+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 49 bis 55 von 55

Thema: Motortunnel "sichern"


  1. #49

    Registriert seit
    07.07.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Is schon ne Weile wat älter hier aber trotzdem: Klick

  2. #50
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    warum müssen sich neue user immer an leichen vergehen, anstatt erstmal den vorstellungsthread zu nutzen
    manche kennen mich, manche können mich

  3. #51
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Och Du garstiger "alter Sack",
    nu traut er sich, nachdem er fast 2 Jahre angemeldet ist,
    endlich mal einen Beitrag zu stellen und Du maulst ihn gleich an.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #52
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    seit fünfeinhalb jahren interessiert sich niemand für diesen thread. neue user interessieren sich öfters für uralt leichen. warum?????
    wenn du das als maulen bezeichnest, hast du mich noch nicht maulen gehört
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #53

    Registriert seit
    07.07.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    So ne Sorgen will ich ma haben.
    Warum? Weil ich mich gefragt hab wie ich meinen Tunnel sichere (siehe Thema). Da ich für mich hier keine adäquate Antwort gefunden hab, begab ich mich weiter auf die Suche, fand diese Seite und wollte die Kollegen daran teilhaben lassen.

  6. #54
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    32

    Standard

    Hi Kollegen,

    hier meine Idee zum Thema. Vielleicht etwas overengineered aber kommt ohne modifikationen der wertvollen Rahmensubstanz aus. Man braucht allerdings Zugang zu einer Drehbank.

    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1432905792.jpg

    Im Inneren befindet sich eine Rundmutter mit zweilochantrieb. Sieht etwa so aus: http://i.ebayimg.com/t/1-Stueck-Zwei...HRw~~60_35.JPG

    Alternativ geht auch sowas http://www.dietel-fahrzeugteile.de/m...ages/27894.jpg. (Ähnlich wie bei der Mutter für die Schaltungseinstellung der M5x1 Motoren)

    Dafür braucht man natürlich auch ein entsprechendes Werkzeug. Ideal als eine art Schlüsselanhänger. So eine Rundmutter allein kann man natürlich easy mit einer Zange öffnen. Um dem entgegen zu wirken dient der äußere Ring. Wichtig ist, dass er sich bei angezogener Mutter frei drehen lässt und nicht einfach zusammengedrückt werden kann.

    Wie gesagt nicht ganz einfach umzusetzen aber schön kompackt und sicher. Was haltet ihr davon?

    Grüße
    Steffen
    S51 - M541 - Vape

  7. #55
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Hi Schwalbi, danke für deinen Link, ich brauch ihn derzeit nicht, habe aber die Info gespeichert.

    @alle alten User
    wenn ein Neuer Mensch (net der Fußballer) mit nem Thread "reinplatzt" wird gemeckert, "er soll erst suchen".
    Sucht er erst, wird gemeckert, das er was gefunden hat.
    Könnt ihr euch evtl. auf eine Variante einigen?

    Schwalbi, ich finde es schön, das du was gefunden hast was dich interessiert.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.