+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motoraussetzer bei konstanter Geschwindigkeit


  1. #1
    antiselen
    Gast

    Standard

    Guten Morgen!

    Wenn ich mit meiner Schwalbe (KR51/K Bj.79) mit konstanter Geschwindigkeit fahre (kein Vollgas), hat sie immer ein leichtes Ruckeln. Wenn ich beschleunige + bei Vollgas ist es weg.
    Bis auf die 70-er Hauptdüse ist alles stino. Die habe ich eingebaut, weil sie kein Vollgas angenommen hatte. Das "ruckeln" war aber auch schon mit der original 67-er Düse da. Ich habe die Schwalbe noch nicht lange + bin erst 200 km damit gefahren. Ich habe seit 150 km neuen Kolben+Orig.-Zylinder ausgeschliffen. Ich kann mich nicht erinnern, daß ich das Problem auf den ersten 50 km mit altem Kolben gehabt habe. Kann das sein ? Ich dachte vielleicht an eine etwas größere Leerlaufdüse?
    Übrigens: Alle möglichen Vergasereinstellungen habe ich durchprobiert,Vergaser ist mehrmals gereinigt, Zündung stimmt, Kontakte neu, Tank sauber, fahre z.zt. 1:33 wegen Einfahren, Auspuff sauber+neu, Kerze Iso 260 neu, Kerzenbild i.O.

    Hat jemand noch eine Idee?

    Gruß Stefan

  2. #2
    asa
    asa ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    13

    Standard

    hi,

    ich hab mal gelesen, daß ähnlichen fällen die zündspule nicht o.k. war.
    hab nicht viel ahnung aber vielleicht bringts dir der tip was.

    viele grüße
    asa

  3. #3
    antiselen
    Gast

    Standard

    Danke für den Tip!

    Kann das einer vielleicht bestätigen bzw. hat noch eine Alternative?

    So ne Zündspule ist glaube ich nicht ganz billig.

    Welche Düse beeinflusst denn im Vergaser hauptsächlich den Teillastbereich? Müßte ich vielleicht eine etwas größere Leerlaufdüse
    probieren ?

    Stefan

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    ich kenne das auch von meinen sperber (der übrigens auch nur mit größerer hauptdüse (85 statt orginal 80) einigermaßen befriedigend läuft. aber an der HD sollte es ja nicht liegen, da das ruckeln ja auch bei mir ausschließlich im teillastbereich auftritt.)
    einfluß auf den teillastbereich haben ja die leerlaufdüse und die stellung der teillastnadel.

    ich weiß ja nicht, wie stark bei dir dieses ruckeln ausgebildet ist, bei meinem vogel ist es relativ schwach, ich kann damit leben und sehe das nicht als reparaturbedürftiges problem.

    im übrigen habe ich (aus anderem grund) vor kurzem die (außenliegende)zündspule gewechselt und die position der teillastnadel geändert - das ruckeln blieb.

    ich glaube das bei mir nebenluft das eigentliche hauptproblem ist - das würde auch die gößere HD bestätigen....



    mfg thesoph

  5. #5
    antiselen
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Danke für die Antwort + Tip.

    Ich habe ja seit gestern einen neuen BING Vergaser montiert.
    Obwohl das "Motorruckeln" nicht der alleinige Kaufgrund war,
    ist das Problem seit gestern mit dem neuen Vergaser weg. Außerdem ist der Leerlauf gleichmäßiger und die verzögerte Gasannahme ist auch verschwunden.

    Meinen "alten" Originalvergaser hatte ich mehrmals vorher gereinigt, alle Düsen erneuert, diverse Einstellungen + Hauptdüsen probiert, ohne Erfolg.

    Bis dann .
    Gruß Stefan

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    dann hätte es vermutlich gereicht deinen originalen vergaser etwas plan zu schleifen ( am flansch )
    das könnte auch beim sperber helfen
    jochen

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    dann hätte es vermutlich gereicht deinen originalen vergaser etwas plan zu schleifen ( am flansch )
    das könnte auch beim sperber helfen
    jochen

  8. #8
    antiselen
    Gast

    Standard

    Wenns denn so is, habe ich wenigstens einen funktionstüchtigen
    Originalvergaser in Reserve.

    Danke für alle Antworten !

    Stefan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motoraussetzer während der Fahrt!
    Von neuschwalbenfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 20:09
  2. Ständige Motoraussetzer
    Von Eisenschweinepfleger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 23:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.