+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motornummer ist nicht mit den Papieren identisch , was nun?


  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard Motornummer ist nicht mit den Papieren identisch , was nun?

    Hallo,

    ich habe heute eine KR51/1 gekauft und dabei nicht gesehen das die Motornummer in den Papieren nicht mit der Nummer auf dem Motor übereinstimmt. Der Motor ist aber ansonsten identisch. Was nun?

    Kann oder muss ich den Motortausch nachtragen lassen? Und wenn ja, dann wo?


    Uwe

  2. #2
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    bestell dir einfach beim kba neue papiere, geht unkompliziert über deren website.
    grüße
    karl

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wurscht. Kein Mensch bestellt wegen ner abweichenden Motornummer neue Papiere. Motorwechsel ist jederzeit möglich und nicht eintragungspflichtig.

    MfG
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    So ist das! Was zählt, das ist die FIN.

  5. #5

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    FIN? Fahrzeugidentifikationsnummer?

    Ich kann mir kaum vorstellen das die Motornummer völlig egal ist, oder ist das mehr ein Relikt aus alten Zeiten? Wobei ich glaube das in den Papieren meiner Bandit auch keine Motornummer eingetragen ist, habe aber auch nicht extra den Brief aus dem Schrank geholt....


    Uwe

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ja! Die Nummer im Rahmen ist die FIN. Auch in den neuen ABEs sind die Motorennummern einfach nicht drin.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Hallo Uwe,

    Solange der Motortyp der gleiche ist, ist die Motornr. egal. Wird in den alten Bundesländern deswegen auch seit ~ 1972 nicht mehr in den Fahrzeugpapieren vermerkt. (es gibt/gab dazu sogar irgendwo einen Hinweis in der StVZO in Bezug darauf, welche Daten von den Fahrzeugpapieren - Pappbrief vor 1972 - in die "neueren" Fahrzeugpapiere - Fahrzeugbrief ab 1972 - übernommen werden müssen)

    Gruss von Frank

  8. #8

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,
    na das sind ja gute Nachrichten. So kann ich mein Schwälbschen in Ruhe aufarbeiten und neu lackieren und dann bedenkenlos ein hoffentlich noch "grünes" Kennzeichen verpassen.

    Beim Motor bin ich mir nicht ganz sicher ob er wirklich dicht, oder ob der Ölfilm vielleicht doch nur das Relikt aus Regen, Staub, Dreck und einer undichten Krümmerdichtung ist. Wenn ich das richtig sehe, kann ich eigentlich ziemlich alle Dichtungen am Motor und Getriebe im eingebauten Zustand erreichen, oder?


    Uwe
    Geändert von Nero72 (24.07.2010 um 12:53 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Papieren
    Von C-Red im Forum Recht
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 19:40
  2. Fehler in den S50 Papieren vom KBA
    Von Charles im Forum Recht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 00:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.