Guck in die Reparaturanleitung von http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/index.html oder besorg dir das Buch Simson-Roller-Schwalbe von Erhard Werner. Dort ist eine grobe Anleitung drin.
    Da solltest du dich aber nur selber ranwagen, wenn du schon einige Erfahrungen als Schlosser oder Mechaniker hast. Sonst kanns leicht in die Hose gehen.

    Achte jedenfalls darauf, daß du keinerlei Gewalt anwendest und auch nicht mit Hammer oder Schraubenzieher auf den Gehäusedichtflächen rumprügelst/-hebelst/-kratzt oder das Gehäuse verbiegst. Arbeite langsam und bedächtig und überlege (als Anfänger) vor jedem Schritt den du tust erst einmal, was dann passiert oder passieren könnte.
    Merke dir die Positionen der einzelnen Teile, mach Fotos oder mach dir Notizen. Alles was dir helfen kann, den Motor hinterher wieder richtig zusammen zu bringen.
    Nimm notfalls einen erfahrenen Schauber zur Seite, der dir hilft.
    So mancher alte Opa aus der Nachbarschaft, der früher Schlosser war, hat bei solchen Sachen eventuell Erfahrung. Also ruhig mal fragen, eh was schief geht..

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard

    Danke erstmal für den Lesetip.Nein ist schon klar alles in Ruhe angehen.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    alte Kochplatte zum erhitzen von lagern und Austreibern ist nuetzlich.

    Muttis Herd kommt nicht wirklich gut.

    Polradabzieher, Oelfilterschluessel.

    Putzlappen zu verschliessen des Kurbelwellengehaeuses beim einbau vom Kolben (damit der Sicherungsring nicht innet Kurbelwellengehaeuse plumst)

    Harry
    Endlich ich auch; 4x schalten bis 60

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von h_w_f
    Kochplatte zum erhitzen von lagern...
    Reden wir doch vielleicht besser von erwärmen. Das klingt nicht so brutal und sollte es auch nicht sein. :)

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Vielleicht helfen ein paar Bilder.Anhand dieser Bilder hat mein Mann auch den Motor gemacht.
    Demontage
    Gruss
    Sprudel.....

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard

    Super Bilder und Anleitungen. Vielen Dank euch allen .
    Dann wollen wir uns mal gaaaaaanz langsam ranmachen.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Und unbedingt hat mir zum VErständnis und bei der Montage sehr geholfen ist die Explosionszeichnung des Motors...
    Kann man immer nachsehen wo dieses eine TEil denn herkommt und so...
    bevor man wieder die Hände waschen muss um was im Forum schreiben zu können... Spart Zeit

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    Hallo,

    in Internettauschbörsen, wie z.B. Emule gibt es ein Video mit der demontage und Montage eines M541 oder M 531 Motors

    gruss Schrauber
    Ich möchte sterben wie mein Opa, im Schlaf!
    Nicht schreiend wie sein Beifahrer.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hier hast du noch eine Explosionszeichnung des Motors, damit hinterher auch nichts übrigbleibt. :)
    http://www.ostmotorrad.de/simson/img/explo3gang.jpg

    Viel Glück!

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard Alles läuft wieder

    Hallo Schwalbenfreunde
    Hab den Motor wieder komplett zusammengebaut und es ist auch kein einziges Teil übergeblieben. Hat sich echt gelohnt .Einige Lager waren völlig
    kaputt.War wirklich nicht so schlimm .Jetzt läuft er wieder wie ne eins.
    Danke nochmal an alle für die guten Tipps.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor überholen
    Von action_andi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 17:38
  2. Motor KR 51/1 überholen
    Von hue8 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2004, 19:26
  3. will den Motor Überholen
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 16:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.