+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Motorwirwar


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Piotre Beitrag anzeigen
    HIch habe eine KR 51 bj 1967* und einen Motor den ich noch nicht wirklich zuordnen kann

    Motor Nummer: 1725009
    3 Gang Fußschaltung
    Mein Tip:
    Schwalbe KR 51/1 oder Star SR 4-2/1 Motor
    Produktionsdatum 3.QRT 1973.
    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo zusammen
    Nun ein Jahr später melde ich mich mit weiteren Fragen zurück :)
    Bin nun mein Motor M53/1 mit normalem zylinder, den 16n1 vergaser und dem T Luft Filter gefahren. Motor läuft aber ich glaube er könnte besser gehen.
    Habe in der Zwischenzeit einen zylinder mit Dreiecksflansch gefunden.
    Nun meine Frage wie ist der genaue Aufbau mit dem Dreiecksflansch?

    T Luftbilder
    Vergaser 16n1
    Papierdichtung
    Flanschdichtung 4,2mm stark
    Papierdichtung
    Verbindungsflansch
    Dreiecksdichtung
    Zylinder
    Krümmer kurz den ich noch auftreiben muss:(

    Ist das richtig so?
    Weiß jemand wie lang der krümmer ist? Ist dieser der richtige?

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...2911-306-10528

    Bringt mir der umbau auf dem M53/1 Motor überhaupt etwas?

    Vielen Dank schon mal
    LG Peter

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Der verlinkte Krümmer könnte ok sein, schlecht zu sagen. Notfalls geht ein SR2 Krümmer den du kürzt, der hat fast die gleiche Biegung wie der Krümmer der Dreiecksflanschzylinder. Gestreckte Krümmerlänge sind 265mm.

    Edit: Nochmal geschaut, der Krümmer sieht verkehrt aus. Es ist kein Krümmer für einen Dreiecksflanschzylinder. Bin mir recht sicher, dass dies ein normaler /1 Krümmer ist, welcher einfach nur gekürzt wurde + bissl' Felgensilber drübergejaucht damit er auf den Fotos nicht komplett vergammelt ausschaut.




    Der Motor selber ist egal, M53 und M53/1, bei beiden ist der Motor drunter identisch. Nur Zylinder, Krümmer und Ansauganlage unterscheiden sich.

    T-Luftfilter -> Vergaser -> Dichtung -> Isolierstück -> Dichtung -> Dreiecksflansch -> Dichtung -> Zylinder ist schon richtig.

    Beim M53/1 Zylinder willst du die entsprechende Ansauganlage und den Zwischenflansch dranne haben... mit T-Luftfilter und ohne Zwischenflansch, also so wie es im KR51 Rahmen nur möglich ist, kriegste nicht die Zylinderfüllung hin die der /1 Zylinder will = fährt sich super kraftlos.
    Der Umbau auf Dreiecksflanschzylinder läuft da im Vergleich echt besser.

    Ich hab alles durchprobiert. Im SR4-2 hab ich es da einfacher, ich kann beide Setups und alle Zwischenlösungen fahren, passt alles in den Rahmen.
    Die besten Lösungen sind wirklich: /1 Zylinder mit kompletten /1 Setup. Oder Dreiecksflanschzylinder mit T-Luftfilter und entsprechendem kurzen Krümmer.

    Den Krümmer kriegt man inzwischen auch neu! Jemand hat eine Kleinserie in Edelstahl nachfertigen lassen, suche nach "KR51 Krümmer Edelstahl" auf google. Bei Ost2Rad kann man die glaub ich u.a. kaufen.
    -Miko

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo

    Auf ein neues :)
    Bin gerade am "neuen" originalen Aufbau.
    Wollte heute den Krümmer montieren aber irgendwie komme ich da mit dem Auspuff nicht zusammen.
    Habe jetzt den kurzen Krümmer aber stoße jetzt mit dem Auspuff an der hinteren Trittbrett Befestigung an. Ich komme mit dem Auspuff garnicht bis zum Krümmer.

    Hat da jemand Erfahrung damit oder weiß jemand wo mein Fehler liegt?

    Vielen Dank
    LG

  5. #21
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin

    Ich nehme mal an es ist ein Krümmer vom SR2.
    Der Originale vom KR51 ist der Bogen etwas weniger,
    somit sollte der Bogen etwas geöffnet werden u.
    zwar so das der Auspuff ca. 2-3mm unterm
    Trittbrettträger entlang verläuft.
    Aber nicht Übertreiben, sonst knallt der Ständer
    voll gegen selbigen.

    Holger

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.