+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Motorproblem Habicht Sr4-4


  1. #17
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.02.2011
    Ort
    nemberch
    Beiträge
    19

    Standard

    schwierig da ne allgemeingültige antwort drauf zu geben.
    ich würd am vergaser anfangen (reinigen und einstellen), dann nochmal die beiden anschlüsse des zündkabels überprüfen, nachdem du da was von reinschieben geschrieben hast..... drehen heißt hier die lösung
    evtl mal den zündkerzenstecker der laufenden simme montieren... ja der stecker kann auch defekt sein.
    und ne neue zündkerze rein.
    hat das alles nix geholfen, dann würde ich mal den zylinder abnehem und die kolbenringe kontrollieren.

    benzingeruch im getriebeöl hört sich zwar schon nach simmeringschaden im kurbelgehäuse an, muss aber nicht so ausgeprägt sein, dass deswegen gleich ein so aprupter leistungsabfall einhergeht. deswegen würd ich erstmal mit den weniger aufwändigen dingen anfangen.
    dennoch will ich dies nicht kleinreden, denn der unterdruck unter dem kolben ist genauso wichtige wie die kompression darüber, dass ein 2-takter sauber läuft.

  2. #18
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Schon mal den Auspuff gecheckt?
    Das der Ohne Luftfilter unrund läuft ist normal, mit verstopftem Auspuff passsiert das gleiche.

    Aber hin oder her, wenn das Getrtiebeöl nach benzin riecht, musst du die Wedis tauschen ob du willst oder nicht.
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ja danke euch, ich werde jetzt erstnochmal alles rund um das Zündkabel überprüfen und ersetzen wie kerzenstecker usw

    auspuff ist neu und noch nicht viel gelaufen aber ich schua mal rein und klar mit dem motor ist das so keine lösung..

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.02.2011
    Ort
    nemberch
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen

    Das heißt ich drehe das Zündkabel auf den "Draht" der Zündspule, oder was meinst du mit Gewinde?
    stell dir vor der kerzenstecker ist eine schraube und das zündkabel die mutter

  5. #21
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    beachte bitte auch den gegebenen rat und teste, wie viel benzin nun wirklich durch den benzinhahn geht. wie verhält sich das problem,wenn du den tankdeckel nur lose drauflegst?
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    mit dem tankdeckel kann ich ja mal testen, aber das löchlein ist frei und so schnell kann der Vergaser gar nicht leergesaugt werden wie das Problem auftritt. Benzin läuft in sattem Strahl raus, aber danke

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    so heute wollte ich den draht der innenliegenden Zündspule tiefer in das Zündkabel stecken, aber das geht einfach nicht. Ich habe gedreht und gemacht aber das geht nicht. 2-3mm dann wars das. Das ist doch ein kompletter Murks oder? Beim Zündkerzenstecker, klar, dort ist ein Gewinde aber an der Zündspule.....

    Mich wunderts, dass es darüber praktisch keine Anleitung oder sonstwas gibt..
    Vielleicht mache ich auch irgendwas falsch. Ich versuche immer die ~6 drähte im Zündkabel nach außen zu biegen und dann in die Mitte den Draht der Zündspule rein, ist das schon der falsche Anfang?!

  8. #24
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Nee, an der interen Zündspule ist das anders. Das Teil brauchst Du. Da werden die beiden Zündkabel drin eingeklemmt, und zwar die Litzen um das jeweilige Kabel zurückgebogen. Vielleicht hat einer nen link zur Beschreibung?

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ja das Blech habe ich auch. So langsam komme ich wohl dahinter. Dieses Blech ist die Verbinung für den Strom zwischen den Kabeln. Die eine spitze Nase dieses Blechs muss dann durch das Zündkabel gedrückt werden damit es "Kontakt" kriegt und der Draht von der Zündspule liegt auf dem Steg dieses Blechleins auf und gibt so Kontakt?!
    hier hab ichs gelesen post#15
    Das mit den Enden hochbiegen hab ich mal gemacht, aber hmm, zu wenig platz, die drähte mehr kürzen und umbiegen? seht selbst...

    edit: aha oder werden die Litzen komplett nach hinten gebogen und dann mit dem am blech befindlichen klammern verbunden, würde wohl sinn machen...
    ok so wird es sein, wenn ich mir den link nochmal durchlese
    Angehängte Grafiken
    Geändert von southpole (12.02.2011 um 18:37 Uhr) Grund: weitere erleuchtung

  10. #26
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Sieht gut aus, soweit ich das erkennen kann. Und die Spitze ist dazu da, Überspannungen gegen das Gehäuse abzuleiten. Dass die sich nicht in der Spule entladen und damit die Spule zerstören (z.Bsp. bei abgezogenem Kerzenstecker).

  11. #27
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Spitze im Verbinder dient dazu das das Kabel nicht wegrutschen kann , die Litze sollten schon Kontakt haben , ich denke nicht das es so perfekt funktioniert


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    nein, so wie es auf dem bild ist, passt es noch nicht. Ich mach das morgen noch so wie ich meine, dass es richtig ist und ein Foto davon.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. kr51/1 motorproblem
    Von timmyboy1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 15:39
  2. Motorproblem
    Von Michael_R im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 22:22
  3. Motorproblem
    Von Terrorschwalbe77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2004, 18:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.