+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motor undicht...


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    13

    Standard Motor undicht...

    Hallo erstmal,
    ich habe an meiner S50 einen 4-Gang Motor der undicht ist, was ich natürlich nicht haben möchte! Das Öl hängt in großen Tropfen an der Unterseite des Motors. Ich vermute, dass es aus der Seite der Lima heraus läuft. Der Simmerring auf dieser Seite ist jedoch neu (alle 3 Simmerringe sind neu) und nicht mit Öl beschmiert. Außerdem hab ich diese Stelle zusätzlich mit Dichtmasse abgedichtet, was auch nicht geholfen hat. Hat jemand eine Idee, welche Dichtung ich erneuern kann, bzw. wo das Öl herkommt?

    Liebe Grüße schon mal im Voraus.

    P.S.: Die Dichtung am Getriebedeckel scheint erstmal trocken...

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    HEy, wie siehts mit der dichtung udn dem Simmerring am Primärritzel aus??

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Also der Wellendichtring an der lima seite kann wenn nur luft ziehen! Dann läuft der Motor nicht in den gewünschten drehzahlen...geht im stand aus oder die Drehzahl pendelt...der Wellendichtring an der Kupplungsseite kann getriebeöl "ziehen" wenn er nicht richtig eigebaut wurden ist oder der Tank dreckig (rostig) ist und sich da was abgesetzt hat wird er auch undicht! Zu der Sache mit Öl unterm Motor da ist wahrscheinlich die Mitteldichtung hin...schonmal über eine komplett überholung nachgedacht ?! woher kommst du ? mfg malte

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Also ich komme aus Potsdam. Wenn ich die Mitteldichtung wechseln will, kann ich das einfach so machen oder muss ich da was beachten? Oder sollte ich das als "Anfänger" lieber bleiben lassen?

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Dafür muss der Motor gespalten werden! Das würde ich an deiner stelle nicht selber machen! Guck mal ein bissel hier rum nach Motorregeneration da sind so ein paar leute die dir das machen! mfg malte

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Ok, mach ich. Aber sag mal, kann ich so wie es jetzt ist noch bis zum Winter fahren und es erst dann zum Überholen in eine Werkstatt bringen oder ist das zu gefährlich? Achso: DANKE

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Naja so schnell geht da schon nichts hop! aber wenn er getriebeöl zieht kannste sowieso nicht mehr fahren! und so musste halt immer wieder Getriebeöl aufgießen am besten was drunterlegen...so eine regeneration dauert aber bei den meisten nur 2-3 tage! dann haste ihn wieder...das geht ganz fix ...mfg malte

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zieh zuerst mal alle Spannschrauben des Motorgehäuses nach. Wenn das nix helfen sollte, dann schaff den ausgebauten Motor zum Abdichten in eine Fachwerkstatt in deiner Nähe.

    KFZ-Werkstatt Konrad Zimmer
    14669 Ketzin
    Falkenrehder Chaussee 1
    Telefon: 033233-80287
    http://www.zimmer-ketzin.de

    Zweirad Service Roller & Räder
    Potsdamer Strasse 201
    14469 Potsdam
    Telefon: 0331-5508797

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor undicht
    Von schwalbe78 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2003, 22:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.