+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Motorschaden?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    58

    Ausrufezeichen Motorschaden?

    Hi!


    Letztens fuhr ich mit meiner Schwalbe los und alles lief normal und schnell. Nach einer Weile merkte ich einen Leistungsverlust. Sie fuhr grad noch 50 und wenn man den Gasgriff voll durchgezogen hat, ging sie kurz aus, als würde sie "absaufen". Sie qualmt stark und im Stand will sie nicht mehr lange an bleiben.


    Ich dachte zuerst an: "zu viel Sprit" und hab den Vergaser sauber gemacht und eingestellt, mich aber gewundert, wie das von jetzt auf gleich passiert sein soll. Das hat allerdings auch nichts geholfen.


    Ich hab direkt nach der Probefahrt den Getriebedeckel aufgemacht und es schien etwas Rauch in der Getriebekammer gewesen zu sein. In der Kammer war nur noch eine Schraubenzieherspitze Öl, welches meiner Meinung nach auch noch nach Benzin gerochen hat.


    Ich hatte den Motor zwar noch nie komplett offen aber ich vermute, der Wellendichtring ist hinüber, es ist Getriebeöl in den Motor gelangt, weswegen die Schwalbe dann auch so gequalmt hat und sich "zu fett" angefühlt hatte. Umgekehrt dann auch etwas Benzin vom Motorraum ins Getriebe. Liege ich da richtig oder ist das Quatsch?

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Was für ein Motortyp ist es denn?

    Es kann sein das der kupplungsseitige Simmering den Geist aufgegeben hat.
    Dann saugt der Motor Öl, dieses verbrennt mit weiß gräulichem Rauch, gleichzeitig wird Benzin-Luft-Gemisch in den Getrieberaum geförtdert.
    Durch den Ölmangel können auch weitere Teile in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    Das ist der aus der KR51/1 mit Lüfterrad

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonsim Beitrag anzeigen
    Das ist der aus der KR51/1 mit Lüfterrad
    In dem Falle lauert leider der Zonk hinter Tor 3. Deine Diagnose wird zutreffen, zum Wechsel des Dichtringes muss der Motor leider komplett zerlegt werden. Bei der Gelegenheit macht man dann natürlich auch gleich alles andere mit, was in nächster Zeit kaputt gehen könnte. Und: Im Zweifel lieber vom Fachmann machen lassen, wenn einem Know-How und Equipment fehlen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2 Motorschaden
    Von heiligekuh79 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 20:42
  2. Motorschaden??? Hilfe
    Von Marian im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 18:45
  3. Motorschaden?!
    Von kilux im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 19:16
  4. motorschaden
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 09:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.