+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: An Motornummer erkennen, wieviel Gänge??


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo, hab einen Gebläsemotor und wollte fragen ob man an der Motornummer erkennen kann ob es ein 3 oder 4 gang ist?
    Weil die Nummer endet auf 4!


    Danke für die Hilfe


    Schwalbenracer

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    An der Motornummer kannst du das nicht erkennen, meine endet auf 5 und die Simme hat keine 5 Gänge. Hab hier noch einen alten Motor da endet die Nummer auf 9...
    Das kannst du nur herausfinden wenn du den Motor auseinander nimmst oder einfacher indem du einen Schalthebel dranmachst.

    mfg gert

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Der Gabläsegekühlte Motor dürfte 3 Gänge haben. Kannst ja mal durchzählen.

    PS. Meine Motornummer endet auf "1", wär schon schade wenn ich wie mit so´nem Plaste-Bomber ohne Schalten fahren müsste.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi!

    So nen Gebläsemotor kann auch 4 Gänge haben.. Der Gebläsemotor aus Sperber und Habicht hatte 4 Gänge!!

    MfG

    Tobias

    P.S. Das kann man nicht an der Motornummer sehen!

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    Hi,
    wenn's ein Schwalben motor ist dürfte er eigentlich keine 4 Gänge haben. Erst mit der KR 51/2 wurde der 4 Gang motor eingeführt und gleichzeitig auf den Lüfter verzichtet.
    Bei den 4-Gängern steht übrigends auch eine grosse 4 auf der linken Abdeckung.

    Gruss,
    David

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von Snuggels:
    Hi,
    wenn's ein Schwalben motor ist dürfte er eigentlich keine 4 Gänge haben. Erst mit der KR 51/2 wurde der 4 Gang motor eingeführt und gleichzeitig auf den Lüfter verzichtet.
    Bei den 4-Gängern steht übrigends auch eine grosse 4 auf der linken Abdeckung.

    Gruss,
    David

    Hi!

    Das stimmt so leider nicht... Es gab den alten Gebläsegekühlten motor auch als 4-Gang.

    Den kann man äusserlich nicht durch den 3 Gang unterscheiden!

    Dieser motor wurde aber nur im Habicht bzw Sperber verbaut,

    passt aber ohne probleme auch in die alte Schwalbe...

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Sperber hat aber keine Gebläsekühlung, ihr Experten. Der war schon immer fahrtwindgekühlt.

    Der Rest ist aber richtig, gebläsegekühlte 4-Gang-Motoren gabs nur im Habicht ab Werk. Die Schwalbe hatte immer nur einen 3-Gang drin.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von Baumschubser:
    Der Sperber hat aber keine Gebläsekühlung, ihr Experten. Der war schon immer fahrtwindgekühlt.

    Der Rest ist aber richtig, gebläsegekühlte 4-Gang-Motoren gabs nur im Habicht ab Werk. Die Schwalbe hatte immer nur einen 3-Gang drin.

    @baumschubser

    Der Sperber hat aber das gleiche Getriebe wie der Habicht...

    Und man kann schnell daraus nen gebläsegekühlten Motor mit 4-Gängen machen!

    Mfg

    Tobias

    P.S. Für solche Haarspaltereien sind normalerweise andere leute zuständig!

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Keine Haarspalterei, nur eine Fehlerkorrektur.

    Weils oben gleich in zwei Postings falsch geschrieben wurde. Auch wenn das Getriebe gleich ist, isses dennoch niemals ein gebläsegekühlter Motor und wenns einer ist, isser vom Habicht und nie vom Sperber. Soviel Zeit muss sein.

    Basta!

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von Baumschubser:
    Keine Haarspalterei, nur eine Fehlerkorrektur.

    Weils oben gleich in zwei Postings falsch geschrieben wurde. Auch wenn das Getriebe gleich ist, isses dennoch niemals ein gebläsegekühlter Motor und wenns einer ist, isser vom Habicht und nie vom Sperber. Soviel Zeit muss sein.

    Basta!

    Auf jedenfall gibts auch nen gebläsegekühlten Motor mit 4 Gangen und der passt auch in ne /1 Schwalbe!

    BASTA!!!!



    MfG

    Tobias

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das ist wiederum vollkommen richtig.

    Wollte auch nur einen weit verbreiteten Irrtum bzgl. des Sperber ausräumen. Das mit dem Gebläse hält sich genau so hartnäckig wie der Irrtum beim Hubraum. Da denken auch viele, dass der Sperber mehr als 50 ccm hat.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Star_Fahrer
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    105

    Standard

    Hallo!
    Und ich setze noch ein drauf und sage das Getriebe von Habicht und Sperber ist nicht gleich. Sie unterscheiden sich im 3. und 4. Gang von einander. Der Habicht hat ein Übersetzung von 1,68:1; 1,29:1; der Sperber
    von 1,67:1; 1,30:1; jeweils 3. und4. Gang!
    Schöen Abend noch!
    Der den Star fährt

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von trollaxt
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    666

    Standard

    Original von Baumschubser:
    ...
    ...
    Das mit dem Gebläse hält sich genau so hartnäckig wie der Irrtum beim Hubraum. Da denken auch viele, dass der Sperber mehr als 50 ccm hat.

    also kann ich mir doch nen schperba-topp uff mein star-triebwerk nageln!!??

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @baumschubser,

    definitiv nicht als Gebläsemotor beim Sperber???

    Wir haben nämlich einen Sperber in Teilen bekommen, und dort ist ein Gebläsemotor dabei (angeblich original!).

    Quacks der ältere

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbenhorst
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo,
    ich habe auch einen Sperber mit Gebläsemotor.
    Der wurde meines Wissens nach zu DDR Zeiten auf Habicht umgebaut um der Helmpflicht zu umgehen. Ob der Motor komplett getauscht oder nur Umgebaut wurde kann ich leider nicht sagen. Habe das Teil vom Opa geerbt und schon immer mit Versicherungskennzeichen gefahren.
    Hat jedenfalls 4 Gänge -der 4. mit Freilauf. Werde mich aber mal schlau machen was beim Umbau allles geändert wurde.

    MfG Schwalbenhorst

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Was mit Freilauf, das ist dann vermutlich selbst gebastelt, hab ich ja noch nie von gehört.

    mfg gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorzustand erkennen?
    Von Lebowski im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 21:46
  2. 12 V erkennen?
    Von Cheme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 11:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.