+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motordichtung und -instandsetzung im Ruhrgebiet


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    19

    Standard Motordichtung und -instandsetzung im Ruhrgebiet

    Hallo an Alle!
    Ich hatte schon letztes Jahr festgestellt, dass meine KR 51/1 leider Öl verliert. Eigentlich dachte ich, dass es nur ein "kleines Problem" sei, es waren meistens nur wenige Tropfen nachdem sie warm war.
    Mittlerweile hat sie aber in ihrem Winterquartier doch ordentlich was verloren :( Ich befürchte also, dass wohl die Motordichtung erneuert werden muss. Dafür fehlen mir allerdings die technischen Mittel und Fähigkeiten.
    Gibt es jemanden hier in der Gegend, der das privat macht? Und gibt es allgemein hier irgendwo eine gute Werkstatt o.ä.?

    MfG
    Hannes

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich verlinke dir mal den Motorsammelthread:

    Sammelthread: "MOTOR REGENERIEREN"

    So ein Motor kann man auch Problemlos verschicken. Aber schau doch erstmal WO genau das Öl rauskommt.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Auch wenn das sich komisch anhört, ich würde wenn es wirklich nur 5 Tropfen pro Tag sind einfach immer wieder Ölstand kontroliren und ggF auffüllen, wenn man aber jede Woche auffüllen muss, oder er viele tkm runter hat würde ich ihn auch neu machen lassen

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Auch wenn das sich komisch anhört, ich würde wenn es wirklich nur 5 Tropfen pro Tag sind einfach immer wieder Ölstand kontroliren und ggF auffüllen, wenn man aber jede Woche auffüllen muss, oder er viele tkm runter hat würde ich ihn auch neu machen lassen
    und jeden Tag mit 5 Tropfen den Hof vollkleckern? Das tut nicht Not.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Leg ne Pappe drunter das liegt bei uns unter jedem Fahrzeug von der BMW meines Vaters bis zu unserem Rasenmäher, lieber 5€ Pappe oder 200€ für eine Motorüberholung die man auch noch 500km hinaus schieben kann? ich würde eher noch warten.

    Wenn das Moped allerdigs an der Straße steht is das verlieren von Öl strafbar (das ist es auch wo anderst nur sieht es die Polizei an der Straße sofort)

    Grüße

    Bremsbacke

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    19

    Standard

    Sie steht auf der Straße, insofern ist das mit der Pappe keine Option. Bin ziemlich sicher, dass es die Motormitteldichtung ist. Alle an die man rankommt ohne den Motor zu spalten wurden letztes Jahr gemacht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Instandsetzung Originalvergaser Kr 51/2
    Von wwaracer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 19:56
  2. Instandsetzung meiner KR51/1
    Von Skipper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 21:50
  3. Instandsetzung Habicht SR 4-4
    Von Stephan1987 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 23:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.