+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: MT ES 250 Portrait


  1. #17
    Phoenix
    Gast

    Standard

    ... ne wunderschöne doppelport... *träum*

    ich les die oldtimerpraxis. da lohnt das preis-leistungsverhältnis. bei den anderen muss ich auch vorher mal reingucken, ob das wirklich lohnt.

    was das gespann-fahrer-training angeht, ist geld sparen und mit jemandem anderen üben zwar ne gute idee. aber in ermangelung an gespannfahrern in meiner umgebung guck ich da im moment in die röhre.

    mfg
    fön

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Fön

    Was genau muß geübt werden, etwa die Fahrzeugbeherrschung, wenn der Beiwagen mit einer weiteren Person belegt ist?

    Vielleicht reicht es, wenn Du ihn mit Sand- oder Zementsäcken auf ein Gewicht trimmst.

    Gruß!
    Al

  3. #19
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ..bist schon mal ein Gespann gefahren ? Stell dir das nicht zu einfach vor ...

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Hab ich geschrieben, dass es einfach ist? Wäre nett, wenn mir jemand erklärt, was die Besonderheiten und Tücken des Gespannfahrens ausmachen!

    Gruß!
    Al

  5. #21
    Phoenix
    Gast

    Standard

    Original-Bedienungsanleitung vom Superelastik

    Folgende Grundregeln sind beim Kurvenfahren zu beachten:

    Bei Linkskurven im Kurveneinlauf Gas wegnehmen.

    Der Seitenwagen will - bedingt durch die 'Massenträgheit' - weiterlaufen. Das links eingeschlagene Vorderrad zwingt ihn um das Motorrad herumzulaufen. Leichtes Abbremsen im Scheitelpunkt der Kurve unterstützt diesen Vorgang.

    Nicht 'übersteuern' und das Gespann in die Kurve reißen! Das kostet Reifen und bringt Kippgefahr!


    Bei Rechtskurven vor der Kurve mit der Geschwindigkeit etwas zurückgehen und im Kurveneinlauf wieder zügig Gas geben.

    Auch hier macht sich die Massenträgheit wieder bemerkbar - wenn das Fahrzeug beschleunigt wird, bleibt der Seitenwagen etwas zurück. Das Motorrad will gewissermaßen um den Seitenwagen herumlaufen. Diesen Impuls müssen Sie ausnutzen und in Rechtskurven 'Gas stehen lassen'. Aber dabei immer eine gewisse Reserve im Drehgriff behalten, denn wenn der Seitenwagen doch hochkommt (Straßenunebenheiten, zu hohe Geschwindigkeit), geht er nur durch zusätzliches beschleunigen und verlagern des Oberkörpers nach rechts - zum Seitenwagen hin - wieder herunter. Falsch reagieren bedeutet meist schon einen Unfall! Lassen Sie es als Gespann-Neuling in Rechtskurven nicht auf eine 'Notbremsung' ankommen!


    Was für das Solomotorrad eine Notwendigkeit ist, hat erst recht für den Gespannbetrieb Gültigkeit immer die Vorderradbremse mit benutzen!

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Fön

    Danke für die Info, habe nun selbst einen Blick in die Bedienungsanleitung geworfen und etwas gefunden, was Dir sicher auch bekannt ist:

    Gespannfahren ist etwas ganz anderes als die Benutzung eines Solomotorrades.

    Das Solomotorrad wird durch seitliche Schwenkpunktverlagerung in die Kurve 'gelegt' oder 'gedrückt', das Gespann als Zweispurfahrzeug nur gelenkt! Beide Lenkungsarten sind so grundverschieden in ihren Auswirkungen, daß sich der Gespann-Neuling nicht sofort in den dichtesten Verkehr begeben sollte. Das gilt auch für erfahrene Solomotorradfahrer!

