+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Motorlager von fag?!


  1. #1

    Registriert seit
    31.01.2014
    Ort
    trier
    Beiträge
    5

    Standard Motorlager von fag?!

    hallo liebe schrauber,

    ich muss meinen motor neu lagern und hab über einen bekannten FAG lager mitgebracht bekommen. (hab ihm die ausgebauten ddr lager mitgegeben)
    jetzt habe ich aber festgestellt, dass die kennungen nicht übereinstimmen-außer bei einem lager...
    und zwar hat der mir mitgebracht:

    2x 6004
    1x 6203
    1x 6004 c3
    2x 6204 c2-hrs-----hier hab ich bereits rausgefunden, dass es dasselbe
    ist wie c3 (stimmt das?)

    ich weiß da fehlen noch welche aber die konnte er nicht besorgen.
    meine frage ist, ob die kennungen vllt anders sind als bei skf oder so. da steht teils zwar kein c.. drauf aber andere ziffern wie z.b.: g0323 oder PT?????????

    kennt sich da jmd aus oder weiß vllt wo man günstig an gute lager kommt?
    danke für die hilfe.

    gruß
    arne

  2. #2
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Hallo,


    CN = normale Lagerluft
    C2 = geringere Lagerluft
    C3 = höhere Lagerluft


    Beim KR51/1 Motor werden üblicherweise C3 Lager verwendet!

    Eventuell können im Getriebe auch CN Lager eingesetzt werden, jedoch C2 Lager würde ich auf keinen Fall verbauen.

    Bei der Kurbelwelle würde ich auch nur C3 Lager einsetzen.


    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Was ist Lagerluft?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Was ist Lagerluft?
    Siehe hier:

    Technische Grundlagen W

    Lager mit dem Nachsetzzeichen HRS sind mit Dichtungen, als eh ungeignet. Lagerluft C2 ist imho auch zu wenig.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    www.lmgtfy.com/?q=lagerluft

    Aber Kurbelwellen selbst zusammenbasteln wollen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6

    Registriert seit
    31.01.2014
    Ort
    trier
    Beiträge
    5

    Standard

    hey danke für die schnellen antworten.
    sorry hatte garnicht geschrieben von welchem modell die rede ist. ist eine kr51/2e von `83.

    also wenn ich das richtig verstehe hab ich bis auf das 6004 c3 nur die falschen lager?! die sind auch alle geschlossen und nicht wie die bisher verbauten offene lager. kann ich die also alle nicht verwenden??
    wo bekomme ich denn die guten und vor allem richtigen her?
    bin ein echter pleitegeier und muss immer sparen wo ich kann.
    habe auch unterschiedliche erfahrungsberichte gelesen was die quali angeht von skf, fag, ... .
    welche könnt ihr mir empfehlen?
    am motor ist so nicht getunt oder sonstiges also kann man von einer normalen belastung ausgehen.

    vielen dank!

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von boardsteinschwalbe Beitrag anzeigen
    bin ein echter pleitegeier und muss immer sparen wo ich kann.
    Dabei sind die Kugellager noch fast das billigste bei einer Motorüberholung. Da kommt ja noch einiges mehr zu.

    Bitte tu dir nicht den gefallen und kaufe die ganz billigen Teile. Du wirst da wenig Freude dran haben.

    MfG

    Tobias

  8. #8

    Registriert seit
    31.01.2014
    Ort
    trier
    Beiträge
    5

    Standard

    ja deswegen frage ich ja woher ich die günstigsten und besten herbekomme?!
    sonst brauche ich nur ne kupplungswelle, den mitnehmer vom kicker und nen dichtsatz.
    keine sorge ich werde an anderen stellen sparen ehe ich da zu knauserig bin. nur trotzdem hol ich mir vorerst möglichst viele meinungen ein, damit ich mich im nachhinein nicht ärgere...

    aber ich weiß deinen rat zu schätzen

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Die Abdichtungen kannst du entfernen, also kein Problem

    Es werden im westlichen Europa keine Kugellager dieser Güte gefertigt. also egal was du das für einen Marke einbaust. FAG,SKF, INA da beruhigt mich irgendwie der Name des Herstellers.

    Gruß
    Frank

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von boardsteinschwalbe Beitrag anzeigen
    ja deswegen frage ich ja woher ich die günstigsten und besten herbekomme?!
    sonst brauche ich nur ne kupplungswelle, den mitnehmer vom kicker und nen dichtsatz.
    Das halte ich fürn Gerücht. Was ist mit Sicherungsblechen? Kupferschicht Abtriebswelle okay? Passende Ausgleichsscheiben? Abtriebswelle neu ausdistanziert? Kurbelwelle überprüft? Zylinder noch okay? Verschleiß Kupplungskorb+Ritzel?

    Das ist das was mir sonst noch einfällt...

    MfG

    Tobias

    Das sind

  11. #11
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von boardsteinschwalbe Beitrag anzeigen
    ich muss meinen motor neu lagern
    Zitat Zitat von boardsteinschwalbe Beitrag anzeigen

    bin ein echter pleitegeier und muss immer sparen wo ich kann.

    das passt nicht zusammen.

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Dabei sind die Kugellager noch fast das billigste bei einer Motorüberholung. Da kommt ja noch einiges mehr zu.

    nimm rossis rat an und warte bis du das Geld für eine komplette Überholung zusammen hast. ansonsten gibst du die mark, die du nur einmal hast, zweimal aus.
    manche kennen mich, manche können mich

  12. #12

    Registriert seit
    31.01.2014
    Ort
    trier
    Beiträge
    5

    Standard

    wie muss denn die kupferschicht an der antriebswelle aussehen??
    welche sicherungsbleche meinst du?
    antriebswelle ausdistanziert?

    kurbelwelle ist top und zylinder auch genauso wie ritzel kupplung etc.

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von boardsteinschwalbe Beitrag anzeigen
    wie muss denn die kupferschicht an der antriebswelle aussehen??
    welche sicherungsbleche meinst du?
    antriebswelle ausdistanziert?

    kurbelwelle ist top und zylinder auch genauso wie ritzel kupplung etc.
    Ich fürchte du solltest noch ein bischen lesen.

    Sicherungsbleche sind diese umgebogene Bleche an den Muttern und Einweg.

    Mit Ausgleichsscheiben meine ich die Scheiben um das Spiel zwischen den Zahnrädern einzustellen. Zusätzlich auch die Kugellager auszugleichen. Analog am Kupplungskorb.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorlager einpressen SR50
    Von elbemoench im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 12:27
  2. Wie befestig man Auspuff an Motorlager mit Ausleger??
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 19:45
  3. Silentbuchse für Motorlager
    Von Renrew im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 13:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.