+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Motorradschaltung vs. Schwalbenschaltung


  1. #1

    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    2

    Standard Motorradschaltung vs. Schwalbenschaltung

    Hallo!

    Ich überlege so in eins zwei Jahren einen Motorradführerschein zu machen, muss mir aber jetzt aus Mobilitätsgründen einen Roller zulegen. Ein Kolege von mir, der einen Motorradführerschein hat, meinte ich solle mir direkt ein Moped mit Fußschaltung kaufen weil das wohl mit das schwerste am Motorrad fahren ist.
    Die Schwalbe hat ja eine Fußschaltung, funktioniert die den vom Prinzip her wie die beim Motorrad? Da ist das ja erster Gang - Leerlauf - zweiter Gang etc.

    Gruß, Rob

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ja, im Grunde schon. Nur hast du bei der Schwalbe eine Wippe. Der einzige Unterschied ist also, dass du bei der Schwalbe mit der Ferse drückend raufschalten kannst. Beim Motorrad greifst du mit dem Fuss unter den Schalthebel und ziehst diesen hoch. Sonst ist alles gleich (Kuppeln, Bremsen etc.).

    Das Schalten ist aber bei weitem nicht das schwierigste. Viel schwieriger ist es, sich im Verkehr richtig zu verhalten.

    mfg

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    aber wer schon ein zweirad im straßenverkehr bewegt hat bzw. dieses beherrscht hat es mit dem motorrad in der fahrschule um ein vielfaches leichter, da man sich besser auf andere dinge konzentrieren kann.

    ich sprech da aus erfahrung

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    es macht durchaus sinn vorm A-lappen schon mal nen schaltmopped zu fahren,....
    gas, kupplung etc, das geht dann alles schon mal in routine über,.... genauso die
    abbiegevorgänge, schulterblicke, und all sowas! auch das handling von einem 2rad
    wird schon mal gut trainiert.

    die pflichtstunden für den großen lappen können dann mit den erfahrungen ausreichen!

    kurzum: kauf dir ne simme, hab spass damit!

    MfG
    Lebowski
    der den A-lappen auch auf dem wege gemacht hat

  5. #5

    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Ja das war auch mein Gedanke. Danke schonmal!

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    aber wer schon ein zweirad im straßenverkehr bewegt hat bzw. dieses beherrscht hat es mit dem motorrad in der fahrschule um ein vielfaches leichter, da man sich besser auf andere dinge konzentrieren kann.

    ich sprech da aus erfahrung
    Das ist klar. Ich sag ja nichts anderes.

    mfg

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn du dir dann noch ein s50/51 zulegst, dann schaltest und fährst du wie mit nem zu heiß gebadeten mottorrad

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    wenn du dir dann noch ein s50/51 zulegst, dann schaltest und fährst du wie mit nem zu heiß gebadeten mottorrad
    Genau so ist das!

    Gruß
    Al

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die Schaltwippe kannst du auch vorne mit dem Fuß hochziehen, wie beim Motorrad oder der S50/51. Ist zwar nicht ganz so bequem, geht aber auch in Fleisch und Blut über... :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    man kann sich auch nen knopf an die backe nähen und ein klavier ranhängen, dann weiß man, wie schwer musik ist

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja so ist das eben
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    wenn du dir dann noch ein s50/51 zulegst, dann schaltest und fährst du wie mit nem zu heiß gebadeten mottorrad
    Die S51 ist HEISS gebadet, die Honda Dax/Monkey ist ZU HEISS gebadet

  13. #13
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    ...drückend raufschalten kannst. Beim Motorrad greifst du mit dem Fuss unter den Schalthebel und ziehst diesen hoch.
    ...es sei denn, du fährst ne alte Jawa...aber das merkt man dann, den Fehler

  14. #14

    Registriert seit
    09.07.2008
    Ort
    Schongau
    Beiträge
    6

    Standard

    Ja ja Erster nach oben und drei nach unten - wie bei Adler......

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Und bei alten Engländern ist die Schaltung rechts. Aber ich nehme an, du fährst ein mehr oder weniger gängiges Motorrad.

    mfg

  16. #16
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    ist dann geil wenn man ne gefahrbremsung machen will und ein deutsches motorrad gewöhnt ist. Armes Getriebe.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schwalbenschaltung
    Von Björn_Johansson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 10:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.