+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Motorschaden?!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard Motorschaden?!

    Hallo.

    Bei mir hat es sich vorerst ausgeflogen

    War heute dabei endlich mal meinen Vergaser einzustellen.
    Habe alles nach Anleitung gemacht, also warmgefahren usw. und war gerade dabei das Standgas einzustellen als der Motor ausgegangen ist. Dachte ich hab zu schnell an der Schraube gedreht und habe sie wieder angeworfen. Sie lief dann auch kurz wieder, allerdings habe ich ein leichtes beunruhigendes "Klopfen" (oder eher Schleifen) bemerkt und sofort wieder abgestellt. Hab dann noch vorsichtig versucht den Motor durchzudrehen aber er ist "fest", da bewegt sich gar nichts mehr :(

    Während sie zuvor in voller Drehzahl lief (Luftregulierungsschraube draussen) lief sie jedenfalls noch (für meine Begriffe) trotz hoher Drehzahl sehr geschmeidig.

    Wie jetzt weiter? Wie kann ich den Schaden am ehesten eingrenzen?
    Steht natürlich jetzt er mal am Wegesrand bis ich den Abtransport regeln kann

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    kicken kansnt du sie nicht?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin Beitrag anzeigen
    kicken kansnt du sie nicht?
    Nein, da geht gar nix mehr! Liegt aber nicht am Kickstarter oder dass das Getriebe irgendwie verkeilt wäre

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    tja da hilft wohl nur mal den kopf runter nehmen, und schuen ob man was sieht.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Vivio
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    Was heißt denn bei dir eingestellt ? Ist sie ruhig im Standgas gelaufen oder hast du immer schön ordentlich Gas gegeben ?
    Simson - Technik die begeistert.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Raffa**€l€**!!! Beitrag anzeigen
    Was heißt denn bei dir eingestellt ? Ist sie ruhig im Standgas gelaufen oder hast du immer schön ordentlich Gas gegeben ?
    Gas geben beim Vergaser einstellen?

    Wie gesagt ich war gerade beim Schritt "Standgas einstellen" (also sie lief in fast voller Drehzahl wegen herausgedrehter Luftregulierungsschraub) als sie ausgegangen ist. Ob das durch den Motorschaden oder Zufall (Schraube zu weit rein gedreht) entstanden ist kann ich nicht sagen ...

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von kilux Beitrag anzeigen
    Nein, da geht gar nix mehr!
    das kann ich mir eig. nicht ganz vorstellen, da sie ja vorher noch lief...

    wirklich mal Zylinderkopf abbauen und schauen was der Kolben macht...
    sicher das du den Leerlauf hast?
    hast du mal versucht sie zu schieben im gang?
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Gang war/ist definitiv auf Leerlauf, hab ich durch Schieben überprüft.

    Wollte jetzt nicht wie ein kaputter auf den Kickstarter treten aber mit halbwegs sinnvoller Belastung hat sich der Motor jedenfalls keinen Ruck mehr bewegt.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    dann dreh doch mal am polrad!
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Oder du lässt mal das Öl raus und schaust ins Getriebe... Aber eigentlich ist das schon wunderlich, und klingt nach einem Kolbenklemmer. Was hattest du denn Getankt?

    Und warum zum Teufel lief deine Schwalbe in VOLLGAS wenn du das STANDGAS einstellen wolltest?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Oder du lässt mal das Öl raus und schaust ins Getriebe... Aber eigentlich ist das schon wunderlich, und klingt nach einem Kolbenklemmer. Was hattest du denn Getankt?
    Getriebe ist es nicht, das habe ich erst gemacht. Und wie gesagt, Leerlauf passt.


    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Und warum zum Teufel lief deine Schwalbe in VOLLGAS wenn du das STANDGAS einstellen wolltest?

    Dann wird die
    Leerlaufluft-Regulierschraube (2) bis auf Anschlag hineingedreht und vorsichtig so lange wieder
    geöffnet, bis die höchste Drehzahl bei regelmäßigem Motorlauf erreicht ist. Die Leerlaufdrehzahl wird
    anschließend durch Zurückdrehen der Gasschieber-Anschlagschraube (1) so eingestellt, daß der Motor
    sicher und rund durchläuft


    War das erste Mal dass ich einen Vergaser eingestellt habe aber nach o.g. Anleitung habe ich gearbeitet ...

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    hast du die gasschieber schraube etwas auch auf anschlag gedreht?

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Harlekin Beitrag anzeigen
    hast du die gasschieber schraube etwas auch auf anschlag gedreht?
    Weiß ich nicht mehr genau, wie gesagt beim drehen an dieser Schraube ging die Schwalbe dann recht schnell aus ...

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo kilux!
    Wie lange lief der Motor denn auf vollen Touren im Leerlauf?

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    26

    Standard

    Mh, versuch mal ein wenig die Zündkerze oder Zylinderkopf lockerer zu schrauben. Manchmal hilft das. Außerdem kontrolliere mal den Halbmond auf der LiMa-Seite, denn wenn der abgeschrappt ist, dann ist mit dem Kickstarter auch nicht gut Kirschenessen.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Zitat Zitat von Wuefux Beitrag anzeigen
    Mh, versuch mal ein wenig die Zündkerze oder Zylinderkopf lockerer zu schrauben. Manchmal hilft das. Außerdem kontrolliere mal den Halbmond auf der LiMa-Seite, denn wenn der abgeschrappt ist, dann ist mit dem Kickstarter auch nicht gut Kirschenessen.

    Verstehe ich nicht?!

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden beim M 741
    Von Schwalbeuwe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 20:08
  2. motorschaden
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 09:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.