+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Motortemperatur / Zylindertemperatur


  1. #17
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    na ja aber ausbaufähig.....

  2. #18
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Man könnte ja mit Infrarotthermometer der Sache auf den Grund gehen..Allerdings weiß ich nicht, wie viel °C nach außen verloren gehen...

  3. #19
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    ich schätze mal so 40-50 °C.
    Ich würde sagen mehr. Die Schmerzgrenze liegt ungefähr bei 45°C. Normal ist ca. 100 bis 130°C an den Rippen (würde ich mal so sagen).

    mfg

  4. #20
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Im Sommer, nach längerer Fahrt, kann man die Rippen jedenfalls nicht mehr schmerzfrei anfassen

  5. #21
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    jap 100°c kommt hin, als ich mal im regen ohne vorderes schutzblech unterwegs war hats wasser direkt gekocht, bzw es ist sofort auf dem zylinder verdampft.

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö , geht , es sein denn Du möchtest Hänchengeruch
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Chrischan
    jap 100°c kommt hin, als ich mal im regen ohne vorderes schutzblech unterwegs war hats wasser direkt gekocht, bzw es ist sofort auf dem zylinder verdampft.
    Schockkühlen ist aber alles andere als gut

  8. #24
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    hab ja auch eins montiert :)

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Macht doch mal den Spucke-Test. Einfach mal ein bisschen Spucke auf den Finger und dann an den Zylinderkopf langen. Pfffsch. So derbe kühlt das auch nicht ab, da müsste schon sehr viel Wasser drankommen.

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Spritzkühlung mit Phasenwechsel flüssig-gasförmig ist aber ganz was feines, hochwirksames.

    Wir machen sowas bei thermisch hochbelasteten Computeranlagen (natürlich nicht mit Wasser, und in einem geschlossenen System) ... das sieht dann aus wie eine Computer-Waschanlage

  11. #27
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich hab mal auf Fehmarn einen mit 'nem S51 gesehen, der hatte sich auch so eine Temperaturanzeige vom Wartburg angebaut. Allerdings hatte der zur Befestigung des Temperaturfühlers in die rechte äußere Kühlrippe des Zylinderkopfes hinten ein Loch gebohrt, den Temperaturgeber durchgesteckt und auf der anderen Seite eine schmale Mutter dagegen geschraubt. Der Tachometer und die Temperaturanzeige steckten in zwei gekürzten verchromten Stoßdämpferhülsen (von einer MZ?) und waren vorn mittig nebeneinander montiert. Das sah gar nicht mal so übel aus.

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von poss
    Man könnte ja mit Infrarotthermometer der Sache auf den Grund gehen..Allerdings weiß ich nicht, wie viel °C nach außen verloren gehen...
    Das funktioniert nicht. Ich wollte das auch probieren, aber so gut wie es bei jedem normalen Stoff von organisch bis hin zu Mauerwerk oder Ofenkacheln funktioniert --- auf blankem Metall versagt die Infrarottechnik gnadenlos. Weder die Vergaserwanne noch der Motorblock/Zylinder oder der Auspuff lassen sich messen. Durch die niedrigen Emissionsgrade blanken Metalles ist die angezeigte Temp. immer viel zu gering. Auch die Korrektur mit dem einstellbaren Emissionsgrad am Gerät hilft da überhaupt nicht weiter. Die gehen meistens nur herunter bis 0,1, während man mindestens bis 0,01 herunter müsste. Zudem müsste man je nach Temperatur am besten die zu messende Emissionsfrequenz einstellen können (Metalle haben auch noch verstärkt die dumme Eigenschaft, ihre Emissionsfrequenzen und Emissionsgrade mit der Temperatur zu ändern) Das setzt wieder voraus, dass man über die Eigenschaften des Materials genau Bescheid weiß und die zu messende Temperatur schon kennt. Leider ist das völlig witzlos. Das einzige wären vielleicht lackierte Oberflächen - Schwungmasse z.B.

    Es macht aber auch gar keinen besonderen Sinn, Temperaturen an verschiedenen Stellen messen zu wolllen. Viele Probleme äußern sich nicht in der Temperatur. Und die, die es tun, kriegt man auch so gebacken. Z.B. falsch eingestellte Zündung - schlechte Leistung, höherer Verbrauch. Oder sogar Zündungsausfall.
    Selbst wenn man so eine "Normwerttabelle" hätte, wie wollte man das kontrollieren? Ein teures Digitalthermometer mit Oberflächenmessfühler anschaffen, und dann nach jeder Fahrt mit dem stets mitgeführten Ding einmal um die Simme sausen? Und dann vielleicht noch Protokoll führen - wie war noch mal die Außentemperatur, wie schnell bin ich gefahren - und wie lange - wo ist es wie heiß geworden ...? Nee, da lachen doch die Hühner!
    Da hilft es mehr, alle Einstellungen richtig vorzunehmen und mal zu kontrollieren. Dann kann man solche Weiterfresserschäden auch so ausschließen :wink:

    Gruß aus Sachsen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.