+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: motorabdeckung


  1. #1
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard motorabdeckung

    hi

    hab n kleines problem, ich will meine schwalbe zum lackieren komplett zerlegen war bis jetzt auch nich schwierig nur am letzten teil zerbrech ich mir schon ewig den kopf.
    an der motorabdeckung is so n gummi mit nem metallteil dran auf beiden seiten aber wie kann man das wegmachen? und wo bekomm ich solche gummis neu her?

    vielen dank schon im voraus
    gruß mäx

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Du musst die Nieten ausbohren (von der Innenseite der Haube). Dann kannst du die Metallleisten abnehmen und die Gummis nach unten abziehen. Neu zu kaufen gibts alles als Set bei AKF oder bei deinem Händler des Vertrauens.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    danke für die schnelle antwort aber kann bei akf leider nichts finden wäre dankbar für einen link

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    10000707 und 10000708.

    Gruß Sven

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wenn du dir einen Gefallen tun möchtest, nimm die alten Leisten! Falls sie nicht allzu schrottig sind, sind sie allemal besser! Entrosten, Zinkspray drübber, fertisch!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    danke sven^^

    @ gonzzo ich werde auf jedenfall wieder die alten leisten nehmen (nur die gummis müssen neue her) aber wie kann ich die später wieder hinmachen? die sind ja genietet oder kann man die i-wie so weg machen das es später problemlos wieder hingeht?

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    entweder wieder nieten, oder du machst es wie ich und feilst die löcher quadratisch. dann passen da schloss-schrauben durch. haben aussen auch einen runden kopf, der nur etwas größer ist als der originale nietkopf. so sieht es halbwegs nach was aus, und ist immer wieder demontierbar.
    ..shift happens

  8. #8
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    ok gute idee
    und wie sieht es aus wenn ich mir die reproteile komplett von akf hole da sind niete mit dabei wie funktioniert das dann da?

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    283

    Standard

    Hallo,
    @ KR51/1mäx
    besser als die Nieten ausbohren, ist das abschneiden / flexen mit so einem kleinen Dremel o.ä.
    Da kann man genauer arbeiten.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    ok danke des mit dem auseinander nehmen wär dann woll geklärt nur mit dem wieder zusammensetzen hab ich jetzt noch so meine probleme das mit den schlossschrauben is schonmal nich schlecht aber wenn ich die niete von akf hätte wie würde das funktionieren?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ich kenne das nur mit den Blindnieten und dazu braucht man (logisch) eine Blindnietzange. :wink:
    Aber ich vermute diese Nieten von AKF lassen sich mit einfacherem Werkzeug anbringen, genau weiß ich das grad auch nicht.

  12. #12
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zum Vernieten braucht man Spezialwerkzeug. Guck mal in der Wikipedia unter "Nietvorgang".

    Gruß

    Theo

  13. #13

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Zirndorf
    Beiträge
    2

    Standard

    dran lassen mit klebeband abkleben lackieren fertig hab ich auch so gemacht

  14. #14
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    Original gehören da Halbrundnieten (4 x 6 TGL 0-660) dran. Ich hatte sie mir extra bestellt, wußte aber nicht wie ich die dranbekommen sollte, da habe einfach Hohlnieten (mit einer Nietenzange) genommen.
    Angehängte Grafiken

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von papafrank28
    dran lassen mit klebeband abkleben lackieren fertig hab ich auch so gemacht
    "schön" wenn du gerne rummurkst, aber das beantwortet nicht die Frage und bringt hier keinem was.

    @ eltrash, ganz normale Blindnieten eben oder?

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Ich hab Edelstahlschrauben mit Schlitz genommen und mit ner selbstsichernden Mutter auf der Rückseite befestigt. So kann man die Leisten ab und zu nochmal abnehmen, um Rost vorzubeugen (wenn man denn will)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzinhahn klemmt an Motorabdeckung
    Von Gwendor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 00:00
  2. Schutzleiste bei der Motorabdeckung
    Von Karlson87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 17:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.