    Auf einem freien Platz, wo Sie keinen Schaden anrichten können, wird das Kurvenfahrzeug so lange geübt, bis Ihnen das Fahrverhalten des Gespannes in Kurven geläufig ist, daß Sie auch im Gefahrenmoment richtig reagieren. Dazu werden einige Rechts- und Linkskurven markiert, wie das bei Geschicklichkeitsfahrten üblich ist.

    Bei diesen 'Slalomfahrten' keine Angst vor dem Hochkommen des Seitenwagens. Wenn Sie nicht erschrecken und nicht falsch reagieren, geht er auch wieder herunter! Üben Sie das Fahren mit dem 'dritten Bein in der Luft', denn nicht theoretisches Wissen und Optimismus schützt Sie vor Unfällen, sondern nur Fahrroutine durch intensives Training und vernünftige Fahrweise!


    Über den Winter kannst Du Dich also schon mal mental vorbereiten. Im Frühjahr dann die ersten richtigen Übungen machen.

    Gruß!
    Al

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    Original von Richy:
    Ich habs hier mit 4,3MB gesamt in ordentlicher Qualität...



    einfach Mailadresse hier rein schreiben...

    bitte hier:
    post@alexander-noethen.de

    Gruß,
    Richard
    Vielen Dank
    Alexander

  8. #24
    Tankentroster Avatar von der-lange
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Osterburg /Altmark
    Beiträge
    157

    Standard

    na ein glück,daß mir ein bekannter die zeitschrift geschenkt hat.
    (fast 3liter sprit gespart)

    /die ES muß bei den fotoaufnahmen aber ganz schön geklappert/gedröhnt haben.beim genauen hinsehen erkennt man, daß der tank vorne nicht angeschraubt ist.

  9. #25
    Kettenblattschleifer Avatar von trollaxt
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    666

    Standard

    Ich habs hier mit 4,3MB gesamt in ordentlicher Qualität...



    einfach Mailadresse hier rein schreiben...


    Gruß,
    Richard
    möcht den bericht auch haben!!! ...auch wenn meine ES noch geduldig im (trockenen!) keller ihrer restaurierung harrt...

    trollaxt@trollaxt.de

    DANKE!

    greetz

  10. #26

    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Alexander,

    möchte unbedingt den Artikel von der MZ Es 250 haben. Konnte Zeitung leider nicht mehr kaufen, zu spät. Bin aber dringend an dem Artikel interessiert. Kannst Du mir helfen?

    Grüße Steffen

  11. #27
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Ich bin zwar nicht Alexander, aber wenn du mir deine Mehladresse gibts, schick ichs dir!

    @Trollaxt&Alexander:

    Hab ich euch das Zeugs nun schon geschickt oder nicht? Bei meinem Puter lief in letzter Zeit alles drunter und drüber,besonders mit den Mailprogrammen.
    Wer also noch nicht hat, melden!

    Gruß,
    Richard

  12. #28
    Tankentroster Avatar von der-lange
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Osterburg /Altmark
    Beiträge
    157

    Standard

    der vollständigkeit wegen, ein hinweiß.
    im "oldtimer-markt" 12/96 war auch schonmal ein artikel über die ES-modelle. 8 seiten von ES150 über ES250 bis zur /2.
    titel: "helden der arbeit".

    so denn: der lange

  13. #29
    Phoenix
    Gast

    Standard

    1996 wußte ich noch nicht einmal, dass es sowas wie eine ES gibt...

    Und an die Ausgabe kommt man wohl nich so leicht mehr ran.

    Hast Du sie? Wegen Scannen?

    MfG
    Anke

  14. #30
    Tankentroster Avatar von der-lange
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Osterburg /Altmark
    Beiträge
    157

    Standard

    na klar.
    sonst hätt ich das auch nicht erwähnt.

    wer das haben will: mail adresse?

    so denn: der lange

  15. #31
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Na - mal gucken....

    icehand@icehand.de


  16. #32
    Phoenix
    Gast

    Standard

    oh ja, klasse. immer her damit:

    spam.fuer.anke@gmx.de

    mfg
    anke

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.