+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Motortrennvorrichtung


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    tach,
    Ist die zu empfehlen oder geht es auch ohne?

    ciao isga

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das is mal ne Frage... *lol*... Klar geht es ohne, hab ich auch schon gemacht, besser ist aber mit. Wenn es nicht besser wäre, würde die ganze Vorrichtung doch garkeinen Sinn machen, oder?!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    naja es werden auch Vorrichtungen verkauft die unnötig sind.

    ciao isga

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Trennvorrichtung macht wie die anderen "Spezialwerkzeuge" durchaus Sinn bei Simson. Damit ist sauberes arbeiten erst möglich. Der komplette Satz für den Motor kostet rund 50€, nicht billig, aber sein Geld wert.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    191

    Standard

    Hallo habbei ebay einen Anbieter gefunden der Die Motortrennvorrichtung für 9 Euro Sofort kauf verkauft, sieht ganz nützlich aus, er verkauft auch noch ne Kurbelwellenabzieh Vorrichtung und nen Montage Bock für nen motor.
    MfG Tony

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin
    ich würde mir wenn dann die Trennvorrichtung kaufen die an beiden motoren geht sprich Gebläse und den Neuen Luftgekühlten
    dann bist du immer auf der richtigen seite

    den kurbelwellenabzieher kann man bestimmt immer gut gebrauchen,
    den Montagebock braucht man eigentlich nicht ich bin immer mit einem
    schaubstock ausgekommen !

    MFG Bastian

  7. #7

    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Südraum Leipzig
    Beiträge
    3

    Standard Altmeister

    Hallo zusammen,
    wenn Ihr einmal mit den richtigen Spezialvorrichtungen gearbeitet habt und der Motor war im drehbaren Ständer verankert, baut Ihr nie wieder anders. Denn das Arbeiten ohne Trenn-und Abziehvorrichtungen ist doch für´n A.... .
    Es macht nicht nur Spaß alle Einstellungen vorzunehmen, Ihr werdet quasi zum Vorbild für Eure Freunde und mancher zahlt vielleicht auch gern ein paar Groschen.
    Wer Interesse hat an einem kompletten Satz für beide Motorenarten melde sich bitte.
    Gruß Altmeister

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motortrennvorrichtung
    Von Rollerman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 23:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.