+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Motor wackelt


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard Motor wackelt

    hallo wenn ich ohne Motor tunnel fahren dann bewegt sich der Motor immer nach rechts ich das normal wenn beschleunige ... Motor ist fest angeschraubt lg Friedrich
    Geändert von Quacksderaeltere (24.06.2016 um 08:38 Uhr) Grund: Titelkorrektur

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    um welches Moped geht es den ?
    Evtl. Motorlagerung am Ende


    Gruß
    Frank

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Jupp, ich denke auch, da sind die Löcher vom Motorlager ausgeschlagen.
    Oder die Träger sind oben eingerissen.
    Wenn dann beim Beschleunigen das Ritzel an der Kette zieht, geht der Motor vorn nach rechts.
    ...ich schätze, es geht um ne KR51/2...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    KR1/2 L 4 gang hoffe das eicht an info
    also reicht nur neue lager oder Gummis ich habe den Motor mal ausgebaut und weg geschickt unnd selber wieder eingebaut

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    habe im Profil ein bild von der Schwalbe warum kann ich das hier nicht sehen

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2013
    Ort
    KIB
    Beiträge
    126

    Standard

    Bei der 2er Schwalbe entstehen gerne Risse in der Motorhalterung. Hast du da mal hingesehen?
    Hier mal ein Link zu einem passenden Beitrag mit Beispielfoto.

    Rahmenrisse

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Moin Friedrich

    Beim Motor M5x1 in der /2 Schwalbe hats keine Lagergummis die man erneuern könnte.
    Wie in #3 schonmal geschrieben, sind entweder die Löcher des Trägers ausgeschlagen oder die Träger oben eingerissen.
    ...oder einfach nur die Bolzen lose.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    hallo ich hatte vorhin mal nachgesehen kann es aber nicht genau mehr sagen eine schraube habe ich gesehen aber neben der schraube war ein loch zusehen das war waagerecht aber weiß nicht ob da eine schraube rein muss glaube ich die tage noch mal sehen was da los ist aber die tage. einen Unfall mit der Schwalbe ein Autofahrer hatte mir die vorfahrt genommen habe jetzt einen Steißbein Bruch

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    ok, und gute Besserung!
    Aber pass das nächste mal besser auf, der Autofahrer hat mehr Blech zum zerknautschen...Da muss man immer dran denken.

    Kann es evtl. auch sein, das deine Kette zu straff gespannt ist?

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    habe sie schon Jahre nicht mehr gespannt aber wenn ich alles zerlegen muss um nachzusehen ob risse da sind werde ich gleich einen neue kette einziehen habe ja alles da also denke ich mal dann ist es besser einen neuen rahmen zu kaufen oder

    ist ne klasse zeite hier

    ich möchte sie dann auch gleich zeitig neu lackieren mal sehen ob ich das dieses jahr noch schaffe
    Geändert von Friedrich-Wolfgang (04.07.2016 um 00:41 Uhr)

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Moin Friedrich

    Auch von mir gute Besserung.

    Und viel Erfolg für den Neuaufbau. Rahmen für die /2 sind eher selten
    und deswegen teuer - also schmeiß den "Alten" nicht weg.
    Gerissene Motorträger oder ausgelutschte Löcher kann man reparieren.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    danke für die genesungswünsche ich habe heute mal alles sauber gemacht habe mal an der 13 schraube gedreht sie drehte sich auf der andere Seite durch. die Schweißnähte sehen gut aus aber der Motor sitz noch in der Halterung werde mal die tage alles ausbauen muss erst auf dem Gutachter warten. was kann ich dann machen denn die Löscher ausgeschlagen sind. wie gut sieht man das denn sind sie dann unrund.

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Moin Friedrich

    Ein lockerer Bolzen ist schonmal kein gutes Omen.
    Denn nur wenn der locker ist kann er auch in dem Loch arbeiten - was er ja eigentlich nicht soll.
    Also ja, ausgenuddelte Löcher erkennt man daran, das sie nicht mehr rund und auch größer sind als der Bolzen, den sie aufnehmen sollen.
    Die einfachste Reperaturmöglichkeit ist, von beiden Seiten außen dicke Unterlegscheiben auf den Motorträger zu schweissen.
    Nimm welche mit der richtigen Lochgröße - dem Aussendurchmesser kannst du dann ggf. für das Lager in der Vertiefung anpassen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    ja das werde ich ja dann sehen ich lasse mich mal überraschen.
    noch was meine tachowelle muss ich immer sehr oft ab ölen wenn ich das nicht mache dann springt die Tacho Nadel von 20 auf 40 ich nehme immer Getriebeöl dann geht's eine zeit lang geht da auch was anderes für

  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    hallo habe heute mal einen Bolzen rausgeschraubt es war alles in Ordnung habe die Bolzen richtig fest gezogen jetzt ist alles wieder ok. da auf der Seite wo die Mutter ist reicht es wenn da ein Sprengring ist. so eine Unterlagscheibe mit einen riss danke

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von Friedrich-Wolfgang
    Registriert seit
    12.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    24

    Standard

    gerissenen motorträger sind sie nicht aus Guss

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor wackelt etwas !?!?
    Von Nordlicht83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 18:57
  2. Motor wackelt
    Von lennukas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 14:06
  3. Motor wackelt...woher neue Gummilagerung?
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 13:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.