+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 50

Thema: muss mich nur kurz auskotzen... (@Pulverbeschichten)


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe73 Beitrag anzeigen
    Wie bitte? Der wäre bei uns schon lange pleite.
    Ich habe bis jetzt fürs Schwalbe lackieren immer so um die 150€ bezahlt. Da kam dann noch das strahlen dazu.

    Das sind dann meißtens Lackierer die keinen Bock auf so Kleinzeug haben und dann diese Preise verlangen. Meiner freut sich immer wenn er wieder ein Moped lackieren kann.
    Wie heißt dein Lackierer und die Arbeit ist auch wirklich professionell wie man es erwartet?
    Aber für 150€ ist das doch einfach nicht möglich. Vorallem die ganze Vorarbeit, es muss sicher immer was gespachtelt werden etc.
    1000€ rum scheinen normal zu sein, deshalbe wurde meine auch gepulvert für knapp 300€ (inkl. Strahlen Grundierung, Decklack, Klarlack)(Dienstleister aus dem Simsonforum)

  2. #34
    Rik
    Rik ist offline
    Flugschüler Avatar von Rik
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    393

    Standard

    wie jetzt? wurde sie nun gepulvert oder lackiert? weil decklack und klarlack klingt nach Lack? oder wie meinste?

  3. #35
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ja ich meine gepulvert! sollte ich beseer, grundierungs-pülverchen/ dann noch etwas farb-pülverchen/ und zu guter letzt noch etwas duchsichtiges pülverchen auf dem blechchen sagen?

  4. #36
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    es ist schon möglich die teile nach dem pulvern mit einem klarlack zu LACKIEREN. weil das pulver ist ja auch nichts anderes als fein, zu pulver gemalene, farbe. nur durch die technik des pulverbeschichtens bekommt man eine dickere, wiederstandsfähigere oberflächen beschichtung.

    gruß

    sascha

  5. #37
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Wie heißt dein Lackierer und die Arbeit ist auch wirklich professionell wie man es erwartet?
    Wie gesagt gehe ich ja bei den Vorarbeiten mit bei. Bis jetzt hat er nur Top Arbeit gemacht.
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  6. #38
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe73 Beitrag anzeigen
    Wie bitte? Der wäre bei uns schon lange pleite.
    Ich habe bis jetzt fürs Schwalbe lackieren immer so um die 150€ bezahlt. Da kam dann noch das strahlen dazu.

    Das sind dann meißtens Lackierer die keinen Bock auf so Kleinzeug haben und dann diese Preise verlangen. Meiner freut sich immer wenn er wieder ein Moped lackieren kann.
    Ich denke mal, wenn ein Lackierbetrieb offiziell (also mit Rechnung!) für 150€ komplette Schwalben lackiert, dann wäre er bald Pleite!

    Die 150€ decken keinesfalls die Kosten für das Material, Heizung der Kabine und Kosten für das Personal usw.

    Wenn natürlich ein Mitarbeiter deines Lackierunternehmens, kostenlos Material und Kabine benutzen darf, und nach seiner regulären Arbeitszeit schwarz deine Schwalbe lackiert, ist so etwas durchaus möglich! Ich glaube aber kaum, das man das so verallgemeinern kann.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  7. #39
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Die 1000 Euro ja wohl noch weniger.
    Er ist im übrigen selbstständig und das Material bekommt er nicht umsonst.
    Es ist ja auch egal. Ich weiß was ich immer bezahle.
    Ich will hier auch nichts verallgemeinern. Ich dachte es wäre eine Art Erfahrungsumfrage.
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  8. #40
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe73 Beitrag anzeigen
    Die 1000 Euro ja wohl noch weniger.
    Er ist im übrigen selbstständig und das Material bekommt er nicht umsonst.
    Es ist ja auch egal. Ich weiß was ich immer bezahle.
    Ich will hier auch nichts verallgemeinern. Ich dachte es wäre eine Art Erfahrungsumfrage.
    Also nach deinen Beiträgen liegt der Preis für eine Schwalbe-Lackierung incl. Material bei 150€. Soweit deine Aussage, bzw. Erfahrungen.

    Gerne würde ich deinem Spezi meine Mopeds schicken, um sie zu diesen Konditionen bei ihm Lackieren zu lassen. Ich verspreche ihm reichlich Arbeit. Aber da er das ja so gerne macht, dürfte das ja kein Problem sein. Bitte schicke mir mal per PN seine Daten, damit ich ihn mit reichlich Arbeit versehen kann, damit er nicht pleite geht. Denn solche Lackierereien müssen am Leben gehalten werden!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #41
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Deine Sarkastischen Bemerkungen hättest du dir sparen können.
    Es ist ein guter Bekannter von mir. Er wird nicht Hinz und Kunz diesen Preis machen.
    Du willst einen realen Preis? Meine erste Schwalbe hab ich in einer "normalen" Lackiererei machen lassen.
    Ich hatte nur fürs Kleid und den Schwingen 180 Euro bezahlt. Sie war lackierfertig. Dieser Preis kommt aber immer noch lange nicht an die erwähnten 1000 Euro.
    Es ist hier warscheinlich genauso wie wo anders. Es gibt riesen Preisunterschiede.

