+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Motorregenerierung


  1. #1
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    hab gestern meinen Motor gespqalten, weil die simmerringe kaputt waren, hab mir nun folgende dinge bestellt

    -simmerringe
    -lagersatz
    -dichtsatz

    jetzt die frage, wie baue ich simmerringe ein?einfach lager rein, simmerringe draufdrücken KW durch fertiG!?muss da nochn dichtring oda so dazwischen?!?
    zusätzlich zu der dichtung wollt ich (vorallem bei der Motormitteldichtung) noch n bisschen dichtmasse auf die hälften kleistern.

    jetzt noch ne frage:(alle die mir sagen wollen, tuning ist illegal usw. bitte nicht posten!)
    ich hab die verdichtung im zylinder durch abschleifen des Kopfes
    erhöht, was kann da schlimmstens paasieren?bin schon circa 100km gefahren, ohne Probleme!derdurchzug und das drehmomont, sowie drehzahl sind super!

    man sieht und überholt sich

    Jesse James

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    111

    Standard

    moin moin

    zur ersten Frage

    was hast Du fuer einen Motor?

    zur zweiten

    stell Dir vor: Du faehrst mit 60 Sachen frontal gegen eine Mauer aus Beton.


    42

  3. #3
    Tankentroster Avatar von zx81
    Registriert seit
    01.05.2003
    Ort
    Brunswiek
    Beiträge
    127

    Standard

    Hi Jesse,

    da hast Du Dir zuviel Arbeit gemacht.
    Die Wedis werden von außen gewechselt. Und rein muss alles das, was Du rausgenommen hast. Reihenfolge beachten.
    Von innen nach außen:
    Lager, Ölleitscheibe (rechts), Ausgleichsscheibe, Sicherungsring, Wedi
    --> Reparaturanleitung für Deine Simme konsultieren.

    Wieviel hat Du denn vom Zylinderkopf runter geschliffen?
    Je mehr deto höher die Kompression, Belastung der KW- und Pleuel-Lager,
    Temperatur steigt, Zylinderkopf könnte undicht werden.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    111

    Standard

    moin moin

    recht hat er

    aber vorsicht, die Ausgleichsscheiben welche vorher drinn waren, muessen nicht automatisch passen. Deshalb die Rep anleitung konsultieren.

    42

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei der / 1 sind die Dichtringe die die KW abdichten innen ...

    Da muß gespalten werden

  6. #6
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    also gespalten isser ja schon!und die wedi sind auch schon draußen(die waren voll porös und aufgeplatzt)
    der kopf ist 1,5 zehntel weiter unten, das is auch genug hab trotz "altem kolben" gute kompression!muss ma messen......

    wenn die regenerierung fertig is, fahr ich aufn leistungsprüfstand dann weiß ich was ne woche schuften gebracht hat!den kann ich ja dene in smalltalk posten :)

    man sieht und überholt sich

    curtis jackson( alle unter 30wissen wen ich meine

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Mit ner Simson auf den Leistungsprüfstand??? Ich schmeiss mich weg, aber sowas geiles hab ich noch nie gehört...

    Sorry Leute, aber einige Poster scheinen hier mittlerweile ganz gewaltig übers Ziel hinauszuschiessen. Und mit ner 50er Leistungsmessungen auf nem Prüfstand zu machen ist wirklich absolut lächerlich. Sorry, aber ich habe beruflich jeden Tag mit sowas zu tun und sich nur wegen einer "etwas" höheren Verdichtung an einem Leistungsdiagramm "aufgeilen" zu wollen, entbehrt für mich jeder Grundlage.

    Tut mir leid, aber das musste einfach mal sein.X(

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das geile ist ja die Toleranz....
    Dann weißt du du hast 3 PS +- 2 PS.....
    Na Geil

  9. #9
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    tolleranz?????......tolle wurst, das wusst ich nit!

    zu meiner frage:

    muss/soll/kann ich die simmerringe erwärmen?!?dann wird der gummi" geschmeidiger" dann bekomm ich den doch bessr rein

    zum aufbau:

    links hab ich rausgeholt:

    -lager, sternförmige scheibe, simmerring

    rechts:

    -sengerring(son rausrollschutz?!), lager, simmerring

    fehlt da was?!? wenn ja was?!?


    man sieht sich beim schrauben

    Jesse James,der doch besser nich aufn prüfstand fährt.....oder doch?ma sehen

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, da fehlt was.
    Ganz offensichtlich fehlen da rechts wie links die Ausgleichsscheiben, um das Axialspiel der Kurbelwelle einzustellen.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    ??(
    die was?
    wie sehen die aus

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    148

    Standard

    Oh Gott, entschuldigung aber man muss dämlich sein wenn man die Simmerringe erhitzt...
    Also zu 1. Lager und KW brauchste nicht erwärmen wir haben heute meinen Motor gelagert (SKF C3 Lager für 11000u/min) einfach reinschlagen (vorsichtig!!!) und dann mit schraubenzieher auf aussenkante schlagen, bei der Abtriebswelle auf die Kullern darin achten. Wenn du nen Dichtsatz hast keine Dichtmasse verwenden entweder oder..
    Pass beim Kupplungslager auf dass geht sehr schwer raus und beim Einbau vergiss nicht den Hebel...ich sprech aus erfahrung...ging aber nachträglich noch zu machen.
    zu 2. Abschleifen is kacke.Ist einfach so. Du bekommst nie ne Ebene hin, nach spätestens 50 km siehste unten öl/rußtropfen am Zylioberkante, da es dort undicht ist. Ich hab heut meinen bearbeiteten 60er Steuerzeiten draufgebaut das ding is top.ich kann übrigens auch 50er sz bauen, hab noch einen da wer interesse hat.
    Abschleifen des Zylinderkopfs muss entweder ein Profi machen oder du hast Leistungsverlust.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorregenerierung
    Von siminator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 16:59
  2. Motorregenerierung!!!
    Von andorakellerkind im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.