+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Motorschrauben M5x1


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Mensch treib mich doch nicht auf meine alten Tage in den Wahnsinn. 8)
    Ich hätte da noch einen Punkt für dich. Längenausdehnung , macht die Edele nicht so mit wie die Verzinkte = Gewindeschäden .

    Glaub mir doch einfach :wink:

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    ...Glaub mir doch einfach :wink:
    ...mach' ich doch... :wink: ...

    Will ja nur wissen, warum das so ist...nenn' es Wissensdurst...
    Gruß aus Braunschweig

  3. #19
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Zitat Zitat von Airhead
    ...Glaub mir doch einfach :wink:
    ...mach' ich doch... :wink: ...

    Will ja nur wissen, warum das so ist...nenn' es Wissensdurst...
    Gruß aus Braunschweig
    Apropos Durst........

    P R O S T !

    Qdä

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Huch schon wieder was gelernt.. hmm meine S51 steht jetzt noch bis Anfang März oder April bei einem lieben Bauern unter, und da hatte ich glaube ich im Oktober 2 Edelstahlschrauben für die rechte Polradabdeckung verwendet werde mir das gleich mal aufschreiben dass ich die dann als erstes gegen die alten austausche.. hoffe bis dahin sind die Gewinde nicht schon kaputt hmm aber sie steht ja im trockenen.

  5. #21
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    Was mir gerade aufgefallen ist.. warum verkauft dann AKF Edelstahlschrauben für den Motor? http://www.akf-shop.de/shop/product_...bel-KR-51.html

  6. #22
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Warum sollte er nicht? Ich habe sämtliche Deckelschrauben durch solche ersetzt und bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Die alten Schlitzschrauben habe ich regelmäßig aufbohren müssen, weil immer wieder mal eine gar nicht mehr aufging. Mit Innensechskant hat man das Problem weniger. Allerdings ist auch da sehr viel Gefühl beim Anziehen gefragt.

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ....und ausbohren lassen sie sich auch einfacher.... :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #24
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    ....und ausbohren lassen sie sich auch einfacher.... :wink:
    Da hast du auch wieder Recht.

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Ähm ich würde die nicht sichtbaren Schrauben , gegen Innensechskant tauschen.
    Die Äußeren der Optik wegen, Schlitzschrauben.
    Oder gegen Torx. Gibt's die in diesen Längen?
    Ich habe auch gute Erfahrungen mit den Aussensechskantschrauben gemacht, die in der Mitte noch ein Kreuz haben, also ein Kombination zwischen Aussensechskant und Kreuz.

    mfg

  10. #26
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    An den meisten Stellen macht es sich aber am besten, wenn der Schraubenkopf rund ist. Mit einem Steckschlüssel kommt man gerade bei den Motordeckeln sowieso nicht überall ran. Da ist mit einem Inbus leichter zu werkeln.

  11. #27
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    An den meisten Stellen macht es sich aber am besten, wenn der Schraubenkopf rund ist. Mit einem Steckschlüssel kommt man gerade bei den Motordeckeln sowieso nicht überall ran. Da ist mit einem Inbus leichter zu werkeln.
    Daran hatte ich nicht gedacht.

    Ideal wäre wie schon gesagt Torx, wenn man die findet. Dann muss man sich aber noch Werkzeug kaufen, da die meisten wohl keine Torx-Schlüssel haben, höchstens das eine oder andere Torx-Bit.

    mfg

  12. #28
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Warum sollte er nicht? Ich habe sämtliche Deckelschrauben durch solche ersetzt und bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
    Na weil hier gerade darüber geredet wurde dass sich Edelstahlschrauben im Aluminium Motorblock nicht so gut machen sollen..

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Die Steuerzeiten des M53 und M5x1
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 18:10
  2. Simmerringeinbaurichtung m5x1
    Von Heinzs51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 21:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.