+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Motor warm = Untertourig


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    23

    Standard Motor warm = Untertourig

    Hallo,

    ich dachte ich wäre mit dem Motor durch soweit, leider läuft es immernoch nicht optimal.
    Auf den ersten Metern läuft die Schwalbe (KR51/1K) perfekt. Standgas ist super. Fährt super an. Sobald sie warm ist säuft sie mir ab. Das macht sich beispielsweise an Ampeln bemerkbar. Wenn ich bis zum ersten Gang runterschalte und dann zum stehen komm geht der Motor aus, wenn ich nicht Gas im Leerlauf gebe. Es fühlt sich also an, als wäre das Standgas nicht richtig eingestellt.Aber warum läuft der Vogel dann im kalten Zustand so optimal?

    Lieben Gruß
    Raymon

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Der kalte Motor braucht ein fetteres Gemisch als der warme. Vermutlich funktioniert der Startvergaser nicht richtig oder Du bedienst ihn falsch.

    Peter

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das wird wohl daran liegen, daß dein Vergaser nicht richtig eingestellt ist, oder der Startvergaser nicht richtig schließt.
    Wie sieht dein Kerzengesicht aus?
    Hast du das Standgas mal etwas höher gestellt?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Die Schwalbe springt komplett ohne "Choke" an. Meint ihr das mit Startvergaser? Das Standgas bzw die Schraube ist schon relativ weit reingedreht

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn der kalte Motor ohne Bedienung des Starterhebels anspringt, dann ist das Gemisch zu fett.
    Mögliche Ursachen wären, der Starterkolben schließt nicht 100%, weil
    - der Sarterzug zu stramm ist,
    - die Feder zu schlappich
    - die Gummidichtung im Starterkolben defekt ist oder fehlt
    Es könnte auch der Schwimmerpegel zu hoch eingestellt sein oder der Wedi auf der KW links ist undicht und es wird Getriebeöl angesaugt.

    Lies bitte zum nicht vorhandenen Choke im Wiki und erschlage anschliessend diesen Grubenhund.

    Peter

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Hallo Raymon,
    bei meiner Schwalbe brauche ich den Startvergaser bei den Temperaturen auch nur für 1 bis 2 mal kicken. Dann merkt man, das sie anspringen will und ich muss den Starterhebl zurück drücken sonst bekommt sie zuviel Sprit und springt nicht an.

    Dein Problem ist durch Peter exakt beschrieben

    Du kannst aber zum testen und rumspielen folgende Grundeinstellung verwenden:
    Standgasschraube rein und 2,5 Umdrehungen raus
    Leerlaufgemischschraube rein und 3/4 Umdrehung raus.

    Ansonsten musst du auf jeden Fall der Reihe nach
    -den Tank nach Schmutz untersuchen
    -schauen ob in der Schwimmerglocke Dreck ist und überprüfen ob genug Sprit kommt
    -den Vergaser mal schön sauber machen und nach der Teillastnadel schauen, bei Typ A (Kerben oben) ist das Auflageblättchen (das untere) in Kerbe drei einzurasten.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo und danke für die Tipps,

    also grade im warmen Zustand Standgasschraube und Leerlaufschraube wie geschrieben eingestellt.
    Der Leerlauf ist spürbar höher und besser. Im Leerlauf gibt sie gut Gas. Lege ich den ersten Gang rein und fahre an droht sie aber wieder auszugehen, also quasi unter Last. Tank ist bereits gereinigt, alle Filter und Benzinleitungen sauber, Vergaser ist gereinigt und die Schwimmer sind auch überprüft. Teillastnadel ist auch auf Kerbe 3.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Kann es sein, daß du einfach nicht genügend Gas gibst und/oder die Kupplung zu schnell kommen läßt? Ein Zweitakter lebt von der Drehzahl.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Wenn sie kalt ist klappts optimal, daher find ichs etwas komisch.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das klingt nach zu fett eingestelltem Vergaser. Wie sieht deine Zündkerze aus?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Zitat Zitat von Raymon Beitrag anzeigen
    alle Filter und Benzinleitungen sauber, Vergaser ist gereinigt und die Schwimmer sind auch überprüft. Teillastnadel ist auch auf Kerbe 3.
    1. Hast du bei den Filtern und "Benzinleitungen" einen Filter zwischen Benzinhahn und Vergaser? Wenn ja, raus damit. Dann hast du auch nur noch EINE Benzinleitung, die so sein muß!
    2. wenn der Vergaser und der Zulauf auseinander war, dauert es etwas, bis sich das ganze wieder vollständig mit Sprit gefüllt hat. Einfach mal ein bisschen laufen lassen (2-3min oder so...). Falls sie ausgeht, neu starten.

    Ansonsten: Wenn du alles WIRKLICH ordentlich gemacht hast, muss laufen....bzw. fahren...

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Ich habe tatsächlich einen Filter zwischen Benzinhahn und Vergaser, sollte der echt raus?? Ich habe aber etwas ganz anderes festgestellt: Der Auspuff hat ein Loch. Das Loch lag so versteckt zur Verkleidung, dass
    ich nur durch Zufall dieses entdeckt habe. Es ist ungefähr auf Höhe der Beifahrer Fußrasten und hat schon eine stattliche Größe von etwa 2cm Durchmesser. Kann das vielleicht der Grund sein, warum die Schwalbe im warmen Zustand keine Leistung mehr hat?

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Ja, das kann gut sein.
    Durch das Loch im Auspuff geht ja nicht nur Rückstaudruck verloren,
    der Motor wird dadurch auch nicht seine Resonanz erreichen.
    Das brauchts aber beides für max. Leistung.

    LG Kai d:)

    .. und schmeiß den Filter aus der Benzinleitung raus!
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Raymon Beitrag anzeigen
    Der Auspuff hat ein Loch. Das Loch lag so versteckt zur Verkleidung, dass ich nur durch Zufall dieses entdeckt habe. Es ist ungefähr auf Höhe der Beifahrer Fußrasten und hat schon eine stattliche Größe von etwa 2cm Durchmesser.
    Wie kann man so ein Loch duch Zufall finden? Das hört man doch...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    23

    Standard

    Jetzt im Nachhinein pack ich mir auch an den Kopf. Ich war mit dem Kopf unter der Schwalbe und habe Abgas ins Gesicht bekommen, obwohl da garnicht das Ende vom Auspuff war. Ich dachte der kernige Sound wäre normal

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor Warm+ Licht oder Bremse =Motor aus
    Von luftfilterlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:51
  2. Schwalbe läuft teilweise untertourig :(
    Von Helga im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 20:38
  3. springt an, tuckelt untertourig & nimmt kaum Gas an
    Von Gomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 07:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.