+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mutter vom Polrad


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Hallo,
    ich wollte gestern mal die Grundplatten von der Schwalbe meiner Freunden und meiner tauschen, da ihre nicht so toll läuft. Dabei hat sich die Mutter mit der das Polrad befestigt ist verabschiedet. Das Gewinde sieht ziemlich kaputt aus. Alles kein Problem hab ich mir gedacht, nehm ich halt die Mutter von meiner Schwalbe. Aber die hat auch nicht gepasst.
    Gibt es da verschiedene Gewinde? (sind beides KR51/2E, Baujahr '82 und '85)
    Könnte auch sein, dass das Gewinde auf der Kurbelwelle einen Treffer weg hat. War gestern leider schon zu dunkel. Kann man das nachschneiden (lassen)?

    mfg, Andi

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    hallo,
    eigendlich gibt es da keine unterschiede, nicht mal zwischen alter und neuer schwalbe. die gewinde an der kurbelwelle sind allerdings feingewinde (M10x1). ich vermute dein vorgänger hat da mal eine normale M10 (M10x1,5) draufgemostet. schneide das gewinde M10x1 mal nach, in der hoffnung dass es dann wieder geht. allerdings wenn das gewinde an der kurbelwelle so stark beschädigt ist dass man es gar nicht mehr hinbekommt wirste wohl ne neue welle brauchen.

    gruß
    opi

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    ...und die kostet einige Flocken - sch... gelaufen.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    So, hab mir jetzt ein M10x1 Schneideisen gekauft. Ich habe eben versucht, das Gewinde nachzuschneiden, aber ich bekomme das Schneideisen nicht gerade drauf, da das Gewinde direkt am Anfang kaputt ist.
    Wie schneid ich den das Gewinde richtig nach? So das es auch im alten Gewinde richtig ankommt.

    mfg, Andi

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Juhu, habs geschafft!
    Jetzt muss ich nur noch den ZZP einstellen, und dann hoffen, dass sie wieder fliegt.
    Danke für die schnellen Antworten!

    edit: Jacka, ich habs geschafft. Sie fliegt wieder. Nur der Zündzeitpunkt stimmt noch nicht ganz. Im oberen Drehzahlbereich läuft sie etwas unrund. Kann man daran erkennen ob sie zu früh oder zu spät zündet?

    mfg, Andi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mutter polrad
    Von ralfk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 13:14
  2. S 51 Gewinde von der Mutter am Polrad
    Von Friese im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 14:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.