+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 55

Thema: Motortunnel "sichern"


  1. #33
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Ich denk mal ein wirklicher Schutz ist das nicht,
    wenn er net ganz blöd is versucht ers einfach mal andersrum und dann gehts auf.

  2. #34

    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    Ich denk mal ein wirklicher Schutz ist das nicht,
    wenn er net ganz blöd is versucht ers einfach mal andersrum und dann gehts auf.
    ganz genau. hab sehr gelacht :-)

  3. #35
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard

    Also, liebe Leute. Wieder einmal macht man sich hier lächerlich, leider... das war ein ernst gemeinter Beitrag, aber wie immer muss man natürlich dazuschreiben, dass das diebstahlhemmend ist und kein Schutz. Aber worüber redet ihr denn? Zwei Muttern kontern, dann braucht er zumindest schonmal Werkzeug. Tja, wenn man irgendwas abbauen will (z.B. den Vergaser), braucht man das ja wohl auch, zumindest bei mir ist DER nämlich nicht nur angeclipst... Ähnliches gilt für die individuell grfräste Mutter. Das funktioniert bei Radbolzen, weil die in der Felge versenkt sind und man sie von außen nicht greifen kann, sondern nur von innen, deshalb braucht man das Spezialwerkzeug (mit der entsprechenden Form). Sobald man (wie bei der Schwalbe) von außen an das Ding kann, packt man einmal mit der Zange dran (oder dreht kräftig) und hat das Dingen ab. Wer zieht denn das arme Mütterchen so feste an, dass man es ohne Hebel nicht mehr loskriegt? Und wie sieht dann die Haube aus? ... Die Madenschraube ich da schon echt gut, da muss man erst drauf kommen und einen Imbuss dabeihaben. Aber ich sehe das mal so: wenn jemand was klaut (außer den Tunnel selbst), braucht er für alles Werkzeug, das wird er also dabei haben. Sichert doch bei der Gelegenheit die Räder, Federbeine und den Auspuff mit...

    Max

  4. #36
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Also ich find meinen Lösungsansatz eigentlich gut... schreckt ab und funktioniert... mit nem Brecheisen kommste natürlich trotzdem weiter... aber naja...

    Morgen mach ich mich da vielleicht mal ran... wenn man es gut macht, schaut es sicher nicht mal beschissen sondern gut aus.

  5. #37
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Jetzt nicht Ernst gemeint


    das müsste auch abschrecken Man braucht bloß nen Hund der bei 65 km/h nicht schlapp macht und immer schön hinterher rennt

    Schwalbenraser-007 :wink:

  6. #38
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Ich sicher mein Möp einfach mit nem Dicken Panzerschloss was durch das Hinterrad und durch den Rahmen führt. Und natürlich das Lenkerschloss. Den Rest erledigt meine Faust oder mein Telefon :)

  7. #39
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von chefkoch_ndh
    I.... oder mein Telefon :)
    Die kann man auch super werfen
    Angehängte Grafiken

  8. #40
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    hm... habs heut mal mit so einem Briefkastenschloss versucht. Würde super klappen, vor allem wenn man noch eines mit Haken nimmt... allerdings ist immer was im Weg... entweger das Gummi-luftfiltermitfederandrück-luftansaug-teil...
    oder die Bowdenzüge vom Vergaser...
    Das Loch im Tunnel ist allerdings optimal um so ein Schloss einzusetzen, genau die richtige Größe, man muss nichts mehr aufbohren. Nur dann müsste man den Steg umschweißen und dann verdeckt der wieder den Vergaser... ich weiß nicht in welchem Maß... denke allerdings dass es nicht stören würde... finde ihn jetzt sau störende und immer im Weg wenn ich am Vergaser rumbastel...
    aber mit schweißen kenn ich mich null aus und weiß nicht wie einfach das zu realisieren ist...

  9. #41
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    AAhhh.... da kriege ich ja einen Schreikrampf, einerseits Simsons erhalten wollen dann aber doch lieber sinnlos an Rahmen und Verkleidung wegen der "Sicherung" rumbraten

  10. #42
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    dient doch dem Erhalt... und den steg nun zwei cm zu versetzen sehe ich nun als nicht besonders schwerwiegenden eingriff... der ist eh nur angeschweißt... da ist ein Loch im tunnel schlimmer :P

  11. #43
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Am Rahmen rumbrutzeln das wird ja immer noch toller... Verbasteln nenn ich das aber aller beste Sorte...

  12. #44
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    erm.... ja....
    warum bitte?
    erklär ma

  13. #45
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Naja ich glaube das das selbsterklärend ist....

    Wenn du die Schwalbe mal nicht mehr besitzt wird sich jemand freuen und dich sonstwas heißen wenn er merkt das seine Verkleidung garnicht zum Rahmen passt. Und jetzt stell dir mal vor du währst derjenige, du tötest praktisch den Rahmen :wink:

  14. #46
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Ich kann's ja verstehen wenn man da echt was vermurkst.... tieferlegt oder was rausschneidet und massiv verändert.
    Aber das ist ja im endeffekt "nur" die halterung und befestigung des Tunnels... bleibt bestehen wenn auch versetzt und der Tunnel der dabei ist, passt ja... ist ja nichts was sich nicht einfach wieder herstellen lässt...

    aber okay. Ich schau mal ob mir mein Nachbar helfen kann... und berichte

  15. #47
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Dann frag mal das Forum und seine Weisheit was die davon hält

  16. #48
    simson-76
    Gast

    Standard

    Lass die Strebe wo sie ist, sonst kommst du auf ewig in die Simsonhölle,
    da wo alle üblen Bastler für immer ...

    gerade gute Rahmen werden immmer weniger :wink:

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.