    Du kannst ja gerne mal vorbeikommen. Dann kann ich ihn dir vorstellen.
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  10. #42
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Also ich kann an meinen Bemerkungen keinen Sarkasmus erkennen. Wenn jemand tatsächlich, wie du es ja schließlich behauptet hast, für 150€ offiziell eine Schwalbe komplett lackiert, hätte ich tatsächlich viel Arbeit für ihn. Das war durchaus von mir ernst gemeint!

    Dass diese Behauptung sich nun als Heiße Luft entpuppt, habe ich mir bereits gedacht, und wurde nun von dir auch noch bestätigt. Niemand hat einen Nutzen davon zu erfahren, wenn jemand durch persönliche Beziehungen praktisch für lau sein Moped lackiert bekommt. Vor allem dann, wenn so getan wird, als ob es sich um einen regulären Preis handelt, was ja nicht der Realität entspricht.

    Was deine Ausführungen mit den 180€ anbelangt, so ist auch diese Info zumindest irreführend! Unter „ lackierfertig“ versteht man im Allgemeinen, das alle notwendigen Vorarbeiten, wie Entlacken, eventuell Schweißen, Grundieren, Füllern und Schleifen bereits erledigt sind. Es muss also nur noch Lackiert werden. Die vorgenannten Arbeiten machen bekanntermaßen den größten Posten in der Gesamtrechnung aus. Wenn man sie alle selbst erledigen kann, ist das natürlich super. Aber das können eben die wenigsten. Deshalb werden sie auch nicht für 180€ eine Schwalbe lackiert bekommen!

    Mein Fazit: Die tatsächlichen Kosten einer kompletten Lackierung sind abhängig vom Zustand und somit vom Aufwand der notwendigen Vorarbeiten. Eine völlig verbeulte Karosse instand zu setzen ist naturgemäß erheblich teurer, als eine beulenfreie. Wenn auch noch geschweißt werden muss, wird es noch mal teurer. Ob Ein- oder Mehrschicht-Lackierung beeinflusst natürlich noch mal die Kosten. Somit sind Werkstattpreise für eine Schwalbe- Lackierung in Höhe von 1000-1500€ nichts Ungewöhnliches.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #43
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    Rüdersdorf
    Beiträge
    56

    Standard

    Ich habe mir mal dien problem durchgelesen.
    schreib mal diesem Mann hier der diese Firma hat.
    Er soll echt gute arbeit leisten in Punktow Pulverbeschichten
    Hier seine Firmenadresse Mr. Pulver

    mfG Tino

  12. #44
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ja er macht recht gute arbeit, aber was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? Unter 8 Wochen läuft da meistens auch nichts und mit lackieren hat es auch nichts zu tun.

  13. #45
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Ihr meint schon alle das Gleiche und auch von den Preisen seit ihr euch einig. Nur der eine ist Schrauber und bringt regelmäsig was zum Lacken und arbeitet sauber vor. Das sind die 150 der andere Putzt die Teile und fragt ob mann die Teile kostengünstig mitmachen kann wenn zeit ist. Das sind den um 800 Und dann sind da noch Die Arschlöcher die sagen das wird eine Perfeckte Restauration und bekommen sie das überhaupt hin? Bei denen leg ich auch immer den Arschlochbonus drauf und verdoppel den Preis. Ich selber schmeiss die menschen aber auch gerne Raus und sag das ich zu viel zu tun und keine Zeit hab.

    Und 150 für Vorbereitete Teile ist völlig normal bei den Meisten. Ich Strahl die Teile selber und zahl pauschale 100 egal ob Schwalbe oder s51 oder Tür oder Kotflügel. Aber wenn ich als Fremder mit Anzug und Krawatte und abwertendem Blick.... Dann müsste ich wohl auch 1000 Zahlen.

  14. #46
    Rik
    Rik ist offline
    Flugschüler Avatar von Rik
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    393

    Standard

    kurzer Zwischenstand... habe Mitte Januar mal angerufen. es wäre in den letzten Monaten nix privates gemacht worden, nu ginge es aber wieder los, man würde sich melden.

    seitdem wieder nix.

    ich bin im Januar umgezogen und hab derzeit eh noch nix, wo ich Schrauben könnte (Mondlandschaft ums Haus rum, KV von den Pflastertypen ist zu krass ), daher bin ich entspannt, und hab vor allem auch anderes zu tun, aber ne Empfehlung gibts mal definitiv nicht. is ja bald n halbes Jahr her...

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Echt übel, wie lang du wartest
    Ein halbes Jahr darf vielleicht eine verchromung dauern, aber doch nicht eine Pulverbeschichtung.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Der hat das bestimmt schon verklingelt. :d

    Ich warte nun aber auch schon 4Monate auf einen S50 Motor, soviel zu örtlichen Simson-Händlern. Dann doch lieber wieder zu "Tacharo" der macht das in 5 Tagen.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pulverbeschichten !!!
    Von Flixo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 15:00
  2. Pulverbeschichten
    Von Morpheus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 17:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.