+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Motorblock öffnen - Irgendwas dringend zu beachten?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalberich
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31

    Standard Motorblock öffnen - Irgendwas dringend zu beachten?

    Hallo Leute,
    Ich habe mir vor einigen Wochen eine KR 51/1 gekauft. Diese hat eine komplette Überholung nötig, seit dem Baujahr '67 wurde offensichtlich nichts mehr daran gemacht, ich musste nach dem Kauf erst einmal die Original-Zündkerze ersetzen.
    Deshalb habe ich mich jetzt daran gemacht, den kompletten Motorblock auszubauen, werde jetzt alles Reinigen und zur Not ersetzen. Muss ich beim öffnen des Motorblocks irgendwas dringendes beachten? Anbei ein Foto meines Fortschrittes. An Kenner: Sieht das gut aus?^^
    MfG
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Du solltest jemanden in deiner Nähe dabei haben, der das schon mal gemacht hat und gut kann, oder schon Vorkenntnise besitzen, sonst läufst du Gefahr, einen Haufen Schrott zu produzieren!
    Außerdem solltest du unbedingt die passend Motortrennvorichtung haben, damit nichts kaputt geht und hinterher wieder alles dicht wird und zusammen passt.
    Du solltest auch die Reparaturanleitung zum Motor haben, lesen und verstehen. Die gibt es im Netz und mit Hilfe der SuFu hier im Nest.

    Auf den ersten Blick sieht das ganz gut aus, nur ein wenig zu schwarz vom Öl. Aber das geht beim richtigen reinigen der Teile wieder weg.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalberich
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31

    Standard

    Was denn für eine Motortrennvorrichtung? Ich hab einfach die Schrauben an der Seite gelöst und das Dingen mit etwas klopfen geöffnet. Die Dichtung war eh völlig im Arsch. Gibt es einen Händler, der komplette Motordichtsätze verschickt? Hier, nördlich von Hamburg gibt es nämlich soweit ich weiß weit und breit keinen Händler...

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Aua, die Frage hätte nicht kommen dürfen..

    Um die beiden Motorhäften, die du noch vor dir hast, zu spalten, brauchst du eine Trennvorrichtung, so wie......

    Lies das mal zuerst -> http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/index.html

    So sieht eine Trennvorichtung aus (Im Bild allerdings für die neueren Motoren, die für deinen funktionier genau so, hat aber andere Maße)

    -> http://cgi.ebay.de/SIMSON-Motor-Getr...QQcmdZViewItem

    edit: Händler gibt es einige z.B. www.a-k-f.de , http://www.moped-shop-taubert.de und viele weitere.......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalberich
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31

    Standard

    Oh Gottogott.. Da hab ich mich ja auch was eingelassen Ich hab mir hier auch noch so nen DDR-Lernfilm runtergeladen, in dem das öffnen gezeigt wird... Wenn ich mir den angeschaut, und die Anleitung gelesen habe, melde ich mich wieder.... :wink:

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Der Film ist für die NEUEREN Motoren, nicht für deinen!! Aber den Film ansehen schadet ja nicht, auch wenn er nicht zu deinem Motor passt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    223

    Standard

    wo bekomm ich denn den film her? da hab ich auch wohl interesse dran ;-)

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Na ja...

    eMule -> Simson Lehrvideo
    bei Google -> http://video.google.de/videoplay?doc...ceid=zeitgeist
    Ist ca. 400MB groß. Irgendwo gab es hier schon mal einen Fred darüber, "Das böse Video" oder so ähnlich.


    Eigentlich ist das was ich da gerade mache ja nicht so erwünscht hier im Forum....ich fühle mich schon jetzt ein wenig schuldig....... X(
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Guter Rat:
    Laß lieber die Finger davon. Das ist nur was für Profis und erfahrene Schrauber. Andernfalls prophezeie dir, daß dein Motor hinterher Schrott ist.

  10. #10
    Lucky13
    Gast

    Standard

    was heisst bei dir nördlich von hamburg? komme aus kiel.
    habe zwar noch keine ernst zu nehmende erfahrung mit schwalben-motoren, aber einige schraubereien an autos bereits hinter mir.
    evtl. kann ich dir ja weiterhelfen.

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Leute seid vorsichtig, sonst gibt es wieder einen Motor weniger....
    Das ist absolut nichts für Schrauberanfänger und Leute ohne Vorkenntnisse.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von schwalberich
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31

    Standard

    Okay, ihr habt mich überredet Ich werde nur die Seite, die ich bis jetzt geöffnet habe etwas säubern, die Dichtungen erneuern, da das gute Stück etwas Getriebeöl geleckt hat, und natürlich das Getriebeöl das erste Mal wechseln, so wie es aussieht, wurde das noch nie gemacht Dann werde ich ein paar hundert Kilometer fahren, und gucken, ob ich vielleicht doch die Zahnritzel von einigen Gängen ersetzen muss, ich bin das Ding nämlich noch nicht einmal 5 km gefahren.
    MfG

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und der Herr gab Ihnen EINSICHT und WEIßHEIT!!!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Neues Öl ist immer gut.
    Die Getriebezahnräder im M53 verschleißen kaum und überleben fast jede Schwalbe. Die braucht man nicht erneuern.

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ....da bleiben eigentlich nur der Kickstarter, Wellendichtringe, Kugellager und Kurbelwelle. Wenn das noch ok ist, gibt es da keinen Grund zum spalten.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    ähm mal so ne blöde frage zwischen durch aber die kupplung passt dsa nciht rein seht ihr das auch?

    das eine M501 kupplung.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Irgendwas ist immer
    Von Gerry1962 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 22:48
  2. Dringend! Simsonkauf - was beachten?
    Von metal-star im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 21:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.