+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 36 von 36

Thema: Was muss alles gemacht werden? Einschätzung vorm Kauf, brauche Hilfe!KR51/2


  1. #33
    Zündkerzenwechsler Avatar von Maudinsky
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    31

    Standard

    Hello again,
    vielen Dank an Wessischrauber für die ausführliche und hilfreiche Antwort:)
    Nachdem Vergaser,Zündkerze und Benzinhahn drin waren ist sie auch auf Anhieb angesprungen,
    danach direkt das neue Getriebeöl rein (ADDINOL ;-)) und nun läuft der Motor super.
    Aufrauhen der Bremsbeläge klingt nach einer guten Idee, wobei ich aber das Gefühl habe, dass die Bowdenzüge zu lang sind (sowohl der alte, als auch der neue), werd nachher/morgen aber nochmal mit einem genaueren Zeichenlineal nachmessen, vielleicht müssen doch neue Zwischenlagen drauf.
    Bei der Hinterradbremse ist's umgekehrt, der Zug scheint irgendwie zu kurz zu sein, jedenfalls lässt sich das Hinterrad nicht einwandfrei drehen, wenn der Zug eingehängt ist.
    Nun kümmer ich mich erstmal um die neuen Reifen und die alten Felgen.
    LG vom Niederrhein

  2. #34
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Der Bing Vergaser ist für die KR51 nicht eintragefähig. Auch wenn die Kiste damit nicht schneller wird, ist das illegal. AKF schreib diesbezüglich Mist in der Artikelbeschreibung.

  3. #35
    Zündkerzenwechsler Avatar von Maudinsky
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    31

    Standard

    Ja, hab ich auch gesehen, leider zu spät.Im Moment will ich einfach erstmal ne Schwalbe haben, mit der man fahren kann. Jeden Tag löse ich ein Problem und finde 3 neue. Echt nicht besonders motivierend, zumal ich mehr Geld für ein Fahrzeug ausgegeben habe, welches mir eigentlich auch zu viele (zu vermutende) Mängel aufweist. Egal, jetzt isses zu spät.
    Zum neuen Problem:
    Kupplung trennt nicht und Auspuff ist undicht (beim Übergang vom Krümmer zum Rest des Auspuffes).
    Erstmal ist jetzt die Kupplung dran. Habe folgendes probiert:
    Moped aufgebockt, im Leerlauf mit Standgas laufen lassen und dann in den ersten Gang geschaltet.
    Der Motor blieb zwar an, das Hinterrad drehte sich aber schnell mit und ließ sich auch bei gezogener Kupplung nur schwer mit der Hand anhalten, und wenn ichs dann doch zu fassen gekriegt hab, hatte der Motor zu kämpfen.
    Bin dann nach dem Schwalbebuch vorgegangen und habe die Kupplung ab Getriebedeckel eingestellt (oder zumindet versucht).Es gab keine Einstellung, bei der die Kupplung funktionierte, nur bei vollständig reingedrehter Kupplungschraube merkte ich eine sehr leichte Erleichterung beim Drehen des Hinterrades mit gezogener Kupplung, aber noch lange nicht fahrtauglich.
    Hört sich an, als müsste das Getriebe geöffnet werden, oder?
    Man, nervt das! Hoffentlich muss ich die Kupplung nicht überholen lassen.
    Gibt es noch andere Dinge, die bei sowas helfen konnten, oder die ich übersehen haben könnte?
    LG Martin

  4. #36
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Martin,

    ich habe meine Kupplung nach Airheads Anleitung Kupplung einstellen / Aus- und Einbau / Beurteilung repariert und eingestellt.
    Hat gut geklappt.

    Kopf hoch

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Was muss alles eingefettet werden?
    Von Tobi112 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 17:03
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 09:16
  3. Schwalbe muss erst angeschoben werden...Hilfe!!!
    Von haiaman07 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 15:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.