+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nabentachoantrieb


  1. #1
    Tankentroster Avatar von rolleraergerer
    Registriert seit
    27.09.2004
    Ort
    49610 Quakenbrück
    Beiträge
    167

    Standard

    Hallo! Habe mal interessehalber eine Frage an euch. Ich habe jetzt bei mehreren Onlinehändlern einen sogenannten Nabentachoantrieb gesehen und wollte nun fragen, ob man den problemlos an eine Schwalbe bauen könnte.
    Mfg Enno

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei der Schwalbe erfolgt der Antreib beim Ritzel.

    Der Nabenantrieb ist glaube ich für die SR2

  3. #3
    Tankentroster Avatar von rolleraergerer
    Registriert seit
    27.09.2004
    Ort
    49610 Quakenbrück
    Beiträge
    167

    Standard

    Ich habe aber einen Umbausatz gesehen, wo ich meinte die Steckachse zu erkennen. Außerdem gab es den Nabentachoantrieb für 16 und 19 zoll , wobei für 16zoll noch extra einen für die gussspeichenräder der Nachwendemopeds gab. Müsste also theoretisch an die Schwalbe passen. Ich weiß nur noch nciht so ganz was für Vorteile ich dadurch hätte.
    Mfg

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Das hat wohl nur den Vorteil das du wenn du die Sekundärübersetzung änderst, aber dazu kein passendes Schraubenritzel für den Tachoantrieb hast du trotzdem die korrekte Geschwindigkeit angezeigt bekommst, jedenfalls in soweit korrekt wie ein Simsontacho das zulässt.

    MfG Tilman

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nabentachoantrieb
    Von sXe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 02:08
  2. Welche Tachowellenlänge beim Nabentachoantrieb
    Von Rollerfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 13:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.