+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motorregenerierung


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hallo,

    wuerde gerne meinen 3 Gang Motor Regenerieren lassen aus einer KR51/2N.

    Lager, Simmerringe Kurbelwelle Kolben und Zylinder und Kupplung sollen neu.

    Weiss jemand wer das Fachgerecht macht.

    Im Netz gibt es ja viele Anbieter, vieleicht kann da jemand seine Erfahrung kundtun und mir Tips geben.

    Macht es Sinn eine speziell gelagerte und ausgewuchtete Kurbelwelle zu nehemen statt der originalen? Ich frage das NICHT wegen mehr Leistung, sondern weil ich denke eine mit geschlossenen Ausgleichsbohrungen und speziel gewuchtet laeuft sicher ruihger und somit verschleissaermer.

    Ist es besser den originalen Zylinder Kolben instandzusetzen oder sind neue Produkte gleichwertig?
    Waere die erste Zylinder Aushohnung bei meiner.



    Harry

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Stormdevil
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Hannover /Anderten
    Beiträge
    121

    Standard

    Hi,

    HIER bekommst du alles, was du brauchst...

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ach storm hör doch auf!

    Also die speziell gewuchteten krubelwellen und verkrockte sind
    deswegen so verändert wegen der leistung.
    Durch das verkorcken entsteht eine höhere vorverdichtung.

    Es gibt aber speziell verstärke die auch mit anderen pleullagern
    ausgerüstet sind. Die sind auch für tuning zwecke, sollten aber
    bei normalen motor auch normal laufen.

    So die originalen wellen halten aber auch min. 15000 20000km.
    Gibt auch möps die sie schon 30000 oder mehr drinn haben.

    Ich empfehle ne original wobei die auch billiger sind!



    So zylinder oder ganietur....

    Da muss man aufpassen was man kauft. Im regelfall ist original immer
    noch am besten. Die nachbauten sind zwar oft billiger aber es gibt
    auch welche die echt der letzte schrott sind.

    Aber im regelfall kann man ruhig die nachbauten von MZA (wo eigentlich die meisten händler beliefert werden) fahren.
    Ich fahre auch die 30euro Ganieturen und hatte noch keine probleme.


    Regenerieren....

    WEnn man ein bisschen interesse, geschick und keine zwei linke
    hände hat (und natürlich werkzeug) kann man dies auch selber tun.
    Wir stehen dir hier auch mit rat und tat zur seite wenn du dich
    darn versuchst! Der motor ist relative einfach aufgebaut!
    Wenn nicht dann solltest du auf keinen fall für eine normale
    regeneration mehr als um die 100euro bezahlen mit kw um die 150euro
    bezahlen!

    Wir haben hier im nest auch einen Händler, der das auch macht
    weiß allerdings nicht wieviel simmiopi nimmt. www.simmiopi.de

    ich hab zwei motoren bei www.mtssuperbikes.de machen lassen, der
    hat auch gute arbeit geleistet. War auch 3mal bei ihm.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hallo Airhead,

    Danke fuer die Ausfuehrliche Antwort.

    Leider Fehlt mir die Zeit und das Noetige Werkzeug (Werkban, grosser Schraubstock ect.)

    Ich hab nen Abzieher bei Gosling bestellt (Zuendung), der ist so Grotenschlecht das nicht mal das Aussengewinde vernuenftig war. Das habe ich mit Nachbarshilfe Nachgeschnitten und dann versucht die Zuendung abzukriegen, dabei ist das Innengewinde von der 13er Schraube kaputtgegangen.

    Deshalb lass ich es lieber machen.

    Danke schonmal fuer die Info.

    Kennt einer die Firma www.dumcke.de aus Aue?
    Hab mal mit denen telefoniert, machen einen Serioesen eindruck.

    Harry

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja vom hören sagen.
    mh... lass mich über legen.......
    Ja vielleicht meldet sich muetze mal hier der kauft dort immer
    ein!
    DU meinst nen polrad abzieher. ja die gibt es auch in echt schlechter
    qualität, wie so manch andere nachbauten.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    ich habs bei langtuning.de machen lassen.
    regenerieren(neu lagern, dichten und neue simmerringe) kostet dort 77euro.
    meinen originalen zylinder hab ich auch schleifen lassen, waren nochmal 32 euro, natürlich inkl. kolben usw.
    ging auch recht fix, der motor war vielleicht 7 werktage unterwegs.

    ist ein quasi neuer motor für 109 euro.
    für 170 gibts da das was du möchtest.
    ist jetzt inzwischen eingefahren und macht gute 65-70 laut schätzeisen.

    alexander

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorregenerierung
    Von siminator im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 16:59
  2. Motorregenerierung
    Von schwalbenjonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.