+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: MSA 50 Spatz - Felgen Größe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard MSA 50 Spatz - Felgen Größe

    Hallo MSA 50 Fahrer!

    Ich hätte gerne mal gewusst, wie Groß die Felgen des MSA 50 sind. Meine mal irgendwo gelesen zu haben, das die Größe 3.50x12 betragen soll. Stimmt das? Und kann ich wenn dem so seien sollte, Reifen in der Dimension 90/90-12 aufziehen?

    Gruß, Jens

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Du meinst den hier? https://de.wikipedia.org/wiki/Simson_MSA_50_Spatz
    Also ich kenne den Typ nur von Bildern, zur Reifengröße steht 120/70 - 12, generell müsstest Du andere Reifengrößen eintragen lassen (TÜV/DEKRA) am besten vorher mal mit einem der Prüfingeneure sprechen wie die dazu stehen.

    LG, Frank

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Ja genau den. Die Reifengröße ist mir bekannt, aber welche Größe hat die Felge? Soweit ich weiß ist die ja in die Felge eingestempelt, aber da ich keine habe frage ich ja. Interessant das da nach scheinbar eh noch keiner gefragt hat, man findet darüber wirklich gar nichts

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Du findest über diese "Nach-Wende-Spatzen" so gut wie gar nichts. Die Stückzahl von grob geschätzten 1000 ist ja auch extrem klein. Die Baumarktroller haben bald 1000,- Euro weniger gekostet und die wahre Qualität merkst Du ja erst nach 3-4 Jahren. So war dies eines der letzten Produkte von Simson, leider. Die Preise heute sind entsprechend hoch, ganz ehrlich gesagt: mir zu hoch, für die geforderten rund 2000,- die ein sehr guter MSA50 heute kostet finde ich Fahrzeuge die für mich interessanter sind.
    Rein Optisch ist der MSA50 schon eine interessante Erscheinung, die sich deutlich von der Masse der Roller abhebt.

    LG, Frank

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    was hast du den genau vor? Willst du damit ein Fahrzeug, z.B. SR50 umbauen, hast du so ein MSA 50?

    Es gibt z.B. für den Sr50 eine Reifenfreigabe auf 90/90-12 statt 3.00-12 für Heidenaureifen.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Getriebesand: Weiß ich alles, trotzdem bleibt meine Frage eine andere und deine Antworten sind leider völlig am Thema vorbei...

    Rossi: Yepp, das ist mein Plan. Problem wird natürlich erstmal das beschaffen sein der Felgen sein. Und mit meiner Vermutung von 3.50x12 bei den Felgen, müsste der K54 90/90-12 von Heidenau doch eigentlich passen, oder?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    für die 90/90-12 K54 von Heidenau gibt es eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Heidenau, sogar zum Download auf deren Seite. Allerdings nur für die 2,1x12 Serienfelgen.

    ich meine, ohne Gewähr, der Star 25/50, also der Plastikroller von Simson, hatte auch breitere Felgen, teils sogar in Aluminium. Die sind mal für Gold aufgewogen als Umbausatz fürn Sr50 bei ebay übern Tisch gegangen.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Da die Felgen vom MSA und teils SRA ja etwas breiter sind, kam mir ja auch der Gedanke zu den K54. Trommeln vom SR50 passen auf alle Fälle. Nur wenn das mit der Bereifung nicht so klappt wie ich mir das vorstelle, dann mach ich mir die Mühe gar nicht erst zu suchen. Daher hoffe ich das hier ein MSA Fahrer mitliest und auf seine Felgen mal schauen kann.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Vorsicht, der SRA hatte nicht von Anfang an breitere Felgen, das Modell wurde mehrmals verändert. Anfangs waren noch die normalen SR50 Felgen montiert. Ich hab schonmal sowas beschrauben dürfen, man muss schon aufs Baujahr achten.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Das ist richtig. Mir wirklich nur um die, die MSA und SRA gemeinsam hatten.

    Edit: Hab die passende Info bekommen und die Bezeichnung/Größe der Felge lautet:

    MT 350x12 DOT TGB 8F-29 PS
    Geändert von sirrobin001 (21.06.2015 um 11:43 Uhr)

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Moin moin. So, Felgen hab ich nun durch nen Zufall auch besorgen können. Hat die jemand von euch mal in ne SR50 gebaut? Passte das soweit ohne groß bearbeiten? Ob man die sogar eingetragen bekommt?

  12. #12
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Wenn Du die Felgen nicht eingetragen bekommst darfst Du sie eh nicht benutzen. Mit nicht eingetragener Felgen/Reifenkombination erlischt die ABE. Gilt übrigens auch für PKW.

    LG, Frank

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Das die ABE erlischt ist klar. Naja mal schauen.

  14. #14
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Lass Dir die Dinger ordentlich eintragen, alles andere macht Dich nicht glücklich. Ich empfehle ja immer VORHER mit TÜV/DEKRA zu sprechen und den geplanten Umbau zu erläutern, die Prüfingeneure haben doch keinen Spaß daran uns zu ärgern, ich habe im PKW Bereich schon so manchen Umbau vorgenommen und auch abgenommen/eingetragen bekommen aber immer vorher alles genau besprochen, ggf auch Einzelschritte abnehmen lassen.

    LG, Frank

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    So, war heute beim TÜV und hab denen mein anliegen geschildert. Aufgrund dessen das die Felge ja mit den normalen Trommeln vom SR50 passen und sie sich damit auch verbauen lassen, sieht der Prüfer im Moment noch keine Hinderniss warum die nicht eingetragen werden könnten. 2 Dinge soll ich beachten und das ist das links und rechts jeweils Luft ist, ne Wert hat er nicht nennen können und das der Abrollumfang im Toleranzbereich liegt, was rechnerisch bei nem 110/70-12 Mantel der Fall wäre. Mit der Aussage lohnt sich dann erstmal das weiter machen. :)

  16. #16
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Genau ist doch schon mal eine Grundlage! Alles ordentlich machen und wieder hin zu dem guten Mann.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Felgen Größe brauch mein Star
    Von JayJay01 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 11:48
  2. KR51/1: Große Steigung - große Drehmomentprobleme
    Von klaubsi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 10:29
  3. Abdeckplane Größe???
    Von ise95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 15:37
  4. Große Ölpfütze!!!
    Von Willundkannnicht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 17:56
  5. Größe des Zundkerzenschlüssels?
    Von KoelnerSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 10:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.