+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Museen


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Braveheart
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    506

    Standard

    Mahlzeit,

    ich habe mal einen Vorschlag für die Herren Moderatoren:

    Was haltet ihr davon, eine Museums-Liste anzufertigen, damit Nestler auf Infos zurückgreifen können. Ich habe eine kleine Adressen-Sammlung da, könnte ich zur Verfügung stellen. Würde nur ein paar Tage dauern, diese in eine ordentliche Form zu bringen.

    Gruß
    Braveheart aus Ascheberg

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Museums-Liste ?? was denn für Museen ?? simson ? gibts da so viele. Also wenns da einige gibt klingt das interssant. Wäre aber auch mal einfach einen Fred wert. Oder eine Forumkategorie so wie die Händlerliste. KLingt aber eigentlich nicht schlecht.

    mfg

  3. #3
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    http://www.bernkastel.net/motorrad/museum.htm



    http://www.lausitz-oldtimer.net/museum/index_museum.htm



    ne extra seite brauch es dazu nicht, reicht dieser fred schon finde ich. im westen dürften die museen mit simson sachen dünner gesät sein.

    empfehlen kann ich aus persöhnlicher besichtigung (speziell jetzt wegen simson):
    -das museum in suhl
    -das museum von walter mahl
    -das museum auf schloss purschenstein in neuhausen
    -das museum in dargan auf usedom
    -schloss klaffenbach (war noch nicht da, nur bilder gesehen)
    -die augustusburg
    -das museum an der B96 vom steckler
    -das museum von einem nestler in etwa 10-15 jahren ( )

    infos zu den museen in meinen beiden links

    mfg franz

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Braveheart
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    506

    Standard

    Ich dachte eigentlich nicht nur speziell an Simson-Museen, sondern eigentlich an Motorradmuseen an sich, denn die meisten von uns schauen sich ja doch ganz gerne alte Moppeds an. Und gerade hier im Westen sind Museen mit Simsonbesug eher nicht vorhanden. Das Motorradmuseum in Ibbenbüren hat z.B. auch einige alte MZ zu bieten, ebenso wie das Technikmuseum in Bad Oeynhausen. Sehenswert ist bestimmt auch das Motorradmuseum von Karl Rebuschat (Karl am Kanal) in Gelsenkirchen, sind zwar keine Ossimobile drin, aber die Atmosphäre ist galaktisch und wer am zweiten Sonntag im Monat hin fährt, der kann noch den Teilemarkt neben dem Museum besuchen und hier gibt es Simson und MZ Teile und auch ganze Karren.

    Gruß
    Braveheart aus Ascheberg

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Da hatte ich mein Posting in den falschen Thread gesetzt und setze es jetzt in den richtigen:

    Wer mal in der Gegend von Munster (nicht Münster!) ist, kann sich bei der Gelegenheit mal das Panzermuseum von Munster ansehen. Dort war ich auch mal und fand es interessant.

    Sie neben den Panzern und Haubitzen auch weiteres, restauriertes Kriegsmaterial, wie z.B. das Kettenkrad, BMW R 75, Zündapp KS 750, DKW NZ 350, etc.

    Die dazugehörige Homepage ist leider nur noch bis zum 15.Mai in Betrieb.

    Die Adresse ist:

    Panzermuseum Munster
    Hans-Krüger Straße 33
    29633 Munster

    Geöffnet von:

    1. März - 30. November
    Dienstag - Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr
    An den Feiertagen auch montags geöffnet sowie nach telefonischer Vereinbarung für Gruppen.

    Telefon:

    (05192) 2552 zu den Öffnungszeiten
    (05192) 130240
    Fax (051929) 1302215

    Gruß Alfred

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.